nach oben
05.01.2012

Raubüberfälle auf Tankstellen geklärt: Tatverdächtiger festgenommen

Heidelberg-Bruchsal. Gleich zwei Malsoll ein Mann im vergangenen Jahr am 29. November und 5. Dezember im Tankshop der Autobahnraststätte Bruchsal-West mehrere hundert Euro erbeutet haben. Zuletzt soll er am 3. Januar die Tank- und Rastanlage Hardtwald bei Sandhausen überfallen haben. Laut Polizeimeldung seien die Raubfälle aber nun geklärt: Ein 22-Jähriger wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Gemeinsam mit Beamten der Polizeidirektion Heidelberg gelang Ermittlern der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal am Donnerstagmorgen die Festnahme des Tatverdächtigen. In der Wohnung des aus Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) stammenden Verdächtigen haben die Ermittler bei einer Durchsuchung Beweismaterial sichern können. Somit konnte die Tat des aus Südosteuropa stammenden Mannes bewiesen werden.

Ob der 22-Jährige auch für zwei weitere Raubüberfälle auf eine Tankstelle in Kleingemünd und einen weiteren in Meckesheim im Rhein-Neckar-Kreis verantwortlich war, muss bei weiteren Nachforschungen geklärt werden. In allen Fällen hatte der Täter das Gesicht mit einem Schal verdeckt und bedrohte das Kassenpersonal mit einem Messers, um Bargeld zu fordern. pol/hol