nach oben

Birkenfeld

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Strahlende Sieger: Die Spieler vom 1. FC Ersingen.
Sport regional

2:1 gegen Alemannia Wilferdingen: 1. FC Ersingen gewinnt Kreispokal

Birkenfeld. Gewonnen ist gewonnen - so lautet das Fazit für den 1. FC Ersingen. Beim Finale des Kreispokals gegen die Alemannia Wilferdingen zählte für den Favoriten am Ende nur das 2:1-Endergebnis. ... mehr

Will heute mit Ersingen den ersten Titel der Saison: Stefan Rapp. Foto: Ripberger
Sport regional

Double-Chance für Ersingen im Kreispokal gegen Wilferdingen

Wer wird Nachfolger des FSV Buckenberg? Der Landesligist gewann in der vergangenen Saison den Fußball-Kreispokal. Am heutigen Mittwochabend ab 18.30 Uhr spielen nun der 1. FC Ersingen und der FC Alemannia Wilferdingen auf dem Sportplatz des FC Birkenfeld um den Cup. ... mehr

Region

Birkenfeld: Um Aushilfen für Kita bemüht

Birkenfeld. Vergangene Woche wurden die Eltern im Birkenfelder Kindergarten Wacholder per Aushang gebeten, ihre Kinder nach Möglichkeit in dieser Woche selbst zu Hause zu betreuen. ... mehr

Hände hoch und abklatschen: Daniel Augenstein (links) und Sascha Augenstein konnten in dieser Saison bisher 98 Tore des TSV Weiler feiern. Noch ein paar Tore sollen dazukommen – vor allem im Aufstiegsspiel zur Kreisliga. Foto: PZ-Archiv, Becker
Sport+

Auf Ballhöhe: Weiler will hoch - Nußbaum als Aufstiegsgegner?

In der Ballhöhe geht es dieses Mal um den TSV Weiler, den FC Nöttingen und Vorfreude auf tolle Gegner. ... mehr

Die rund zwanzig Zentimeter lange Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg mit 37-Millimeter-Kaliber stammt vermutlich von einem Flakgeschütz französischer Kampfeinheiten, die nach Kriegsende auch in Birkenfeld stationiert waren.
Region

Böse Überraschung bei Gartenarbeit in Birkenfeld: Hobbygärtner findet Weltkriegs-Granate

Es ist der Albtraum jedes Hobbygärtners, wenn bei der Pflanzenarbeit plötzlich ein Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg zum Vorschein kommt. Dem Birkenfelder Kinderarzt Dr. Stephan Münzer ist der Schreck jedenfalls in alle Glieder gefahren, als sein Bekannter Björn Römisch am Montagabend bei Erdarbeiten im Birkenfelder Hausgarten in der Schwabstraße eine Granate zutage förderte. ... mehr

Volle Kraft voraus beim TV Waldrennach: Martin Neuweiler (links) stellt für Markus Kraut.   J. Keller
Sport regional

Faustball-Bundesliga: TV Waldrennach und TV Obernhausen verlieren

Pforzheim. Licht und Schatten gab es beim vergangenen Spieltag in den Faustball-Bundesligen für die Mannschaften aus der Region. In der 1. Bundesliga Süd der Frauen verlor der TSV Dennach sein erstes Saisonspiel gegen den TSV Calw mit 1:3. Calw führt die Tabelle jetzt vor Dennach an. ... mehr

Sorgte teilweise für Unmut: Das Plakat im Kindergarten Wacholder. Foto: Privat
Region

Eltern kritisieren Personalmangel im Kindergarten

Ein Aushang sorgte vergangene Woche im Birkenfelder Kindergarten Wacholder für Aufruhr: Wegen „akutem Personalmangel“ werden Eltern gebeten, in dieser Woche ihre Kinder nach Möglichkeit doch zuhause zu lassen. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: TSV Weiler sichert sich Platz zwei

PFORZHEIM. Nachdem Langenalb (5:0 gegen FC Oberes Enztal) schon unter der Woche Meister geworden war, sicherte sich Weiler mit einem 5:0-Sieg in Wildbad vorzeitig Platz zwei, nachdem Engelsbrand in Feldrennach überraschend mit 1:3 den Kürzeren zog. Hohenwart-Würm bezog gegen Untereichenbach eine empfindliche 0:7-Heimschlappe, steht damit als Schlusslicht und Absteiger fest. Calmbach II (1:3 in Tiefenbronn) wird vom vorletzten Tabellenplatz ebenfalls nicht mehr wegkommen. Spannend bleibt es im Ringen um den drittletzten Platz, wobei Neuhausen/Hamberg in das letzte Spiel gegen Wimsheim mit drei Zählern Vorsprung vor der SG Oberes Enztal geht, die es imit Wildbad zu tun haben wird. ... mehr

Dietlingen (oben) jubelt nach dem 2:1 gegen Ersingen. Der Spitzenreiter (unten) grübelt: Der Titel ist in Gefahr. Ripberger
Sport regional

Fußball-Kreisliga: FCE patzt bei den „Winzern“ - Öschelbronn wieder dran

Weil der 1. FC Dietlingen das „Schicksalspiel“ mit dem FC Ersingen überraschend mit 2:1 für sich entschied, wird in der Fußball-Kreisliga Pforzheim die Frage nach dem Meister als auch die nach den Begleitern von Gräfenhausen in die A-Klasse erst am finalen Spieltag am kommenden Sonntag entschieden. ... mehr

Durchgesetzt hat sich Birkenfeld im Derby gegen Buckenberg. Hier behauptet sich Roman Hajeck (in Rot) gegen zwei Spieler vom FSV. Ripberger
Sport regional

FSV Buckenberg bereitet sich auf Relegation vor

In der Fußball-Landesliga Mittelbaden verpasste es der FC Nöttingen II durch seine 1:2-Niederlage gegen den FV Ettlingenweier, den Klassenverbleib endgültig zu sichern. Weil aber auch der FSV Buckenberg im Derby gegen den 1. FC Birkenfeld mit 0:3 unterlag, kann die FCN-Reserve eigentlich nicht mehr auf den Relegationsplatz abrutschen. Buckenberg (27 Punkte) hat gegenüber Nöttingen (30) das klar schlechtere Torverhältnis vor dem letzten Spieltag: -18 zu -4. Der bereits gesicherte 1. CfR Pforzheim II verlor gegen Olympia Kirrlach mit 0:1. Der FV Niefern hatte gegen den TuS Mingolsheim mit 2:3 das Nachsehen. ... mehr

Eine Behelfsampel wird an der Regelbaumstraße beim Abzweig nach Keltern und Pforzheim aufgestellt: Sie ist eine der Anlagen, die ab dem 6. Juni für Sicherheit sorgen sollen, wenn die B 10 gesperrt ist und die Zeit der großen Umleitungen beginnt. Foto: Seibel
Region

Warum werden rings um Keltern Ampeln aufgebaut?

Keltern. Die Regelbaumstraße zwischen dem Ersinger Kreuz und Birkenfeld, Pforzheim und Keltern ist stark befahren. Da fällt es auf, wenn die Straßenmeisterei dort provisorische Ampeln aufstellt. Der Birkenfelder Horst Groezinger fragte nun, ob die PZ herausfinden kann, warum das passiert. Die Antwort: Die Ampeln sind Vorboten der großen Umleitungen zum Ausbau der B 10. ... mehr

Meister Langenalb war in Tor- und Sektlaune.
Sport regional

Kreisklasse A2: Meister Langenalb in Tor- und Sektlaune

Glatt mit 6:0 setzte sich der FV Langenalb gegen Feldrennach durch, sicherte sich damit zwei Spieltage vor Rundenschluss die Meisterschaft der A 2 und den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga. Spannend bleibt der Kampf um Platz zwei, in den die Fußballer aus Weiler mit zwei Zählern Vorsprung vor Engelsbrand gehten. ... mehr

Ein Lions Club wurde in Frauenalb gegründet. Die Gründungsmitglieder kommen aus der Region Frauenalb/Neuenbürg/Birkenfeld/Keltern und dem Albtal. Foto: Privat
Region

Lions Heimsheim Graf Eberhard stehen Pate bei der Gründung des neuen Clubs Frauenalb-Nordschwarzwald

Heimsheim/Frauenalb. Mit ihrem Leitspruch „We Serve“ – „wir dienen“ sehen Lions ihre Aufgabe vor allem darin, dort helfend einzugreifen, wo das soziale System eines Staates nicht ausreichend Hilfe bietet. Schwerpunkte der Arbeit der Lions Clubs in Deutschland sind die Kinder- und Jugendprogramme und der Kampf gegen Blindheit. ... mehr

Gewinnt Birkenfeld mit Bruno Martins (hinten) das Derby gegen Buckenberg, könnte Nöttingen II um Sahin Kubilay den Klassenerhalt feiern.   Hennrich
Sport regional

Landesligist Birkenfeld kennt kein Pardon: Auch im Derby gegen Buckenberg nicht?

Die Meisterschaft ist noch offen und auch im Abstiegskampf geht’s noch hoch her. Das Saisonfinale in der Fußball-Landesliga Mittelbaden verspricht Hochspannung bis zum letzten Spieltag. ... mehr

Im Landesliga-Derby behielt Christian Wurster mit dem FC Birkenfeld die Oberhand bei der Reserve des FC Nöttingen. Foto: Hennrich
Sport regional

Landesliga: FC Nöttingen II bangt weiter

In der Landesliga verpasste der FC Nöttingen II einen Befreiungsschlag durch die 0:1-Niederlage gegen den FC Birkenfeld. Der FV Niefern unterlag Espanol Karlsruhe in letzter Sekunde mit 1:2, die Karlsruher sind neuer Tabellenführer. Der 1. CfR Pforzheim II landete einen wichtigen 3:1-Erfolg über TuS Mingolsheim. ... mehr

Sport regional

Kreisliga: Absteiger Gräfenhausen abgewatscht

Pforzheim. Zwei Spiele fanden am Mittwoch in der Fußball-Kreisliga statt. Heute geht es mit dem Rest des 28. Spieltages weiter. ... mehr

Auf der Freifläche zwischen der Schwarzwaldhalle und der neuen Hermann-Gross-Sporthalle könnte ein multifunktionaler Basketballplatz entstehen. Darüber würde sich auch der 18-jährige Jascha freuen. Foto: Molnar
Region

Jugendgemeinderat will Basketballplatz für Birkenfeld

Birkenfeld. Viele Wünsche haben die jungen Birkenfelder. Das hat eine Umfrage des Jugendgemeinderates (JGR) beim Marktplatzfest ergeben, deren Ergebnisse in der jüngsten Sitzung von Johanna Asal vorgestellt wurden. An oberster Stelle mit 52 Stimmen stünden Spielplätze mit Ausbau von Spielgeräten, gefolgt von 42 Stimmen für einen Fußballplatz unter anderem im Ortskern. Eine Skaterbahn und mehr Treffpunkte für Jugendliche wurden ebenso genannt. ... mehr

Ein Rollladen rausgedrückt, die Balkontüre dahinter beschädigt: Vermieter Erkan Altintas zeigt der PZ Schäden, die er einer dort ausgezogenen Jugendhilfeeinrichtung anlastet. Deren Träger erhebt seinerseits Kritik.  Bernhagen
Region

Heftiger Streit um verwüstete Unterkunft in Gräfenhausen

Fakt ist: Die Doppelhaushälfte in Gräfenhausen, in der die Kaira-Jugendhilfe GmbH knapp zwei Jahre lang unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht hatte, war nach deren Auszug Ende März teilweise verwüstet. ... mehr

Freude über den ersten Bundesliga-Sieg bei Jeremy Wuhrer vom Aufsteiger TV Waldrennach.   J. Keller
Sport regional

Faustball: Erster Erfolg für Waldrennach in der Bundesliga

Für die Faustballer des TV Waldrennach gab es als Aufsteiger in die Bundesliga Süd den ersten Sieg – und eine weitere Niederlage. In der Frauen-Bundesliga bleibt Dennach auf Erfolgskurs, während es für den TV Obernhausen zwei Niederlagen gab. In der 2. Bundesliga West bleibt der TV Öschelbronn dominant. ... mehr

Beim Niebelsbacher Pankratiusfest stimmte neben dem Sängerbund Gräfenhausen unter Leitung von Esther Rau (sitzend) auch Pfarrer Winfried Gruhler (vorne rechts an der Gitarre) ins Gotteslob mit ein. Foto: Zachmann
Region

Geselligkeit mit Musik und Brot in Niebelsbach

Keltern-Niebelsbach. Pankratius hatte es gut gemeint mit den Niebelsbacher Kirchgängern: Bei einem lauen Lüftchen feierten sie den Gedenktag des Eisheiligen in und vor der Wallfahrtskirche am Ortsrand, die seinen Namen trägt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40