04. März 2013
Ein Leichnam ohne Kopf wurde in einem Waldstück nahe der Kläranlage Kronau gefunden. In der Nähe war zuvor schon ein Schädel entdeckt worden. Jetzt wurde der Leichnam identifiziert.
Ein Leichnam ohne Kopf wurde in einem Waldstück nahe der Kläranlage Kronau gefunden. In der Nähe war zuvor schon ein Schädel entdeckt worden. Jetzt wurde der Leichnam identifiziert.
© Symbolbild: dpa

Spaziergänger findet verweste Leiche ohne Kopf

Ein Spaziergänger fand am Sonntagnachmittag in einem Waldstück nahe der Kläranlage Kronau einen stark verwesten Leichnam ohne Kopf. Möglicherweise steht der Fund im Zusammenhang mit einem am 1. Februar etwa 250 Meter vom jetzigen Fundort entdeckten Schädel, wie auch mit einem am späten Freitagnachmittag unweit vom Recyclinghof Kronau gefundenen, möglicherweise menschlichen Knochen.

Anzeige

Der Zeuge war am Sonntag gegen 15 Uhr beim Polizeirevier Bad Schönborn erschienen und teilte mit, kurz zuvor mit seinem Hund in einem südlich der Kläranlage gelegenen Waldstück unterwegs gewesen zu sein und Überreste eines menschlichen Leichnams gefunden zu haben. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen unter Hinzuziehung einer Gerichtsmedizinerin und Angehörigen der Kriminaltechnik wurde ein stark verwester, vermutlich männlicher Leichnam entdeckt.

An dem bekleideten Torso fehlte der Schädel. Weitere Leichenteile der Gliedmaßen konnten bei der Absuche der näheren Umgebung festgestellt werden. Derzeit gibt es keinerlei Hinweise auf eine mögliche Todesursache. Indizien für ein Fremdverschulden am Tod der aufgefundenen Person ergaben sich bislang nicht. Die Kripo geht bezüglich der verstreut aufgefundenen Leichenteile derzeit von einer Verschleppung durch Tiere aus.

Ersten Einschätzungen der Gerichtsmedizin zufolge dürfte die Person im Spätherbst 2012 oder zu Winterbeginn verstorben sein. Näheren Aufschluss, sowohl zur Todesursache als auch der Zuordnung bisher aufgefundener Leichteile erhoffen sich die Ermittler der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal nach einer für Dienstag anberaumten Obduktion des nach wie vor nicht identifizierten Leichnams. pol

Autor: pol

04.03.2013
Artikel teilen
Anzeige
Wetter in Pforzheim
FreitagSamstagSonntag
18° | 19° | 18° |
Anzeige
Top Adressen








Anzeige
Top Angebote






Rätsel der Woche


Nehmen Sie an unserem Rätsel teil und sichern Sie sich die Chance auf einen von vielen tollen Preisen!

» Zum Rätsel der Woche «



Anzeige
Regional Finder
Ispringen
Kämpfelbach
Eisingen
Königsbach-Stein
Remchingen
Keltern
Straubenhardt
Birkenfeld
Neuenbürg
Engelsbrand
Unterreichenbach
Schömberg
Neuhausen
Tiefenbronn
Heimsheim
Friolzheim
Wimsheim
Mönsheim
Wiernsheim
Wurmberg
Niefern-Öschelbronn
Kieselbronn
Neulingen
Ölbronn-Dürrn
Ötisheim
Mühlacker
Illingen
Maulbronn
Sternenfels
Knittlingen
Oberderdingen
Pforzheim
Exklusiv in der PZ

Das lesen Abonnenten am Donnerstag in Ihrer "Pforzheimer Zeitung":

Gruseln von A bis Z: Von Allerheiligen bis Zapfenstreich: Die PZ bietet ein Halloween-Abc. Der ursprünglich irische Brauch ist hierzulande fest etabliert – als Partynacht. Seite 41

Hier geht es zum PZ-Abo und zum 14-Tage-Probeabo

Hier geht es zum E-Paper ...

PZ lesen per E-Paper

zum Log-In                       zur Startseite

Umfrage
Ist Rot-Rot-Grün eine Gefahr?
Umfrage
Welches Fußballspiel würden Sie gerne im Video sehen?
Vor dem Anpfiff 2014/2015

Hier finden Sie die
komplette Sonderbeilage
der Pforzheimer Zeitung
zum Lokalfußball.

» Zum Download «

PZ-news auf Facebook






Kultur- und Stadtatlas Pforzheim

Museen und Galerien, Schmuck und Design, Theater, Kleinkunst, Kino, Freizeit und Events, Ausflüge in die Region, detaillierte Stadtpläne und mehr ...

» Zum Download «





Webcam
Fr, 31.10.2014 07:16
Singles aus der Region finden