nach oben
25.06.2010

Zwei Männer von herabstürzendem Bagger erschlagen

KARLSRUHE. Bei Entladearbeiten auf einem Kiesfrachter sind am Freitagnachmittag im Karlsruher Rheinhafen zwei 40 und 56 Jahre alte Angehörige der Schiffsbesatzung von einem herabstürzenden Mini-Bagger getroffen worden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der beiden Männer feststellen.

Nach ersten Erkenntnissen waren die beiden Männer gegen 14.40 Uhr im Frachtraum des Schiffes mit Reinungsarbeiten beschäftigt. Zeitgleich sollte ein etwa drei Tonnen schwerer Mini-Bagger mit Hilfe eines an Land stehenden Krans vom Schiffskörper herausgehievt werden. Als aus noch ungeklärter Ursache der Haltegurt riss und die Maschine herabstürzte, hatten weder der aus dem Rhein-Neckar-Kreis, noch der aus dem Elsass stammende Mann eine Chance zu reagieren. Beide waren sofort tot.

Zu den von der Wasserschutzpolizei geführten Unfallermittlungen wurden neben einem Sachverständigen auch das Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft hinzugezogen.