Bretten

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 39

Kämpferisch überzeugten die Birkenfelder im Topspiel gegen Mutschelbach. Hier setzt sich Patrick Kaltenegger (rechts) durch.  Becker
Sport regional

Landesliga: Birkenfeld beweist große Moral und besiegt Mutschelbach

Durch einen 3:2-Heimsieg über Mutschelbach, der erst nach einem 1:2-Pausenrückstand zustande kam, hat sich der 1. FC Birkenfeld ins Vorderfeld der Fußball-Landesliga Mittelbaden geschoben. Feldrennach weist aufgrund des 2:0-Sieges über Östringen wie Birkenfeld 3:1 Zähler auf. ... mehr

Sport regional

Fußball-Landesliga: Topspiel beim FC Birkenfeld

Pforzheim. Auch in der Fußball-Landesliga wird am Mittwoch gespielt. Das Topspiel steigt dabei beim 1. FC Birkenfeld. Um 18.15 Uhr empfängt der Vize-Meister aus der vorigen Saison den hochgehandelten Titelfavoriten dieser Saison, den ATSV Mutschelbach. Bei beiden Teams stotterte der Motor zum Auftakt noch ein wenig – sie spielten jeweils 1:1 – heute soll das aus Sicht der Birkenfelder auf jeden Fall anders sein. Hakan Göktürk und seine Jungs wollen Vollgas geben und mit einem Sieg im Titelrennen gleich mal ein Zeichen setzen. ... mehr

Ein starkes Team bildeten beim zehnten Backkorb-Elfmeter-Turnier im „Schlettich„ die „Schnickfitzel“ mit Spielern der Ersten Mannschaft des 1. FC Nußbaum. Jüngste Mitwirkende war die achtjährige Chantal Djemant, die beim „FC treff nixx“ ein Tor schoss. Foto: Dietrich
Region

Voller Erfolg: Backkorb-Turnier zieht immer mehr Mannschaften an

Zum Höhepunkt beim viertägigen Sportfest des 1. FC Nußbaum auf seinem Gelände im „Schlettich“ wurde abermals das Backkorb-Elfmeter-Turnier. Es wurde 2006 durch den damaligen Spielausschussvorsitzenden Martin Thiel ins Leben gerufen, der bis heute Organisator des Wettkampfes ist, das nun vor zahlreichen Zuschauern seine zehnte Auflage erlebte. Axel Herrmann oblag das Aufschreiben der Ergebnisse, deren Auswertung sowie das Moderieren. ... mehr

Sport regional

Ispringer Schützenmannschaften sichern sich in vier Wettkampfklassen den Titel

Alle Mannschaften des KKS Ispringen wurden in der abgelaufenen Saison der Rundenwettkämpfe mit den Kleinkaliberwaffen jeweils Gruppensieger. Zudem hat die erste Mannschaft den Gesamtsieg des Badischen Sportschützenverbandes zum dritten Mal in Folge gewonnen und wurde seiner Favoritenrolle in der höchsten Klasse des BSV gerecht. ... mehr

Siegtreffer für Bilfingen: Oguzan Celebi.   Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

TuS Bilfingen nach Landesliga-Auftakt „sehr zufrieden“

Der erste Spieltag in der Fußball-Landesliga Mittelbaden war aus der Sicht des Fußballkreises Pforzheim viel versprechend. Von den sechs Teams verlor zum Auftakt nur der 1. FC Ersingen (0:2 in Büchig). Vor allem beim Aufsteiger TuS Bilfingen gab es auch gestern nur strahlende Gesichter nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen den VfR Kronau. ... mehr

Sport regional

Landesliga: Aufsteiger Bilfingen startet mit einem Sieg

Pforzheim. Aufsteiger Bilfingen hatte mit dem 2:1-Heimsieg gegen den VfR Kronau einen optimalen Saisonauftakt in der Landesliga Mittelbaden. Feldrennach hatte mit dem SV Langensteinbach gleich einen sehr starken Gegner und konnte sich mit einem 2:2 immerhin einen Punkt sichern. Viel Glück benötigte der 1. FC Birkenfeld – mit einem Treffer in der Nachspielzeit holte das Göktürk-Team mit dem 1:1 in Kirrlach wenigstens einen Punkt. Die junge Mannschaft von Nöttingen II (Durschnittsalter 19,7 Jahre) vergab gegen Post Südstadt Karlsruhe einige Großchancen und verschenkte mit dem 2:2 den Sieg. Ersingen unterlag in Büchig 0:2. Bereits am Freitag teilten sich Östringen und der CfR Pforzheim II beim 2:2-Remis die Punkte. ... mehr

Sport regional

Endlich rollt der Fußball wieder im Fußballkreis

Das Warten ist vorbei. Im BFV-Pokal und im Kreispokal konnte man als Fußballfan schon einen Vorgeschmack auf dieses Wochenende bekommen. Jetzt endlich geht es auch um Fußballkreis Pforzheim um Punkte. PZ-news zeigt, wann wer wo kickt. ... mehr

Einschwören auf die neue Runde: die Spieler der CfR-Reserve. Foto: Hennrich
Sport regional

1. CfR Pforzheim II läutet heute Start in Fußball-Landesliga ein

Pforzheim. Auf geht’s in die neue Runde! Gleich mit sechs Mannschaften aus dem Fußballkreis Pforzheim startet die Landesliga Mittelbaden in die neue Saison.Den Auftakt macht am Freitag (18.15 Uhr) Aufsteiger 1. CfR Pforzheim II beim FC Östringen. „Wir wissen nicht, was uns in Östringen erwartet, doch wir wollen auf keinen Fall mit null Punkten zurückkommen“, sagt Pforzheims Coach Benjamin Stumpp. ... mehr

Das Trainerteam und die Neuen beim 1. FC Ersingen. Stehend von links: Stefan Rapp (Trainer 1. Mannschaft), Martin Grimm (Trainer 1. Mannschaft), Rene Strengfeld, Vasco Ramos, Dustin Rück, Noah Reinle, Maximilian Knoblauch, Philipp Huber (Trainer 2. Mannschaft), Thomas Lista (Spielleiter). Kniend von links: Yannick Zeiher, Shahab Ghezelbiglou, Christopher Aydt, Andre Grimm, Kevin Grimm, Paul Vielsack. Es fehlt: Fabrice Meier. Foto: FCE
Sport regional

1. FC Ersingen will in der Fußball-Landesliga nichts mit Abstieg zu tun haben

Ersingen. Für den 1. FC Ersingen geht das Abenteuer Fußball-Landesliga in die zweite Saison. Und in dieser Runde soll einiges besser werden. Nur einen Punkt hatte das Team nach sage und schreibe 17 Spieltagen auf dem Konto und galt schon als sicherer Absteiger. Doch was dann geschah, grenzt schon fast an ein Wunder. Der FCE holte Punkt um Punkt und rettete sich als viertbestes Rückrunden-Team unerwartet vor dem Abstieg. „Diesen Aufschwung hatten wir besonders Sascha Boller und Alexander Zettelmayer zu verdanken, die ab der Winterpause eingesprungen sind“, sagt Trainer Stefan Rapp. ... mehr

Die für die kommenden Tage angesetzten Gleisarbeiten in der Region sollen den Verkehr nicht behindern. Symbolbild: Seibel
Region

Gleisarbeiten in Region mit Funkenflug, aber ohne Behinderung

Enzkreis. Die Deutsche Bahn führt in den kommenden Tagen Schienenschleifarbeiten in der Region durch. Bei den Arbeiten entsteht Funkenflug, deshalb muss ein Sicherheitsabstand von mindestens zehn Metern eingehalten werden. Behinderung für den Verkehr wird es laut Bahn nicht geben. ... mehr

Mühlacker

Spektakuläre Suff-Fahrt eines 21-Jährigen endet im Straßengraben

Mit reichlich Alkohol im Blut und zudem ohne Führerschein hat sich ein 21-jährigen Renault-Fahrer aus dem Staub gemacht, als er am Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr in Bretten in eine Polizeikontrolle geriet. Am Alexanderplatz wollte eine Polizeistreife den jungen Mann kontrollieren. Der Betrunkene ergriff mit seinem Twingo die Flucht und raste auf der B35 mit bis zu 150 km/h in Richtung Mühlacker. ... mehr

Ein Minarett ist am Eingang einer Moschee am 26.05.2015 in Stuttgart (Baden-Württemberg) zu sehen. Foto: Daniel Naupold/dpa (zu lsw Meldung: «Stuttgarter Großmoschee bleibt im Gewerbegebiet» vom 14.08.2015).
Baden-Württemberg

Stuttgarter Großmoschee bleibt im Gewerbegebiet

Eigentlich wollten Stuttgarts Muslime endlich raus aus Hinterhöfen und Gewerbegebieten. Doch der Traum einer Großmoschee im Stadtzentrum ist so gut wie ausgeträumt. Der Talkessel ist schlicht zu teuer. ... mehr

Region

DRK Nußbaum knüpft an alte Traditionen an

Sie häkeln und stricken oder sind sonst kreativ aktiv: die Frauen der neu gegründeten Abteilung „Sozialarbeit“ des DRK-Ortsvereins Nußbaum, in dessen neuen Domizil. Dabei entstehen unter anderem Socken, Schals, Armbändchen Stofftiere, Tücher und Kissenhüllen. Mit dabei ist auch Monika Kleinhans, welche Kalender und Karten zu verschiedenen Anlässen bastelt. Helga Schall regte an, bei der nächsten Fußball-Weltmeisterschaft Socken in den deutschen Nationalfarben zu stricken. ... mehr

Sport regional

Neue Titelchance für den TSV Dennach

Neuenbürg/Zittau. Im Zittauer Stadtteil Hirschfelde ermitteln am Wochenende die Faustballer die beiden deutschen Meister. Als Titelverteidiger und ungeschlagener Meister der 1. Bundesliga Süd hat Europapokalsieger TSV Dennach in Sachsen die Chance auf einen weiteren DM-Titel. ... mehr

Am 7. Juni verursachte ein plötzlich auftretendes Gewitter zahlreiche Schäden in Bretten. Foto: PZ-Archiv
Region

Bretten beziffert Millionenschaden nach Unwetter

Dauerregen und Hagel prasselten in der Nacht zum 7. Juni in unglaublichen Mengen auf Bretten herunter. Heute beziffert die Stadt die Schäden, die das damals örtlich eng begrenzte, dafür umso heftigere Unwetter angerichtet hat, mit mindestens fünf Millionen Euro. ... mehr

Kapitän Sonja Pfrommer führte den TSV in Jona zum Erfolg. Foto: Keller
Sport regional

Dennacher Faustballerinnen holen bei DM-Generalprobe Turniersieg

Jona/Neuenbürg. Die Bundesligafrauen des TSV Dennach stecken nach dem überragenden Abschluss der Staffel der 1. Faustball Bundesliga Süd der Frauen schon mitten in der Vorbereitung auf die deutsche Meisterschaft. Das Team von Trainer Rudolf Reuster konnte sich dabei in glänzender Manier bei einem internationalen Turnier, den Obersee Masters, im schweizerischen Jona beweisen. ... mehr

Feuerwehrleute stehen am Sonntag auf einem Dach eines Hauses in Stuttgart. Nach einem Blitzeinschlag kam es zu einem Schwelbrand.
Baden-Württemberg

Unwetter toben über Baden-Württemberg - Blitze lösen Brände aus

Gewitter haben in mehreren Orten Baden-Württembergs Schäden angerichtet. Allein in Ravensburg musste die Feuerwehr bis zum späten Sonntagabend mehr als 30 Mal ausrücken. Starkregen hatte überflutete Straßen und vollgelaufene Keller zur Folge, wie die Feuerwehr Ravensburg mitteilte. In anderen Teilen des Landes lösten Blitzeinschläge Brände aus. Auch in Pforzheim und dem Enzkreis gewitterte es zum Teil heftig, Einsätze vermeldete die Feuerwehr Pforzheim jedoch nicht. ... mehr

Pforzheim

Ringen um die Bäderlösung für Pforzheim

Pforzheim. Aus Anlass der gegenwärtigen katastrophalen Lage der Bäder in Pforzheim hatte die Grüne Liste Vertreter der Wassersportvereine (1. BSC, Sparta, SV Huchenfeld) zu einem Gespräch eingeladen. Da immerhin die Vereine mit ihren 3000 Mitgliedern etwa ein Drittel der Belegungszeiten der Hallenbäder beanspruchen, sei der momentane Wegfall von zwei Bädern zum Teil existenzbedrohend, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Grüne Liste drängt daher auf eine verlässliche Zeit- und Finanzierungsschiene sowie auf eine verbindliche Entscheidung des Gemeinderates. ... mehr

Polizisten als Fußstreife (hier ein Symbolbild) – so sehen es Minister, Polizeichefs und Bürger am liebsten. Das heißt: Wo Not am Mann und an der Frau ist, müssen andere Reviere einspringen – so wie derzeit Mühlacker. Foto: Ketterl
Pforzheim

Polizei ist sich Freund und Helfer: Mühlacker unterstützt Bretten

Die Polizeireform sorgt auch eineinhalb Jahre nach ihrem Inkrafttreten für Aufregung – naturgemäß nicht laut bei denjenigen, die sich durch Kritik ins Abseits befördern würden. Und so werden oft anonyme „Hilferufe“ wie dieser Brief in den Briefkasten der „Pforzheimer Zeitung“ geworfen: „Die Polizeireform! Ein Elend! Reviere bluten aus!“ Dabei hatte Innenminister Reinhold Gall (SPD) versprochen, die Verwaltung zu verschlanken, um dafür mehr Polizisten „auf die Gass’“ zu bekommen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 39