nach oben
01.10.2010

Unbekannter verletzt schlafende Frau

BRUCHSAL-OBERGROMBACH. Noch völlig unklar sind die Hintergründe zu einem Überfall, bei der eine 57-jährige Frau in der Nacht zum Freitag in Obergrombach von einem bislang unbekannten Täter schwer verletzt worden ist. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal schlief die Frau in ihrer in der Hauptstraße gelegenen Wohnung auf dem Sofa ein. In der Zeit zwischen 22 und 24 Uhr muss der Täter offenbar über die Terrassentür des Anwesens in die Wohnung eingedrungen sein, in der sich die Frau zu diesem Zeitpunkt alleine aufhielt. Im weiteren Verlauf fügte der Täter seinem Opfer massive Kopfverletzungen zu.

Der Ehemann der Frau, der kurz nach Mitternacht nach Hause kam, fand die Verletzte blutüberströmt in der Wohnung und alarmierte die Polizei. Die 57-Jährige wurde nach der Erstversorgung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte erst im Verlauf des Freitags von der Polizei befragt werden.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die in der Nacht zum Freitag zwischen 22 und 24 Uhr in der Hauptstraße, nahe dem Ortszentrum, Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0721/939-5555 entgegen.