nach oben
01.03.2011

Zollbeamte decken auf: Koks als Geschenk verpackt

FREIBURG. Die Droge war hübsch verpackt und sogar mit einer Geburtstagskarte versehen. Zollbeamte aus Lörrach ließen sich jedoch von der Geschenkpackung im Gepäck eines 28-Jährigen nicht täuschen und förderten etwa 200 Gramm Koks zutage.

Der Mann war bei einer Zugkontrolle im ICE zwischen Freiburg und Basel aufgefallen, teilte das Hauptzollamt Lörrach am Dienstag mit. Der Schmuggler sitzt jetzt in Untersuchungshaft.