nach oben
28.02.2010

Sturmtief "Xynthia" im Anflug: Ein Toter im Schwarzwald

FREIBURG. Das gewaltige Sturmtief „Xynthia“ hat auch in Baden-Württemberg ein erstes Menschenleben gekostet. Auf der Schwarzwaldhochstraße nahe der Gemeinde Feldberg stürzte am Sonntag ein Baum auf ein Auto. Dabei wurde nach Angaben der Polizei ein Mensch getötet und ein Insasse des Fahrzeugs schwer verletzt. Die Straße war zunächst blockiert. Auf dem Bodensee wurde der Katamaranverkehr zwischen Konstanz und Friedrichshafen eingestellt.

Viele Straßen mussten gesperrt werden, nachdem Bäume auf die Fahrbahnen gestürzt waren. Auch auf der Autobahn 5 in der Nähe von Rastatt blockierte ein Baum die Fahrbahn, die Polizeiangaben zufolge aber nicht gesperrt werden musste. Bis Sonntagabend sagten die Meteorologen für den Norden und Westen von Baden-Württemberg sowie für das Saarland und Nordrhein-Westfalen schwere Sturmböen bis zur Orkanstärke voraus. dpa