nach oben
22.04.2011

"Verkettung unglücklicher Umstände": Ein Toter bei Wohnungsbrand

BANKNANG. Bei einem Wohnungsbrand in Backnang (Rems-Murr-Kreis) ist am Karfreitagmorgen der 46-jähriger Bewohner gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war es wohl eine Verkettung unglücklicher Umstände, die zum Tod des Mannes führten.

Der 46-jährige war mit brennender Zigarette auf dem Sofa eingeschlafen. Das Sofa fing Feuer, es kam zu starken Rauchentwicklungen. Bei dem Versuch die Wohnung zu verlassen, brach der alkoholisierte und durch eine Beinoperation gehbehinderte Mann noch vor Erreichen der Eingangstür zusammen.

Herbeieilende Helfer konnten ihn nur noch tot aus der brennenden Wohnung tragen. Todesursache ist nach Angaben der Polizei vermutlich eine Rauchgasvergiftung. dpa