nach oben
01.10.2011

Salmonellen-Salami auch im Südwesten verkauft

Stuttgart. Eine wegen Salmonellen-Gefahr zurückgerufene Salami ist nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums auch im Südwesten verkauft worden. Die «Delikatess Edel-Salami, 650g-Stück» mit der Bezeichnung «Gut & günstig» habe bei Edeka- und Marktkauf-Filialen in Baden-Württemberg in den Regalen gelegen, sei inzwischen aber aus dem Handel genommen worden, hieß es am Samstag.

Betroffen sei die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.11.2011 und der Kennzeichnung DE EV 107 EG. Verbraucher sollten diese Salami nicht verzehren. Die Wurst könne in Edeka-Filialen zurückgegeben werden. Salmonellen können Magen- und Darmerkrankungen auslösen. dpa