Tochter der Freundin nach Sex erwürgt © dpa
26.07.2013

Tochter der Freundin nach Sex erwürgt

Das Landgericht Heilbronn verurteilte den 33-Jährigen am Freitag wegen Totschlags und sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen. Mit dem Schuldspruch blieb die Strafkammer ein Jahr unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte neun Jahre Gefängnis gefordert.

Bildergalerie: Tochter der Freundin nach Sex erwürgt

Der geständige Angeklagte habe bei der Jugendlichen die Vaterrolle übernommen, sagte Richter Norbert Winkelmann. Die Mutter habe ihm ihre Tochter zur Erziehung und zu Betreuung anvertraut. Nach einvernehmlichem Geschlechtsverkehr habe er das Mädchen im Dezember 2012 «mit großer Gewalt» erwürgt. Das Motiv für die Tat blieb weiterhin unklar.