nach oben
07.12.2011

Suizid? 62-Jähriger erliegt Stichverletzungen

Boxberg. Ein 62-jähriger Mann ist in der Nacht zum Mittwoch seinen Stichverletzungen erlegen. Die Staatsanwaltschaft Mosbach und die Kriminalpolizei gehen derzeit nicht von einer Fremdeinwirkung aus.

Die Rettungskräfte wurden um 23.45 in eine Wohnung in einer Boxberger Teilgemeinde gerufen. Die Rettungskräfte konnten das Leben des Mannes trotz sofortiger Reanimationsmaßnhamen nicht retten. Die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Eine Obduktion wird noch am Mittwoch Morgen durchgeführt. pol/geo