Symbolbild dpa.
Motorrad © Symbolbild: dpa
23.06.2012

Zwei Motorradfahrer kommen bei Unfällen ums Leben

Waldburg/Bad Urach (dpa/lsw) - Zwei Motorradfahrer haben am Freitag bei Verkehrsunfällen ihr Leben verloren. In Waldburg (Kreis Ravensburg) verunglückte nach Angaben der Polizei ein 41-jähriger Motorradfahrer auf der Landesstraße 325.

Ein Autofahrer übersah den 41-Jährigen beim Abbiegen. Der Motorradfahrer prallte gegen die linke Fahrzeugseite und wurde über die Motorhaube des Autos geschleudert. Nach rund 30 Metern kam er in einer Wiese zum Liegen. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der 41-Jährige lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er starb wenig später an der Unglücksstelle. Der 64-jährige Autofahrer erlitt einen Schock.

Auf der L 245 bei Bad Urach (Kreis Reutlingen) erlag ein 41-jähriger Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen an der Unfallstelle. Ein 35-Jähriger wollte mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Anhänger nach links in einen Feldweg abbiegen. Der Motorradfahrer setzte zum Überholen des Schleppers und eines anderen Fahrzeugs an. Als er bemerkte, dass der Traktor abbog, bremste er, konnte aber eine Kollision mit der Zugmaschine nicht verhindern.