OechsleFest in Pforzheim

Ein Prosit auf die Oechsle-Weine: Citymanager Rüdiger Fricke, die Winzer Philipp Plag, Christian Häußermann und Martin Fischer sowie Wirte-Sprecher Frank Daudert (von links). Erb
Pforzheim+

So süffig wird das OechsleFest

Zwei Stunden lang haben sie geschnuppert, geschlotzt, geschlürft und gefachsimpelt. Die PZ saß mit am Tisch, als Wirte und Winzer Montagnachmittag im Gündelbacher Weingut Sonnenhof Gold, Rubin und Rosé kürten. Chef-Gastronom Frank Daudert sprach von einer richtungsweisenden Entscheidung für das gesamte OechsleFest. Was die kultigen Tropfen dieser Saison ausmacht, verrät die „Pforzheimer Zeitung“ bereits drei Monate vor der 30. Auflage des beliebten Treffs für Freunde guter Weine auf dem Marktplatz. ... mehr

Dietmar Weiß (links) stellt infrage, ob er seinen Stand noch einmal aufbauen wird. Foto: Seibel
Pforzheim

OechsleFest-Trubel: Streit unter Wirten und wegen Standplätzen

Dass das OechsleFest immer größere Anziehungskraft entwickelt, hat nicht nur positive Folgen. Mit einer Unterschriftenliste wollen einige überwiegend italienische Gastronomen eine von 17 auf 12 Tage reduzierte Dauer erwirken. Begründung: Das OechsleFest nehme den örtlichen Lokalen Gäste weg. Nun ist ein weiterer, hinter verschlossenen Türen ausgetragener Konflikt derart eskaliert, dass er nach draußen drang. Auslöser ist eine mögliche neue Anordnung der Lauben. ... mehr

Kaum greifen die Musiker in die Saiten, da verwandelt sich der Platz vor der Bühne schon in eine riesige Tanzfläche. Ausgelassen feiern Tausende Besucher auf dem Marktplatz den fulminanten Schlusspunkt des OechsleFests 2014.Seibel/PZ-Archiv
Pforzheim

OechsleFest-Macher ziehen Bilanz und planen für die 30. Auflage

Bis zum Schluss in vollen Zügen haben Tausende Besucher das OechsleFest genossen – beim Wunderkerzen-Finale mit den „Tops“ kam ein wenig Wehmut auf. Elfeinhalb Monate wird es dauern, bis sich der Marktplatz zum 30. Mal in ein Laubendorf verwandelt. Die Macher des Erfolgsmodells ziehen erschöpft, aber zufrieden Bilanz und tüfteln schon jetzt an Glanzlichtern für dieses kleine Jubiläum. ... mehr

Promilletester für PZ-news: (von links) Thomas Kurtz, Marco Kraus, Gülay Ilter und Claudia Essig prosten sich beim OechsleFest zu.
Pforzheim

Wein trinken und ins Röhrchen blasen - Promilletest von PZ-news

Wie schnell ist beim Weingenuss der Führerschein in Gefahr? Vier Kollegen von PZ-news, der Onlineplattform der „Pforzheimer Zeitung“, wagen für einen Promilletest auf dem Pforzheimer OechsleFest den Selbstversuch. Sie kosten auf dem Weinfest reichlich vom Rebensaft und blasen zwischendurch ins Röhrchen. ... mehr

Whitney Schlee, Franziska Kaiser, Jennifer Weber und Jeannine Farr (von links) vom Wirtschaft und Stadtmarketing halten Blumenketten für die Besucher bereit. Seibel
Pforzheim

Urlaubsparty auf dem OechsleFest bei der Secco-Summer-Night

Als es losgeht, ist der Marktplatz schon längst gefüllt. „Wir wollen Urlaubsstimmung auf die Bühne holen“, ruft Moderator Thomas Brockmann aus Sternenfels in Richtung der voll besetzten Biergarnituren – und hat auch gleich schlagkräftige Argumente dabei: Die „Gipsy Voices“ sorgen bei der dritten „Schweickert Secco-Summer- Night“ auf dem OechlseFest für Stimmung. ... mehr

Das Pforzheimer OechsleFest ist nun offiziell eröffnet.
Pforzheim

OechsleFest in Pforzheim offiziell eröffnet

Für Viele ist es die dritte – vielleicht schönste – Jahreszeit, nach Fasching, Frühling und Sommer und vor Herbst und Winter: 17 Tage OechsleFest. Es soll Menschen geben, und das nicht zu knapp, die leben auf die Eröffnung hin und lassen fortan keinen Tag ungenutzt, sich das kulinarische und künstlerische Angebot zu gönnen. ... mehr

OechsleFest: „Blaumeisen“ heizen beim PZ-Fest ein.
Pforzheim

OechsleFest: „Blaumeisen“ heizen beim PZ-Fest ein

Alles rappeldicht ausverkauft, sagt Wirtesprecher Frank Daudert („Enzauenstuben“) schon mittags. Rappeldicht, meldet auch der Buschfunk lange vor 18.30 Uhr. Schließlich würden, gesponsert von der PZ, die „Blaumeisen“ kommen, eine der kultigsten Cover-Bands der Republik. ... mehr

Neuer Trend: Frauen tragen jetzt auch Lederhosen.
Geschäftsnachrichten

Neuer Trend: Frauen tragen jetzt auch Lederhosen

Pforzheim. OechsleFest-Zeit ist Dirndl-Zeit. Eine exklusive Auswahl des traditionellen Bekleidungswerks gibt es bei "Gaby´s Women" am Marktplatz 4 zu sehen. Zum klassischen Dirndl-Outfit gesellt sich in diesem Sommer aber noch ein weiteres Kleidungsstück dazu, das bislang eher der männlichen Bevölkerung vorbehalten war: die Lederhose. ... mehr

PZ-news-Redaktionsmitglied Miriam Fuchs hat sich ein Dirndl angezogen und übt das Bedienen auf dem OechsleFest.
Pforzheim

PZ-news-Dirndlmodel Miriam Fuchs bedient auf dem OechsleFest

PFORZHEIM. Das Tablett in meinen Händen verbrennt mir fast die Finger - erschwerte Bedingungen für meinen ersten Versuch als Bedienung. Es hatte zuvor fünf Minuten auf einer dunklen Ablage in der Sonne gelegen, bevor Thomas Lempert, Inhaber des Sento-Standes auf dem OechsleFest, die Gläser darauf platzierte. ... mehr

Pforzheim

Auch der Reis kann mal eine Nudel sein

Pforzheim. Kässpätzle passen nicht zum Essenangebot in der Paoling-Stube von Zummy Hong auf dem OechsleFest. Auch italienische Spiralnudeln sind dem gebürtigen Chinesen zu exotisch. Doch wenn am Samstag wieder der „Jeremias-Nudeltag“ bei den Wirten angesagt ist, steht Hong nicht abseits. Dann wir er den Nudelreis des Birkenfelder Teigwarenherstellers abkochen und ihn mit Chili-Soße zu knusprigen Hühnerbällchen servieren. ... mehr

Das 26. OechsleFest ist am Freitagabend offiziell eröffnet worden.
Pforzheim

Ein "Prosit" auf das 26. OechsleFest

Pforzheim. Für das 26. OechsleFest in Pforzheim sind am Freitag um 11 Uhr die Lauben geöffnet worden. Bis zum 4. September werden 17 Tage lang wieder rund 180 Weine und 200 Spezialitäten aus Baden-Württemberg angeboten. Oberbürgermeister Gert Hager, der sich zur Zeit im Urlaub befindet, hat in einem Grußwort herausgestellt, "dass das OechsleFest nicht nur zum Schlemmen und Genießen in froher Runde einlädt, sondern dass sich Pforzheim mit dieser beliebten Veranstaltung einmal mehr als lebendige, aufgeschlossene Stadt weit über die Region hinaus präsentiert." ... mehr

Sabrina Kepper, Vertriebsleiterin der Teigwarenfabrik Jeremias, präsentiert die  kleine Weinprobe, dia an den Montagen auf dem OechsleFest für 6.50 Euro mit  einem Speckbrötchen und einem Zertifikat kredenzt wird. Sponsor Gudio Jeremias,  Wirtesprecher Frank Daudert und Citymanager Rüdiger Fricke, von links, stoßen  mit Gold und Rubin an.
Pforzheim

Das 26. OechsleFest beginnt nächsten Freitag

Pforzheim. Mit dem Aufbau der Lauben für das 26. OechsleFest mit Weinen und Spezialitäten aus Baden-Württemberg ist begonnen worden. Die beliebte Veranstaltung, Citymanager Rüdiger Fricke erwartet wieder 200 000 bis 250 000 Besucher, wird am Freitag kommender Woche eröffnet und dauert wie im vorigen Jahr 17 Tage. Vom 19. August bis 4. September gibt es täglich ein musikalische Bühnenprogramm, das wiederum von "Jeremias, feine Nudelspazialitäten" gesponsert wird. ... mehr

Fröhlich, erfrischend, macht Freude beim in die Hand nehmen“  waren Äußerungen der Jury fürs neue OechsleFest-Glas.
Pforzheim

"Goldi" sagt "Prost" auf dem OechsleFest

Pforzheim. Jetzt hat „Goldi“, der Goldstadt-Bär des Citymarketings, auch das OechsleFest erobert. Denn er wird das 2011er-Glas zieren. Der Entwurf stammt von Martin Seemann aus Kieselbronn, der als eindeutiger Sieger eines Wettbewerbs hervorgegangen ist, den die Wirtschaft- und Stadtmarketing Pforzheim GmbH (WSP) ausgelobt hat. ... mehr

Die ersten künstlerisch gestalteten OechsleFest-Gläser stammen von Heidi 

Stulle-Gold und Wolfdieter Grötzinger (links). Wirte-Sprecher Frank Daudert 

(rechts) und Citymanager Rüdiger Fricke sind vom Ergebnis begeistert.
Pforzheim

"Königs" und "Bacchus" auf dem OechsleFest-Glas

PFORZHEIM. Die neuen Gläser für das 26. OechsleFest, das vom 19. August bis 4. September stattfindet, tragen erstmals keinen Vierzeiler mehr, sondern sie sind künstlerisch gestaltet. Am Mittwoch haben City-Manager Rüdiger Fricke und Wirtesprecher Frank Dauert die Mustergläser vorgestellt, die von zwei Mitgliedern der Kunstinitiative Pforzheim (KIP), Heidi Stulle-Gold und Wolfdieter Grötzinger entworfen wurden. ... mehr

Trinken und Sprüche klopfen - bei manchen gehört das zusammen. Trinken und einen Spruch lesen - das gehörte bislang beim OechsleFest zusammen. Mit dieser Tradition soll nun Schluss sein.
Pforzheim

Keine Vierzeiler mehr auf OechsleFest-Gläsern

PFORZHEIM. Es war Jahr für Jahr ein bei den PZ-Lesern beliebter Aufruf, sich für das OechsleFest als Sprücheklopfer zu betätigen. Aus stets mehreren hundert Vorschlägen wurde dann der Vierzeiler ausgewählt , der das neue Glas zieren sollte. Doch damit ist jetzt Schluss. ... mehr