nach oben
29.06.2011

Radfahrer auf Übergang von Straßenbahn erfasst

KARLSRUHE. Beim Unfall mit einer Straßenbahn wurde ein 21-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Er war auf die Gleise gefallen und wurde dort von der Straßenbahn erfasst.

Am Dienstagabend gegen 17 Uhr wollte der Radfahrer nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen den Bahnübergang an der Sonntag-/Mathystraße in nördlicher Richtung überqueren, als er offensichtlich eine herannahende Straßenbahn erkannte. Während er bremste, verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und kam über die Lenkstange hinweg auf dem Gleiskörper zu Fall. Im weiteren Verlauf wurde er dann von einer in Richtung Osten fahrenden Straßenbahn der Linie 5 erfasst und hierbei schwer verletzt.

Eine Funktionsstörung an den Warneinrichtungen des unbeschrankten Bahnübergangs konnte nicht festgestellt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Es entstand geringer Sachschaden. pol