nach oben
31.10.2011

Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

BRETTEN. Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 51-jähriger Radfahrer, der gegen 17.40 Uhr auf der K3503 von Büchig in Richtung B 293 fuhr. Der Zweiradfahrer wurde von einem in gleicher Richtung fahrenden Pkw erfasst und in den Grünstreifen geschleudert. Er musste durch einen Notarzt versorgt und anschließend stationär in einer Klinik aufgenommen werden.

Am Pkw entstand laut Polizeibericht Sachschaden von rund 2500 Euro. Zur Klärung der Unfallursache werden noch Zeugen gesucht, die sich unter der Telefonnummer 07251/726-510 mit der Verkehrspolizei Bruchsal in Verbindung setzen können. Insbesondere wären hierbei die Feststellungen wichtig, die ein Geländewagenfahrer machen kann, der kurz zuvor auf derselben Strecke fuhr. pol