nach oben
06.04.2011

Zweijähriger Junge stirbt bei Unfall mit S-Bahn

SINSHEIM. Ein zweijähriger Junge ist am Mittwoch in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) beim Spielen auf Bahngleisen von einer S-Bahn erfasst und getötet worden. Nach Angaben der Polizei wohnt die Familie des Jungen in der Nähe der Bahnstrecke.

Derzeit deute nichts auf ein Verbrechen hin, sagte ein Sprecher. Die Leiche des Kindes wurde dennoch zur Obduktion in das Rechtsmedizinische Institut nach Heidelberg gebracht. Der Zugführer erlitt einen Schock. Die eingleisige Bahnstrecke wurde für etwa zwei Stunden Richtung Heidelberg gesperrt.