nach oben

Menschen in Not

  • 1
  • Seite 1 von 1

PZ-Mitarbeiter und Promis aus Pforzheimer haben am Samstagnachmittag in der Fußgängerzone Spenden für die PZ-Hilfsaktion "Menschen in Not" gesammelt.
Pforzheim

PZ-Aktion "Menschen in Not": Passanten spenden in Rekordhöhe

Weihnachtliche Klänge hallen durch die Fußgängerzone. Der Duft von Roy Kieferles Kürbissuppe zieht verführerisch in die Nase, und kleine Schokoleckereien aus den Händen von hübsch gekleidete Nikoläusinnen führen die Passanten am Samstagnachmittag direkt zum Info-Stand der PZ-Aktion „Menschen in Not“. ... mehr

Wenn Eltern wenig Geld haben, bekommen das auch die Kinder zu spüren. Foto: Seeger
Pforzheim

PZ-Hilfsprojekt „Menschen in Not“ hilft Menschen in Pforzheim und Region

Pforzheim. Wer mit seinen Kindern an der Armutsgrenze lebt, lebt in ständiger Sorge: Schon kleine unvorhergesehene Ausgaben reichen, damit das Leben aus den Fugen gerät und der Kühlschrank leer bleibt. Wenn es in Familien brennt, helfen die Berater von pro familia mit ihrer Expertise, aber auch mit Geld, das von der PZ-Hilfsaktion „Menschen in Not“ zur Verfügung gestellt wird – zum Wohle der Kinder in Pforzheim und der Region. ... mehr

Sina Dornbach  (links), die Mall-Managerin des VolksbankHauses, und Ursula Burkhard von der Personalabteilung sind zufrieden mit der „Menschen in Not“-Spendenaktion im VolksbankHaus Pforzheim. Foto: Läuter
Pforzheim

Bäume für die Hilfsaktion „Menschen in Not“

Pforzheim. Tannen in allerlei Größen, Formen und verschiedenen Grüntönen gab es am Samstag bei Früchte Jakob sowie in der Halle desVolksbankHauses zu erwerben. Für eine Spende in Höhe von fünf Euro zugunsten der PZ-Hilfsaktion „Menschen in Not“, wurden die Bäume von Fahrern des Obst- und Gemüsehändlers direkt vor die Haustür der Käufer gefahren. Mall-Managerinm Sina Dornbach zeigte sich am Nachmittag kurz vor Ende der Aktion hoch zufrieden: „ Bis auf zwei Kunden, haben alle den Transport in Anspruch genommen und eine Spende für Menschen in Not getätigt.“ ... mehr

Große Halle, gute Stimmung, zuletzt störten nur einige Trommler. Doch die werden künftig nicht mehr bei Heimspielen der Sterne in der Speiterlinghalle zugelassen. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Ab sofort nur noch „leise“ Basketball-Heimspiele der Rutronik Stars

Keine Angst, am Sonntag im Pokalspiel der Rutronik Stars gegen die Eisvögel USC Freiburg wird es ruhiger zugehen als zuletzt. Nach dem Ligaspiel vergangenen Samstag gegen Marburg beschwerten sich einige Zuschauer über den Lärm in der Dietlinger Speiterlinghalle – verursacht von einigen Trommlern. „Es war unmöglich, das Spiel zu genießen“, schrieb ein Besucher der Partie in einem Leserbrief an unsere Zeitung. Und: Im Interesse der Zuschauer und der Spieler sollte man „so einen Unsinn“ verbieten, „gerade in einer geschlossenen Halle, in der jedes Geräusch 100-fach reflektiert wird.“ ... mehr

Pforzheim

Ebay-Endspurt: Auktion für "Menschen in Not" endet

Der Countdown läuft: Noch haben PZ-Leser die Chance, eines der einzigartigen Möbelstücke und Wohnaccessoires zu ersteigern, die im Rahmen der Do-it-yourself-Serie „Macht was draus“ entstanden sind. Die beiden PZ-Redakteurinnen Lisa Belle und Anke Baumgärtel versteigern ihre Werke für den guten Zweck auf der Onlineplattform Ebay. Die Auktionen enden heute Abend zwischen 19 und 21 Uhr. ... mehr

Im geschützten Innenhof soll die Schaukelanlage von „Menschen in Not“ entstehen. Niefernburg-Leiterin Martina Fritz, Erlebnispädagogin Elisa Schüle und Simone (von links) freuen sich.   ‚Thomas Meyer
Region+

Ganz im Stillen ein Stück Kindheit nachholen

Ein knallrotes Telefon steht mitten auf dem Schreibtisch der Heimleitung. Gebraucht wird es zum Glück nicht mehr. „Das ist inzwischen undenkbar“, sagt Martina Fritz, die Leiterin der Niefernburg. An diesem Telefon wurden noch vor 25 Jahren Beschwerden aus der Nachbarschaft entgegengenommen. Das sei nicht mehr notwendig. Das Verhältnis zu den Menschen, die in den umliegenden Häusern leben, habe sich deutlich verbessert. ... mehr

Feiern im Zelt: Musikant David Marienhagen bringt die Bewohner und Gäste der Siedlung Eutinger Tal in Stimmung. Die dritte Weihnachtsfeier des Wichernhauses fand gestern mit Andacht und Essen im Wendehammer statt.
Pforzheim

Die Schwächsten erhalten eine Perspektive

Gemeinsames Singen, eine Andacht und Bescherung samt Weihnachtsessen: Seit einigen Jahren organisiert das Wichernhaus – anfangs zusammen mit der Bürgerbewegung „Wir in Pforzheim“ – für die rund 100 Bewohner des östlichen Teils im Eutinger Tal eine Weihnachtsfeier. ... mehr

Gefühlvoll waren die Songs, die Max Giesinger im Johannesthaler Hof nur begleitet von seiner Akustikgitarre präsentierte. Roller
Region

Max Giesinger begeistert Publikum in Königsbach

So schnell werden Diana und Uwe Maleck aus Niefern und Brigitte und Karlheinz Bauer aus Remchingen dieses Konzert im Johannesthaler Hof wohl nicht vergessen. Die vier hatten bei der Verlosung von PZ-news nicht nur eine Karte fürs Konzert gewonnen, sondern durften auch mit dem Künstler sprechen. ... mehr

Die Mädchen und Jungen des Theater-Kinderchors bestücken den Baum mit Wunschzetteln. Es helfen PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer, Geschäftsführender Verleger Thomas Satinsky und René Baum, Volksbank-Vorstandsmitglie. (von links).
Pforzheim

Charity-Markt im VolksbankHaus

Was schenke ich meinem Kind zu Weihnachten?“, fragt René Baum, Mitglied des Vorstands der Volksbank Pforzheim. Und bemerkt: „Viele Eltern haben ein Luxusproblem. Denn viele Kinder haben schon alles.“ Und so gebe es zu bedenken, dass jedes sechste Kind in Deutschland von Hartz 4 abhängig ist. „Und besonders zu Weihnachten spüren es viele, dass keine Extra-Ausgaben möglich sind.“ ... mehr

PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer und Geschätsführender Verleger Thomas Satinsky sammeln fleißig Geld für die Aktion "Menschen in Not".
Pforzheim

PZ-Aktion "Menschen in Not": Prominente sammeln für Bedürftige

Die „Pforzheimer Zeitung“ sammelte am Samstag auf dem Pforzheimer Weihnachtsmarkt Geld für die PZ-Aktion „Menschen in Not“. Trotz winterlicher Temperaturen waren viele Menschen in der Innenstadt unterwegs und unterstützen die Aktion mit kleinen und großen Spenden. Zahlreiche Prominente, darunter Oberbürgermeister Gert Hager oder Star-Koch Roy Kieferle, Vereine und PZ-Mitarbeiter zeigten am Mittag großen Einsatz für den guten Zweck. ... mehr

Pforzheim

Arznei als teures Gut

Wilhelm M. (Name geändert) kommt aus dem Obdachlosenmilieu und hat in den vergangenen fünf Jahren keine Sozialleistungen geltend gemacht, ist somit nicht krankenversichert. ... mehr

Wo heute noch das rot-weiße Band gespannt ist, soll im Frühjahr ein Holzhaus stehen. Darauf freuen sich (von links) Max B., Maurice, Jochen Essig (Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit), Fabian, Leon, Rojhat, Vertrauensperson Tanja Zimpernig, Max H., Vertrauensperson Kristin Klingel und Julian. Mayer
Pforzheim

Menschen in Not: neuer Treffpunkt für Jugendliche im Sperlingshof

Es sind Pranken. Anders kann man die großen, kräftigen Hände nicht beschreiben, die sich – riesengroß – in blauer Farbe an der Wand eines Kellerraums des Sperlingshofs verewigt haben. „Die sind von unserem prominentesten Ex-Bewohner“, sagt Kristin Klingel, Vertrauensperson des hier tagenden Heimrats. ... mehr

Die erste Mannschaft aus Flüchtlingskindern des Unteren Enztals, die bei der Bolzplatzliga in der Jahnhalle mitspielte, gemeinsam mit Gunther Krichbaum (CDU-Bundestagsabgeordneter) und Philipp Maier (Projektleiter Freizeitangebot im Unteren Enztal, Zweiter und Dritter von links) sowie Mohamed Gacem (Projekt-Mitarbeiter Freizeitangebot Unteres Enztal, Zweiter von rechts). Foto: Läuter
Pforzheim

Ein Kick für die Integration: Freizeitangebot für Flüchtlingskinder

Bälle krachen gegen die Wände, Jubelschreie hallen durch die Gänge der Jahnhalle. An diesem Samstagmorgen versteht man kaum sein eigenes Wort. Es ist der vierte Spieltag in der Wintersaison der Bolzplatzliga und acht U 13-Mannschaften zu je neun Spielern haben sich am Morgen eingefunden, um ihre Fußballkünste zu messen. „Es gibt keine andere Halle, in der so eine Stimmung aufkommt“, berichtet Clemens Beisel erfreut. Er zeichnet seitens des Stadtjugendrings (SJR) verantwortlich für das erfolgreiche Projekt, das 2006 von SJR, Sportkreis und der Stadt gegründet worden war und das sich über den Sport, der interkulturellen Verständigung verschrieben hat. ... mehr

Beschwingt drehten die Gäste der „Großen Pforzheimer Tanznacht“ zu Gunsten von „Menschen in Not“ im Nieferner Ameliussaal ihre Runden zu den Klängen der Band „Die Schlagerbengel“.  Bischoff-Krappel
Region

Tanzfreunde unterstützen Menschen im Not

Der hohe zeitliche und emotionale Einsatz der vergangenen Monate hat sich gelohnt: Wolfgang Feiler, leidenschaftlicher Tänzer und nach eigenem Bekunden „ein Musikverrückter“, konnte sich als Initiator der “Großen Pforzheimer Tanznacht“ über eine gut gefüllte Tanzfläche im Nieferner Ameliussaal freuen. ... mehr

Foto: Fotostudio Keller
Pforzheim

Publikumsmagnet City on Ice bietet auch 2015 eine einmalige Atmosphäre

Mit City on Ice wird auf dem Marktplatz Pforzheim am Donnerstag, den 12. November 2015 die Winter- und Weihnachtszeit eingeläutet. Über 8 Wochen lang können Besucher das Eislaufvergnügen unter freiem Himmel erleben, in Goldis Stadl alpenländische Spezialitäten genießen oder bei einer Partie Eisstockschießen den Abend ausklingen lassen. ... mehr

Mit der Sammelbüchse in der Kälte für einen guten Zweck unterwegs: Lokale Prominenz und freiwillige Helfer sammeln bei der Weihnachtsaktion bei "City on Ice" zusammen mit PZ-lern für die PZ-Initiative "Menschen in Not".
Pforzheim

Promis und Helfer sammeln mit der PZ für "Menschen in Not"

Unter den Klang von Weihnachtsliedern, aneinanderstoßenden Glühweinbechern und übers Eis schlitternden Kufen haben sich am Samstag auf dem Goldenen Weihnachtsmarkt ganz besondere Töne gemischt: Das Klappern von Münzen in Spendenbüchsen und – wenn man ganz genau hinhört – auch das eine oder andere Rascheln von Scheinen. ... mehr

Stadträte schuften für PZ-Aktion "Menschen in Not"
Pforzheim

Wochenmarkt zeigt sich beim Erdbeer- und Spargelfest von schönster Seite

Pforzheim. Dieser Einsatz war im Wortsinn rührend: Stadträte mehrerer Gruppierungen haben am Samstagvormittag Spargelcremesuppe gekocht und Würtstchen gebrutzelt, um Spenden zu sammeln für die PZ-Hilfsaktion "Menschen in Not". Trotz des verregneten Auftakts hatte das Erdbeer- und Spargelfest der Wochenmarkt-Beschicker auf dem Turnplatz einmal mehr Magnetwirkung. ... mehr

Pforzheim

Bewegung im Wasser

Birkenfeld. Mein Hobby ist das Schwimmen. Ich schwimme bei der DLRG in Birkenfeld. DLRG bedeutet „Deutsche Lebensrettungsgesellschaft“. Jeder, der will, kann Mitglied werden. Ich gehe ein Mal in der Woche zum Schwimmen. Wir üben Schwimmen und lernen Rettungsschwimmen. Außerdem tauchen wir und üben das Langstreckenschwimmen. ... mehr

OB und Gemeinderat einmal gemeinsam aktiv: Das Spargelschälen für "Menschen in Not" auf dem Pforzheimer Wochenmarkt hat schon Tradition.
Pforzheim

Wochenmarkt-Fest: Schälservice mit Spaß-Faktor

Pforzheim. Großes Gewusel am Samstag auf dem Pforzheimer Wochenmarkt: Frühlingsfrische Spezialitäten lockten beim 4. Erdbeer- und Spargelfest. Für den Spaßfaktor sorgte die Spargelschäl-Aktion des obersten städtischen Verwaltungsküchenchefs und seiner gewählten Beiköche für die PZ-Aktion „Menschen in Not“. Oberbürgermeister Gert Hager und die Stadträte mussten nicht nur fleißig schälen, sie standen auch dem ein oder anderen Kunden Rede und Antwort zu kommunalpolitischen Themen. ... mehr

Menschen in Not Artikel

Unbürokratische, schnelle Hilfe für Menschen aus der Region

Es sollte eine Weihnachtsaktion werden, als der Verleger der Pforzheimer Zeitung, Albert Esslinger-Kiefer, zur Jahreswende 1992/93 seiner Redaktion den Vorschlag unterbreitete, die Leserinnen und Leser über die Not und das Leiden von Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Nachbarschaft zu informieren. Gleichzeitig erging ein Aufruf zur Spende. Die Resonanz war überwältigend. ... mehr

  • 1
  • Seite 1 von 1