nach oben
13.01.2011

Zwei Fahrzeuge gehen in Flammen auf - ein Toter

RASTATT. Bei einem Verkehrsunfall auf der A5 bei Rastatt (Kreis Rastatt) ist am frühen Donnerstagmorgen ein Autofahrer in seinem Fahrzeug verbrannt. Nach Angaben der Polizei Karlsruhe fuhr der PKW aus bisher unbekannten Gründen auf einen mit Papier beladenen Lastwagen auf. Beide Fahrzeuge fingen sofort Feuer.  

Der Unfallverursacher konnte nur noch tot aus seinem Auto geborgen werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Ob sich noch weitere Personen im ausgebrannten Auto befanden ist nicht geklärt.