nach oben

Birkenfeld

1 | ... | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... | 40

Peter Schlittenhardt fand seinen Vater.
Region

Nach 74 Jahren: Birkenfelder findet Grab des vermissten Vaters in Russland

Die lange, ungewisse Suche nach dem Vater hat ein Ende gefunden. Peter Schlittenhardt (76) aus Birkenfeld war drei Jahre alt, als er seinen Vater zum letzten Mal sah. Der kämpfte mit der deutschen Wehrmacht in Stalingrad. „Mit meiner Mutter und Schwester zusammen habe ich ihn an den Bahnhof gebracht. ... mehr

Unbekannte sind in eine Firma in Gräfenhausen eingebrochen.
Region

Gräfenhausen: Einbrecher wühlen sich durch Firma und erzeugen hohen Schaden

Birkenfeld-Gräfenhausen. Unbekannte haben sich in der Nacht zum Sonntag gewaltsam Zutritt zu einer Firma in der Gewerbestraße in Birkenfeld-Gräfenhausen verschafft. ... mehr

Region

Jungs wagen den Blick über den Tellerrand

Enzkreis. Schon im Kindergarten fängt es an: Jungs in die Bauecke – Mädchen in die Puppenecke. Noch immer wählen Jungs und Mädchen ihre Berufe stark traditionell. Warum nicht mal über den Tellerrand hinausblicken? Dieser Herausforderung stellten sich sechs Schüler der Ludwig-Uhland- Schule Birkenfeld und der Pforzheimer Konrad-Adenauer-Realschule. Im Zeitraum von acht Wochen wurden Themen zur Selbstwahrnehmung und zum Bewusstsein der eigenen gesellschaftlichen Rolle aufgegriffen. ... mehr

Nach acht Jahren kann es im „Weingärtle-Ost“ endlich mit dem Bauen losgehen. Das feiern Birkenfelds Bürgermeister Martin Steiner (Vierter von links), Markus Prien, Geschäftsführer des Erschließungsträgers MVV Regioplan (Fünfter von links) sowie Vertreter der Gemeinde.
Region

Schnitt für Gräfenhausens Zukunft

Acht Jahre lang hat’s gedauert. Nun ist das Neubaugebiet „Weingärtle-Ost“ im Birkenfelder Ortsteil Gräfenhausen nach einem Jahr für 3,9 Millionen Euro fertiggestellt worden – zumindest die Erschließung. Bis auf dem Areal zwischen Karlsruher Straße und Mühlgasse neue Bewohner ein neues Zuhause finden, dauert es jedoch noch etwas. ... mehr

Pforzheim

Jetzt mitmachen: Vereine aus der Region stellen sich in der PZ vor

Den Anfang haben der 1. FC Birkenfeld und der Pforzheimer Weststadt-Bürgerverein gemacht - als nächstes könnte schon Ihr Verein an der Reihe sein: Seit Mitte Juli dürfen sich in der PZ in regelmäßigen Abständen Vereine vorstellen. ... mehr

Jetzt steht es fest: Die Ludwig-Uhland-Schule in Birkenfeld wird nicht zu einer Gemeinschaftsschule umgebaut. Der Birkenfelder Gemeinderat stimmte am Dienstag mit einer knappen Mehrheit gegen das Schulkonzept. Mit dem Beschluss findet der zweijährige Entscheidungsprozess sein Ende. Foto: Falk
Region

Knappes „Nein“ zur Gemeinschaftsschule in Birkenfeld

Nun ist es endgültig: Die Ludwig-Uhland-Schule in Birkenfeld wird keine Gemeinschaftsschule einrichten. Die Birkenfelder Gemeinderäte stimmten in ihrer jüngsten Sitzung am Dienstag mehrheitlich gegen das Schulkonzept. Damit haben die seit zwei Jahren andauernden Diskussionen um eine Gemeinschaftsschule nun ein Ende gefunden. ... mehr

Musik bei der Märchenbeleuchtung: Hans-Peter Greul als Balu, der Bär, Mérette Greb als Mogli, Dieter Westerteicher als schwarzer Panther Baghira (von links) und weitere Musiker (nicht im Bild) begeisterten ein großes Publikum mit Liedern zum „Dschungelbuch“ und einer Kiste voller Bananen.
Region

Einfach fabelhaft: Märchenbeleuchtung in Dennach mit vielen Aktionen und Besuchern

Neuenbürg-Dennach. Nach ein, zwei Runden wissen alle, wie’s geht. Dann drehen sie auf, finden in ihre Rolle – und spielen sich ins Herz der Zuschauer. 120 Darsteller sind zwei Stunden lang Hexe, Hase, Teufel oder Prinz. Aus dem Stehgreif spielen sie 23 Märchen vor bunten Kulissen – mit Fremden oder Familienmitgliedern. ... mehr

Friedrichstal hatte Tim Kusterer (Zweiter von links) und seine Mitspieler nicht immer im Griff, siegte aber trotzdem.
Sport regional

BFV-Pokal: Niefern weiter, Birkenfeld, Feldrennach und Singen raus

Elf Spiele, fünf Siege – das ist die Bilanz der ersten Runde des badischen Pokals aus Sicht des Fußballkreises Pforzheim. Nach dem TuS Bilfingen am Freitag (die PZ berichtete) konnten sich am Wochenende auch der 1. CfR Pforzheim (siehe Extra-Artikel) für die nächste Runde qualifizieren. Neu-Landesligist Niefern hielt den Ligakonkurrenten Büchig in Schach, die Kreisligisten Ersingen und GU-Türk.SV brauchten zum Weiterkommen die Verlängerung. ... mehr

Rupert Kellner und Petra Wolfinger sind seit 2007 gemeinsam auf See. Foto: Privat
Pforzheim+

Zwei Menschen, ein Traum

Pforzheim/Weltweit. Auf zu neuen Ufern heißt es für Rupert Kellner und Petra Wolfinger. Seit neun Jahren besegeln sie die Meere – nun wollen sie Jugendlichen an Bord die Richtung weisen. ... mehr

Es ist angerichtet: Eva und Rafael Gómez Navarro stoßen auf einen gemütlichen Abend mit verschiedenen Tapas an. Der Koch aus Spanien hat Gambas, Sardellen, Schweinelendchen und ein Kartoffelomelett gezaubert.
Region+

Spanien in kleinen Portionen

Patatas alioli, Carne en Salsa, Jamón – die Namen spanischer Tapas klingen schon nach Sonne, Strand und Meer. Davon gibt es in der Region leider nur sehr wenig, aber es gibt Rafael Gómez Navarro. Der gebürtige Spanier aus Birkenfeld hat „Heimatstark“ in die Geheimnisse der Tapas eingeweiht, wie sie gemacht werden und warum die Spanier die kleinen Happen so lieben. Die sind nicht nur lecker, sondern zaubern zugleich den Urlaub nach Hause. ... mehr

Großer Bahnhof bei der Einweihung der Hermann-Gross-Sporthalle in Birkenfeld: Mit einem Bewegungsprogramm dürfen Kinder der Ludwig-Uhland-Schule barfuß den Hallenboden testen. Bürgermeister, Gemeinderäte haben zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern das Spektakel auf der Empore begleitet. Foto: Seibel
Region

Das neue Birkenfelder Prunkstück: Hermann-Gross-Sporthalle

Birkenfeld. Schön, robust, nützlich und schnörkellos – so charakterisiert Architekt Peter Möller die Hermann-Gross-Sporthalle in Birkenfeld. Und so haben sich auch der Gemeinderat und Bürgermeister Martin Steiner das rund sechs Millionen Euro teure Bauprojekt gewünscht. „Sie sehen hier das neue Prunkstück der Gemeinde Birkenfeld“, hielt Steiner am Freitag bei der Einweihung der Sporthalle fest, die neben der Ludwig-Uhland-Schule und unterhalb der Schwarzwaldhalle liegt. ... mehr

Ein Ständchen spielten die Nachwuchsmusiker des Musikvereins Neuenbürg im Maislabyrinth von Rafael und Gudrun Müller (von rechts), das mit Musik im anliegenden Café Hühnerglück zuvor eröffnet wurde. Foto: Molnar
Region

Gräfenhausener Maislabyrinth eröffnet

Birkenfeld-Gräfenhausen. So ein großes Orchester hat es im Café Hühnerglück noch nicht gegeben. Zur Eröffnung von Müllers Maislabyrinth in Gräfenhausen spielten das Kinder- und Jugendorchester „Freude schöner Götterfunken“ oder „I will follow you“ – und durften zur Belohnung bei freiem Eintritt in den 1,6 Hektar großen Irrgarten. Zu späterer Stunde unterhielt die Stadtkapelle des Musikvereins Neuenbürg. ... mehr

Mit Bilfingen gefordert: Spielertrainer Dejan Svjetlanovic.  Ripberger
Sport regional

Erste Bewährungsprobe: Fußball-Saison 16/17 startet mit dem badischen Pokalwettbewerb

Die fußballfreie Zeit ist vorbei. Ab Freitag rollt endlich wieder der Ball – in der ersten Runde des badischen Fußballpokals. Den Anfang macht am Freitag Verbandsliga-Aufsteiger TuS Bilfingen, der beim Karlsruher A-Ligisten FC Alemannia Eggenstein ab 18.30 Uhr vor einer ersten Bewährungsprobe in der Saison 2016/17 steht. Vom Papier her eigentlich eine klare Angelegenheit für die Bilfinger. ... mehr

Faustball-Meister wurden jeweils am letzten Spieltag der TV Obernhausen (links) in der 2. Bundesliga West und der TSV Dennach (rechts) in der 1. Bundesliga Süd.   J. Keller/Kraushaar
Sport regional

Faustball: Meisterfreuden im Doppelpack

Der letzte Spieltag der Frauen-Bundesliga Gruppe Süd war für die Faustballfans nochmals ein Leckerbissen. Im Aischbachstadion in Calw kam es zum Kräftemessen zwischen dem Tabellendritten TSV Calw und dem schon als Südmeister feststehenden TSV Dennach. Die Spitzenpartie wurde vor allem in den ersten zwei Sätzen den Erwartungen vollauf gerecht. ... mehr

Rund 250 Gäste genießen ihr mitgebrachtes Menü beim „Diner en blanc“ des Lions Club Remchingen-Pfinztal am „Italienischen Plätzchen“. Fotos: Bechtle
Pforzheim

Die Goldstadt ganz in Weiß: Lions Club Remchingen-Pfinztal begeistert mit „Diner en blanc“.

Pforzheim. Man mag 1955 die Nase gerümpft haben, als Hertha von Puttkammer in ihrem – vermutlich zu Recht – wenig beachteten Ratgeberbüchlein „Guts Benehmen macht beliebt“ angeregt hatte, doch mal zum „Mitgebrachten“ einzuladen. Gut 60 Jahre später ist diese Praxis auch in der saturierten Gesellschaft angekommen. Zum dritten Mal hatte am Sonntag der Lions Club Remchingen Pfinztal zum „Diner en blanc“ eingeladen, einem Abendessen in Weiß. ... mehr

Es geht los: Beim Sponsorenlauf im Enzauenpark gehen auch viele Mitarbeiter von Unternehmen an den Start.  Späth
Pforzheim

„Lauf für das Leben“ bewegt die Menschen

Ob die Teilnehmer laufen, walken oder sich schieben lassen, spielt keine Rolle: Jeder zurückgelegte Kilometer lässt die Kasse klingeln. Beim neunten „Lauf für das Leben“ schwitzten 1521 Läufer, Hunde und sogar Ponys für den guten Zweck. ... mehr

Die Förderpreisträger der IHK: Ingo Schiedt, Paul-Simeon Kalb, Ioana Melber, Laura Volz und Felix Tim Weitbrecht sind von  Martin Keppler (von links) ausgezeichnet worden. Foto: Ketterl
Wirtschaft

Herausragende Leistungen belohnt: Keppler zeichnet Preisträger aus

Alpirsbach. Für ihre besonderen Leistungen hat der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK), Martin Keppler, gestern Abend beim IHK-Sommerempfang in Alpirsbach fünf Preisträger ausgezeichnet. ... mehr

Wo liegen die Lieblings-Eisdielen der PZ-news-Leser? Die Tipps und Lieblingssorten einfach bis Sonntag, 17. Juli, 24 Uhr, an internet@pz-news.de mailen. Wir verlosen dann dreimal einen Eisgutschein. Namen und Telefonnummer für die schnelle Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen. Oder schreibt uns auf Facebook unter PZ-news.de oder kommentiert dort den Eisdielen-Post.
Pforzheim

Wo liegen die besten deutschen Eisdielen? - PZ-news verlost Gutscheine

Pforzheim/Enzkreis. Alles nur eine Frage des persönlichen Geschmacks? Speiseeis ist nicht gleich Speiseeis, auch wenn die Zutaten die gleichen sein mögen. Da spielt die Vorliebe für die coole Einrichtung einer Eisdiele oder das entspannte Umfeld des Ortes ebenso mit wie der aufmerksame Service des flotten Kellners. Aber wo gibt es das beste Eis Deutschlands? Das „ZEITmagazin“ hat seine Leser befragt und 33.378 Tipps bekommen. Wir sagen, welche Eisdielen der Region dazugehören. ... mehr

Das FFH-Gebiet Pfinzgau Ost umfasst nahezu 1800 Hektar verteilt auf Einzelflächen in den Kommunen Birkenfeld, Eisingen, Ispringen, Kämpfelbach, Keltern, Königsbach-Stein, Neulingen, Pforzheim und Remchingen. Karte: Regierungspräsidium Karlsruhe
Region

Planer präsentieren Konzepte für das FFH-Gebiet Pfinzgau Ost - Auch kritische Töne

Personell gut aufgestellt waren die zahlreich beteiligten Behörden bei der Vorstellung des Managementplans für das künftige FFH-Gebiet Pfinzgau Ost. Wohl ein Drittel der 50 Teilnehmer an der zweieinhalbstündigen Exkursion, die vom Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins Dietlingen aus ins Ranntal führte, bestand aus Behördenvertretern. ... mehr

Großen Beifall erhielt der Männergesangverein Wimsheim unter der Leitung von Carl Burger (Bildmitte links, mit Krawatte), der auch dynamische Schauspielelemente in seinen Vortrag integrierte. Foto: Martin Schott
Mühlacker

Gesang trifft auf Geselligkeit beim Sommerfest des "Liederkranz" Ölbronn

Ölbronn-Dürrn. Gesang und Geselligkeit standen im Mittelpunkt des zweitägigen Sommerfestes des Gesangvereins „Liederkranz“ Ölbronn in der Gemeindehalle. Besonders viele Chöre konnte der Vereinsvorsitzender Thomas Schrenk am zweiten Tag beim „Konzertabend zum Sommerfest“ willkommen heißen. ... mehr

1 | ... | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... | 40