nach oben
05.06.2011

Unfall und Schüsse bei Hochzeitskorso

Sindelfingen (dpa/lsw) - Hochzeitskorso mit Hindernissen: Gleich zweimal mussten Polizisten nach Angaben vom Sonntag bei einer Freudentour durch Sindelfingen (Kreis Böblingen) einschreiten. Zunächst hatte eine 24-jährige Frau am Samstagnachmittag zu spät bemerkt, dass der Hochzeitsgast vor ihr bremsen musste. Beim Zusammenprall wurde der 26 Jahre alte Beifahrer des Vordermannes schwer verletzt.

Wenig später mussten die Ermittler erneut ausrücken. Aus Freude hatte ein Gast aus einem gelben Luxussportwagen mit einer Schreckschusswaffe in die Luft gefeuert. Der 31-Jährige durfte zwar weiterfeiern - doch die Waffe wurde beschlagnahmt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.