nach oben

Engelsbrand

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Engstelle in Neuhausen: 2007 testete die PZ mit der Spedition Benzinger die schwierige Umleitung der gesperrten B 463.
Region+

B294 und B463: Lange Umgehungen für gesperrte Bundesstraßen

Schwere Zeiten für Autofahrer, die jeden Tag zwischen dem Raum Pforzheim und dem Calwer Landkreis pendeln: Gleich beide Bundesstraßen – die B 294 im oberen Enztal bei Neuenbürg und die B 463 im Nagoldtal – sind vom 5. September an vollständig zu. Die Fahrbahnen werden erneuert. Warum aber packt das zuständige Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe die zwei Straßensanierungen zur gleichen Zeit an? ... mehr

Aufsteiger Ölbronn-Dürrn (links Benjamin Busse) muss am Wochenende beim hochgehandelten FV Öschelbronn Farbe bekennen. Der TSV Grunbach (rechts Damir Licina) hingegen will daheim gegen Coschwa punkten.
Sport regional

Liga-Neulinge wollen in der Kreisliga Gas geben - Brisantes Derby der türkischen Clubs

Pforzheim. Positive Akzente setzten die Aufsteiger in der Kreisliga Pforzheim am vorigen Wochenende. Die GU-Türkischer SV Pforzheim fegte Singen vom Platz, Ölbronn-Dürrn gewann gegen Grunbach und Gräfenhausen sicherte sich in Kieselbronn einen Punkt. Interessant zu beobachten wird sein, ob die Teams diese Erfolge bestätigen können. ... mehr

Sport regional

Hier rollt der Ball am Wochenende

Auch dieses Wochenende stehen wieder einige interessante Begegnungen an im Fußballkreis Pforzheim. ... mehr

Sport regional

Achtelfinale im Fußball-Kreispokal: Favoriten mit Schwierigkeiten

PFORZHEIM. Dicke Überraschung in Weiler, wo sich Kreisligist Huchenfeld mit 1:3 geschlagen geben musste. Mit Calmbach (0:2 bei Buckenberg II) zog ein weiteres Team aus der Kreisliga den Kürzeren und auch ansonsten taten sich die Favoriten schwer. So mühte sich Öschelbronn nach Rückstand noch zu einem 3:2-Sieg in Engelsbrand und auch Fatihspor Pforzheim lief beim 4:2-Sieg gegen Unterreichenbach-Schwarzenberg lange einem Rückstand hinterher. ... mehr

Zunächst war die Trikotfarbe des TSV Grunbach (links Victor Vittal) und der SG  Ölbronn-Dürrn (rechts Thorsten Klusch) kein Problem, danach aber doch . . .
unplatziert Dialog

Auf Ballhöhe: Trikotpause statt Trinkpause

Das fängt ja gut an: erster Spieltag im Fußballkreis Pforzheim – und schon gibt es Kurioses zu berichten. Etwa vom Kreisliga-Duell zwischen der SG Ölbronn-Dürrn und dem TSV Grunbach. Die Zuschauer trauten ihren Augen nicht, als die beiden Mannschaften einliefen. ... mehr

Fahnenträger und Bürgermeister versammelten sich auf dem Friedhof von San Terenzo zum Gedenken. Beffert
Region+

Schatten eines Kriegsverbrechens - Mit Chronik der Engelsbrander SS-Debatte

Es sind ergreifende Momente, von denen Engelsbrands stellvertretender Bürgermeister Artur Beffert (SPD/Bürgerliste Engelsbrand) nach seiner Rückkehr aus Fivizzano berichtet: Vom Gespräch mit einem Senior etwa, der 1944 als 13-Jähriger vor den mordenden SS-Schergen in die Berge floh – Männer, die selbst vor Kindern nicht Halt machten. Bewegend war für Besucher aber auch die Rede des Engelsbrander Bürgermeisters Bastian Rosenau bei der Gedenkveranstaltung am Freitag. Gemeinsam mit sechs Gemeinderäten, seiner Mitarbeiterin Sandra Kohler und dem Übersetzer David Eickhoff war er der Einladung in die Toskana gefolgt – auch als weitere Geste der Versöhnung. ... mehr

In Vinca legt die Engelsbrander CDU-Gemeinderätin Ute Uihlein mit einem italienischen Veteranen einen Kranz nieder. Ebenfalls auf dem Foto: Die Bürgermeister Bastian Rosenau (Engelsbrand) und Paolo Grassi (Fivizzano).
Region

72 Jahre nach dem Massaker: Emotionales Ende der SS-Debatte

Fivizzano/Engelsbrand. Es sind ergreifende Momente, von denen Engelsbrands stellvertretende Bürgermeister Artur Beffert (SPD/Bürgerliste Engelsbrand) nach seiner Rückkehr aus Fivizzano berichtet: Vom Gespräch mit einem Senior etwa, der 1944 als 13-Jähriger vor den mordenden SS-Schergen in die toskanischen Berge floh – Männer, die selbst vor Kindern nicht Halt machten. Bewegend war für Besucher aber auch die Rede des Engelsbrander Bürgermeisters Bastian Rosenau bei der Gedenkveranstaltung am Freitag. ... mehr

Nicht zu bremsen war bei der SG Ölbronn-Dürrn der vierfache Torschütze Florian Breit (vorne, am Ball), der hier von den Grunbachern Patrick Schweikl (links) und Kennedy Paranagua Marqes attackiert wird. Foto Becker
Sport regional

Turbulenter erster Spieltag in der Kreisliga

Pforzheim. Ein torreicher Spieltag gleich zum Auftakt der neuen Runde. Zwei hochgehandelte Teams bekamen gleich einen Dämpfer. So verlor Öschelbronn in Wurmberg, Fatihspor bekam beim Absteiger Ersingen gar ein halbes Dutzend eingeschenkt. Herausragend Ölbronn-Dürrns Florian Breit, der gegen Grunbach alle vier Treffer erzielte. ... mehr

Sport+

Engelsbrand und Ellmendingen - Zwei Teams in Torlaune

Pforzheim. Engelsbrand wurde mit einem 7:0-Sieg beim FC Oberes Enztal gleich seiner Favoritenrolle gerecht, aber auch Ellmendingen war beim 6:0 gegen Hohenwart/Würm in Torlaune. Lange Gesichter bei Unterreichenbach/Schwarzenberg, nachdem man gegen Langenalb nach 2:0-Führung noch 2:4 unterlag. Nur zu einer 1:1-Punkteteilung kam zum Aufgalopp Wildbad gegen Birkenfeld II, während der TSV Weiler seinen Namensvetter aus Wimsheim mit 2:0 niederrang. Knappe 2:1-Siege vermeldeten Calmbach II gegen Feldrennach und Neuhausen/Hamberg gegen Dobel. ... mehr

Sport regional

Torreicher Einstand in der Kreisklasse B 2

Pforzheim. In der Kreisklasse B2 fertigt Langenalb II die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg II mit 7:0. Tag der offenen Tür auch in Neuhausen, wo die gastgebende SG gegen Dietlingen II mit 6:3 gewinnt. Insgesamt erzielten die Teams zum Saisonstart 34 Tore in sechs Spielen. Nur einen Treffer sahen die Zuschauer in Schellbronn im Spiel gegen Büchenbronn II. ... mehr

Wer tut in der Kreisklasse A2 wem weh? Hier duellieren sich Pascal Merkle (Hohenwart/Würm) und Simon Nonnenmacher (Engelsbrand).
Sport regional

Kreisklasse A2 tippen: Engelsbrand und Langenalb gegen den Rest der Liga?

Die Verantwortlichen der Vereine in der Kreisklasse A2 Pforzheim sind sich weitestgehend einig: Die Favoritenrolle schieben sie dem 1. FC Engelsbrand und dem FV Langenalb zu. Haben sie recht? Oder wird am Ende jemand anderes - zum Beispiel Wildbad, Weiler oder Wimsheim - oben stehen? Das können Fußballfans jetzt auf PZ-news tippen. ... mehr

Im Kampf um Punkte geht es mitunter etwas härter zu. So wie etwa in der Kreisliga, in der sich im Laufe der Saison auch wieder der TSV Grunbach (rechts Görkem Günasan) und der 1. FC Bauschlott (links Luca Knodel) begegnen. Foto; Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

Die Zeit des Abtastens ist vorbei in der Kreisliga Pforzheim

Pforzheim. Am Wochenende rollt endlich wieder in den unteren Fußballligen der Ball. Die Zeit des Abtastens in den Testspielen ist vorbei. Vor allem in der Kreisliga Pforzheim können die Fans mit spannenden Spielen rechnen: Ersingen, Huchenfeld, Öschelbronn, Calmbach, Fatihspor Pforzheim, Conweiler-Schwann, die Liste der Vereine, die in der Kreisliga oben mitspielen könnten, ist lang. Einen klaren Favoriten gibt es noch nicht. ... mehr

Um jeden Zentimeter wurde in der flotten Pokalpartie zwischen dem FV Bad Wildbad mit Nicolai Teufel (links) und Daniel Augensteins (rechts, TSV Weiler) gekämpft. ripberger
Sport regional

Pforzheimer Fußball-Kreispokal fest in Favoritenhand

Im Achtelfinale des Pforzheimer Fußball-Kreispokals sind nur noch Kreis- und A-Ligisten vertreten. denn Favoritensiege waren in der 2. Runde an der Tagesordnung. ... mehr

Region

In diplomatischer Mission: Engelsbrander in Italien

Engelsbrand/Fivizzano. Eine Delegation aus Engelsbrand reist am Donnerstag nach Italien. Hintergrund sind die Schatten der Waffen-SS- Kriegsverbrechen von 1944. ... mehr

Starke Truppe: Hinten von links Chefcoach Norbert Kolbe, Burcin Bektas-Aksu, Amir Ujkani, Kingsley Ansah, Enes Aydin, Mustafa Metiner, Vincent Gerstenäcker, Cedric Gei ger, Marcel Kolb, Co-Trainer Timo Kersting. Vorne von links Vorstandsvorsitzender Roman Gichau, Spielausschussvorsitzender Michael Bräuner, David Kaul, Francesco Di Sazio, Noel Bronner), Maximilian Hirsch, Marcus Fixel, Vasco Ramos, Spielausschuss Tobias Berger. Auf dem Foto fehlen: Denis Baral, Alisan Özsoy, Dominik Toubi, Nikita Kussmaul und Muhammed Akdag.
Sport regional

Landesliga: Niefern als Geheimfavorit gehandelt - Starke Offensive

Niefern. Norbert Kolbe schüttelt nur den Kopf. Sein Team wird als Aufsteiger in der neuen Landesliga-Saison als Geheimfavorit gehandelt. Die PZ erklärt, warum die Konkurrenz so denkt und was die wahren Ziele des FV Niefern vor dem Start am Wochenende daheim gegen den SV Langensteinbach sind. ... mehr

Sport regional

Haufenweise Tore im Kreispokal

Pforzheim. Auch in den Erstrunden-Pokal-Duellen ohne Kreisliga-Beteiligung gab es am Sonntag spannende und vor allem auch torreiche Spiele. ... mehr

Die Entscheidung: Murat Aslan erzielt das 1:0 für die GU Türk. SV Pforzheim gegen den 1. FC Bauschlott.   Ripberger
Sport regional

Favoriten setzen sich im Kreispokal durch

Große Überraschungen blieben in den Spielen mit Kreisligabeteiligung aus, Spannung war aber zuweilen schon geboten. So in Zaisersweiher, wo sich Singen erst nach Elfmeterschießen durchsetzen konnte. In die Verlängerung musste auf Fatihspor Pforzheim, setzte sich in Tiefenbronn aber doch noch mit 4:3 durch. ... mehr

Zeit für Haus und Garten: Frank Kreeb, der am Freitag 75. Geburtstag feiert, fühlt sich wohl in Salmbach. Die Gemeinde Engelsbrand hat er 32 Jahre als Bürgermeister geprägt. Foto: Ketterl
Region

Im Enzkreis ganz oben: Frank Kreeb feiert 75. Geburtstag

Engelsbrand. Engelsbrands Ehrenbürger Frank Kreeb feiert am Feitag 75. Geburtstag. Als Bürgermeister hat er seinen Heimatort seit 1975 geprägt. ... mehr

Sport regional

Kreispokal-Quali: Favoriten setzen sich durch

PFORZHEIM. Überraschungen blieben bei den Qualifikationsspielen im Kreispokal aus, teilweise setzten sich die Favoriten recht deutlich durch. ... mehr

Himmelwärts: Einige Mitwanderer ließen sich den Aufstieg auf den Büchenbronner Aussichtsturm nicht nehmen.
Region

PZ-Wanderer erleben bei Engelsbrand die schönsten Seiten der Natur

Rund um Engelsbrand und seinen Ortsteilen mit Abstecher in Richtung Büchenbronn ging es am Samstag für eine stattliche PZ-Wandergruppe unter Leitung von Manfred Strobel vom Schwarzwaldverein Engelsbrand. Dass er seine Heimat nicht nur wie seine Westentasche kennt, sondern dass sie ihm ans Herz gewachsen ist, zeigte sich an zahlreichen interessanten Infos und überraschenden Abstechern. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40