nach oben
26.07.2010

Zwei Dutzend Frauen mit Gewalt zur Prostition gezwungen

KONSTANZ. Das Landgericht Konstanz hat am Montag zwei Mitglieder einer Zuhälterbande zu vier Jahren beziehungsweise drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Die anderen drei Angeklagten aus der Türsteherszene erhielten Bewährungsstrafen. Die fünf Männer hatten fast zwei Dutzend Frauen in Villingen-Schwenningen mit Gewalt zur Prostitution gezwungen.

Zwei Schlüsselfiguren des Falls befinden sich nach einem Tipp aus Polizeikreisen auf der Flucht. lsw