Bayern München im "Finale dahoam"

Die Blauen jubeln, die Roten trauern. Im Finale der Champions League kann sich der FC Chelsea trotz drückender Überlegenheit des FC Bayern München am Ende im Elfmeterschießen durchsetzen. 
Sport regional

PZ-Redakteur Mildenberger erlebt Finale-Krimi

Elfmeterschießen in München. Die englische Schicksalsdisziplin. PZ-Sportredakteur Martin Mildenberger hatte es nach 75 Spielminuten kommen sehen. Ebenso die Mehrzahl seiner Kollegen, die mit ihm auf der Pressetribüne unterm Dach der Allianz-Arena das „Finale dahoam“ live verfolgen.  Und sie alle mussten zittern. Doch die Geschichte wiederholt sich nicht immer. FC Chelsea gewinnt durch das Elfmetertor von Didier Drogba die Champions League. ... mehr

1:1 nach 90 Minuten. Es gibt Verlängerung im "Finale dahoam".
Sport regional

PZ-Redakteur Mildenberger: Überstunden in München

„Hier sind jetzt alle verrückt.“ PZ-Sportredakteur Martin Mildenberger ist selbst ganz aus dem Häuschen, die Stimmung im „Finale dahoam“ reißt auch ihn mit. Gerade noch hat er in einem Zwischenstand-SMS an PZ-news geschrieben, dass „die Kollegen auf der Pressetribüne ein Elfmeterschießen“ tippen, dann köpft Thomas Müller zum 1:0 für FC Bayern München ein. Wahnsinn. Das Stadion bebt. Und dann wird Didier Drogba zum Spielverderber. ... mehr

Das "Finale dahoam" ist in der ersten Halbzeit ein wahres Fußballfest gewesen.
Sport regional

PZ-Redakteur Mildenberger erlebt Fußballfest

„Ein grandioses Spektakel.“ PZ-Sportredakteur Martin Mildenberger brüllt ins Handy. Und trotzdem kommt sein Halbzeitstatement nur mit reichlich Hintergrundgeräuschen an. Im Stadion herrscht „ein Höllenlärm“ bis weit unters Dach, wo Mildenberger im Pressebereich sitzt und einen „großartigen Überblick“ auf das „Finale dahoam“ in der Champiosn-League hat. Von dort oben konnte er beim „super inszenierten Fußballfest“ mal wieder „Gänsehaut-Feeling“ erleben. ... mehr

Hochspannung beim FC Bayern München: Präsident Uli Hoeneß (rechts) und Manager Christian Nerlinger fiebern dem Anpfiff entgegen.
Sport regional

PZ-Sportredakteur Mildenberger spürt totale Euphorie

„Nicht auszudenken, was passiert, wenn Bayern München das Spiel verliert.“ Zwei Stunden vor dem Anpfiff staunt PZ-Sportredakteur Matin Mildenberger in der Allianz-Arena (die aus Marketinggründen heute so nicht heißen darf) über den alles prägenden Optimismus, über die in jedem Winkel sichtbare Zuversicht, dass die Münchner das „Finale dahoam“ gewinnen. „Hier glaubt jeder an einen Bayern-Sieg“, meldet er PZ-news. ... mehr

In der Fußball Arena München - so heißt die Allianz-Arena während des Champions-League-Finales - hat PZ-Sportredakteur seinen Platz auf der zusätzlich installierten Pressetribüne weit oben unterm Dach eingenommen.
Sport regional

PZ-Sportredakteur Mildenberger hat den Überblick

Der Almauftrieb – das ist ein Stück bayerische Tradition. Da werden die Kühe geschmückt und in einer Prozession nach oben zu den Bergweiden geführt. Der Promiauftrieb mit festlich herausgeputzten Stars ist in der Schickeria-City München auch nichts Ungewöhnliches, doch für PZ-Sportredakteur Martin Mildenberger ist das Defilee der Show- und Sportgrößen doch noch ein echter Hingucker. Vom Pressebereich aus konnte er die Fußballhelden seiner Jugend sehen. ... mehr

Fußball-Deutschland kennt am Samstag nur einen Termin: 20.45 Uhr. Anpfiff im Finale der Champions League. Bayern München gegen FC Chelsea.
Fussball überregional

Am Samstag sind alle Bayern-Fans - für einen Tag

Auch Deutschlands Staatsoberhaupt Joachim Gauck ist am Samstag Bayern-Fan. «Nach ein paar Tagen Urlaub werde ich den Bayern im Stadion die Daumen drücken», kündigte Gauck an. Das «Finale dahoam» des FC Bayern München gegen den FC Chelsea um die Krone im europäischen Vereinsfußball zieht Deutschland in seinen Bann. PZ-news ist auch schon vom Finalfieber infiziert. Deshalb verlosen wir dreimal Miniradios "MP3Sound" mit iPod-Dockingstation für Leser, die uns das richtige Ergebnis mailen. ... mehr

Martin Mildenberger vor der Allianz-Arena in München: Er sieht Bayern mit einem 3:0-Sieg gegen FC Chelsea triumphieren.
Sport regional

PZ-Sportredakteur Mildenberger tippt 3:0 für Bayern

PZ-Sportredakteur Martin Mildenberger kennt den Weg zum Fußballherz in München. Rund ein Dutzend Mal war er schon als Berichterstatter für die "Pforzheimer Zeitung" in der Allianz-Arena. Für PZ-news wird er am Samstag seine persönlichen Eindrücke vom Champions-League-Finale und ein bisschen Finale-dahoam-Feeling übermitteln. Nur eines wird ihm wohl nicht möglich sein: Eine Beurteilung der Stadionwurst, denn die gibt es im Pressebereich nach Mildenbergers Auskunft "leider nicht". ... mehr

Manuel Neuer bewies auch im Elfmeterkrimi bei Real Madrid sein Ausnahmetalent als Torwart. Er hielt den Sieg für Bayern München fest.
Sport regional

Elfmeterkrimi bei Real: Manuel Neuer hält Sieg für Bayern München fest

Der Traum vom Endspiel im eigenen Stadion ist für den FC Bayern München wahr geworden. Mit der Willenskraft eines wahren Champions holte das Team von Jupp Heynckes am Mittwoch im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid einen 0:2-Rückstand auf und zog mit dem 3:1 im Elfmeterschießen zum vierten Mal nach 1999, 2001 und 2010 ins Finale der Champions League ein, in dem am 19. Mai der FC Chelsea der Gegner ist. Ihren bisher letzten Elfmetersieg im Europacup hatten die Münchner zuvor im Königsklassen-Endspiel 2001 gegen den FC Valencia geholt. ... mehr