nach oben
© Symbolbild: PZ
17.10.2016

Tote Frau an der Dreisam ist 19 Jahre alte Studentin

Freiburg. Bei der tot in Freiburg gefundenen Frau handelt es sich um eine 19-jährige Studentin. Die Ermittler der Sonderkommission vernehmen nun ihre Kommilitonen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass die junge Frau aus Freiburg gewaltsam zu Tode kam. «Bei einer jungen Frau sind gesundheitliche Ursachen weniger zu vermuten», sagte eine Sprecherin. Die Angehörige seien verständigt worden.

Eine Joggerin hatte die Tote am Sonntagmorgen am Ufer entdeckt. Ein weißes Damenrad lag einige Meter entfernt von der Leiche im Gebüsch. Vermutlich war die 19-Jährige mit dem Rad auf dem Dreisamuferweg unterwegs gewesen. Die Polizei sperrte das Gebiet um den Fundort weiträumig ab, um Spuren zu sichern. Zur Aufklärung wurde eine 40-köpfige Sonderkommission einberufen worden.

Die Frau sollte im Laufe des Montags obduziert werden. «Wir haben noch immer keinen Todeszeitpunkt», sagte die Sprecherin. Die Beamten suchen weiterhin Zeugen des Vorfalls.