nach oben

Engelsbrand

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Jacqueline Schönfeld (von links), Anastasia Mohr, Nina Mogler und Julian Schönfeld vom Schiller-Gymnasium haben gemeinsam mit Lehrerin Iris Höfeld (hinten) in der Sozial-AG Solarlampen für Afrika gebastelt. Foto: Falk
Pforzheim

Schüler des Schiller-Gymnasiums lernen, wie man helfen kann

Pforzheim. Einmal in der Woche steht für zehn Schüler des Schiller-Gymnasiums in Büchenbronn soziales Engagement auf dem Lehrplan. Im Rahmen der Sozial-AG, die in diesem Schuljahr erstmals von Lehrerin Iris Höfeld angeboten wird, haben die Fünft- bis Achtklässler schon Solarlampen für Afrika gebastelt, eine Kleiderspende organisiert und die Büchenbronner Seniorenresidenz sowie den Kindergarten besucht. Ende April ist zudem der Besuch junger Asylbewerber in der Schule geplant, organisiert vom Engelsbrander Asylcafé. ... mehr

Weist seinen Spielern den Weg Richtung A-Klasse: Spielertrainer Timo Penzinger vom FSV Eisingen kann mit einem Sieg gegen Verfolger Hagenschieß den Vorsprung an an der Tabellenspitze der B1 auf acht Punkte ausbauen.  PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Kreisliga- und Kreisklassen-Vorschau: Vorentscheidung für Eisingen?

B-Ligist kann gegen Hagenschieß Riesenschritt Richtung Titel machen. In der Kreisliga steht Ölbronn-Dürrn gewaltig unter Druck. ... mehr

Bürgermeister Horst Martin (links) und Schulleiter Christian Knebel ehrten (hinten von links) Lilly Vu, Marie Näher, Anthony Muresan, Leonie Brauns, Samuel Vu, Richard Babichev, (vorne von links) Charis Oelschläger, Rebekka Wittmann, Franz Ladenburger, Ronja Hornschuh, Evelyn und Marleen Vu, Christina Safaridis, Sina Gößner und Katja Pirker.   privat
Region

Nachwuchskünstler präsentieren sich bei Neuenbürger Gemeinderatssitzung

Neuenbürg. Die jüngste Gemeinderatsitzung im Gymnasium in Neuenbürg wurde mit Musik eröffnet. Bürgermeister Horst Martin lud die Preisträger der Jugendmusikschule beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ 2017 in Nagold zur Ehrung ein. Die Schüler kamen aus allen Bereichen der Jugendmusikschule: Birkenfeld, Engelsbrand, Neuenbürg und Straubenhardt. ... mehr

War nicht ganz mit der Schiedsrichterleistung im Spiel gegen den SV Büchenbronn zufrieden: Huchenfeld Spielertrainer Timo Fuhrmann. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport+

Auf Ballhöhe: Schiri mit 70 noch aktiv - Hitzige Schlussphase in Huchenfeld

In der Kolumne „Auf Ballhöhe“ geht es dieses Mal um eine hitzige Schlussphase in Huchenfeld, den TSV Grunbach und einen 70-jährigen Schiri. ... mehr

In Mühlacker haben Diebe im vergangenen Jahr 311 Mal zugeschlagen. 105 verzeichnete die Polizei noch 311 Fälle. Foto: dpa
Mühlacker

Diebstahldelikte gehen zurück - 2016: 1065 Straftaten in Mühlacker

Enzkreis. Der Enzkreis ist der zweitsicherste Landkreis in Baden-Württemberg – so weit die gute Nachricht, die das Polizeipräsidium Karlsruhe kürzlich bei der Vorstellung der Kriminalstatistik für 2016 verkünden konnte (PZ berichtete). Besonders ruhig lebt es sich in diesem Zusammenhang in Engelsbrand, Wimsheim, Wiernsheim, Sternenfels, Neulingen und Tiefenbronn. ... mehr

Lkw-Fahrer müssen die B 294-Baustelle im oberen Enztal über Büchenbronn umgehen, Einwohner in dem Pforzheimer Stadtteil ärgern sich nun aber über den steigenden Verkehrslärm und den starken Abgasausstoß.  Foto: Seibel
Region

B294-Umleitung: Anwohnern reißt der Geduldsfaden

Die B 294-Umleitung der Baustelle zwischen Neuenbürg und Höfen belastet vor allem Büchenbronn. Die Bürger fordern mehr Schutzmaßnahmen. In Höfen gibt es einen Schleichweg, doch dort werden aus Anliegern oft Anlüger. ... mehr

Sind Sie von der B294-Umleitung genervt?

Nachfolger von Teo Rus (rechts) als Trainer beim 1. CfR Pforzheim könnte Adis Herceg (links) werden. Unser Bild zeigt das Duo als Trainergespann beim TSV Grunbach in der Saison 2013/14.  Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Wird Adis Herceg neuer Trainer beim Oberligisten 1. CfR Pforzheim?

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?, lautet ein altes Sprichwort. Vielleicht denken auch die sportlich Verantwortlichen beim 1. CfR Pforzheim in diese Richtung. Denn eine nahe liegende Antwort auf die aktuelle Trainerfrage im Brötzinger Tal könnte lauten: Adis Herceg wird es. ... mehr

Sport regional

B-Liga 2: Coschwa II und FC Schellbronn rücken auf

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse B2 Pforzheim nutzen Coschwa II und Schellbronn die Gunst der Stunde und rücken nach ungefährdeten Heimsiegen auf die Plätze zwei und drei vor, da die Partie des Tabellenzweiten Schömberg abgesagt wurde. ... mehr

Sport regional

TSV Weiler ballert sich mit 8:0-Sieg an die Spitze der A2

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim hat sich der TSV Weiler sich mit einem 8:0 gegen Hohenwart-Würm an die Tabellenspitze geschossen, Langenalb (1:0 in Mühlhausen) und Engelsbrand (2:1 in Ellmendingen) sind aber punktgleich. ... mehr

Ersingens Torschütze Dominik Zenko (links) setzt sich gegen Bauschlotts Andreas Schäfer durch.   Ripberger
Sport regional

Kreisliga: Ersingen wieder allein vorne

Weil der FV Öschelbronn bei Conweiler/Schwann über ein Remis nicht hinauskam und sich der SV Huchenfeld gegen Namensvetter Büchenbronn sogar eine Heimniederlage erlaubte, liegt der FC Ersingen nach seinem glatten Heimerfolg gegen Bauschlott in der Fußball-Kreisliga Pforzheim wieder allein in Front. Für den FC Dietlingen sieht es nach der 1:6-Klatsche beim TSV Grunbach wieder finster aus. ... mehr

Die Öschelbronner Fußballer (rechts Alexander Scheja) unterstrichen ihre Ambitionen zuletzt mit einem 4:2-Erfolg gegen den TSV Grunbach (links Nico Nonnenmacher).  Hennrich/PZ-Archiv
Sport regional

Intensiver Kampf um die Kreisliga-Spitze

Nach der Niederlage beim Schlusslicht TV Gräfenhausen ist der FC Ersingen in der Fußball-Kreisliga Pforzheim nicht mehr die alleinige Nummer eins. Das Heimspiel gegen den recht starken FC Bauschlott ist für den FCE eine gute Gelegenheit, zu unterstreichen, dass man auf direktem Weg zurück in die Landesliga will. Der Tabelle nach zu urteilen ist die SpVgg Conweiler-Schwann als Achter etwas schwächer als der Sechste Bauschlott. ... mehr

CfR-Kapitän Sebastian Rutz findet, seine Mannschaft muss Gas geben im Spiel gegen die Stuttgarter Kickers.
Sport regional

Sebastian Rutz vom 1. CfR Pforzheim: "Es muss klick machen"

Mit einem 3:0-Sieg gegen Regionalliga-Absteiger SV Spielberg war der 1. CfR Pforzheim grandios ins neue Fußballjahr gestartet. Die Hoffnungen, doch noch ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können, waren enorm. Nach jetzt drei Spielen ohne Sieg ist Ernüchterung eingekehrt. „Man muss das realistisch sehen. Wir haben einfach zu wenig Punkte. Wir müssen endlich unser spielerisches Potenzial in Punkte ummünzen. Es muss klick machen“, fordert CfR-Kapitän Sebastian Rutz vor dem morgigen Heimspiel gegen den SV Stuttgarter Kickers II (15.00 Uhr, Stadion Holzhof). ... mehr

160 Polizisten hatten sich im Sommer 2016 auf der Wilferdinger Höhe postiert, um Personen und Fahrzeuge zu kontrollieren. Grund war ein Treffen des „Osmanen Germania BC“.
Pforzheim+

Kriminalitätsstatistik für 46 Gemeinden in der Region: Engelsbrand, Wimsheim, Wiernsheim top, Pforzheim, Heimsheim, Calw flop

Der Enzkreis ist der zweitsicherste, der Kreis Calw der drittsicherste Landkreis Baden-Württembergs. Aber wie sieht es in den einzelnen Gemeinden im Detail aus? PZ-news hat 46 Kommunen in der Region analysiert - und ist auf deutliche Unterschiede gestoßen. ... mehr

Ein Foto, zwei Besonderheiten: Zum einen Schiedsrichter Thomas Wendt, der im Trainingsanzug die Partie Tiefenbronn gegen Weiler (in Rot) pfiff. Zum anderen Roland Kästel (links, auch kleines Foto), der seit der Geburt keine Hände hat und beim TSV Weiler ein absoluter Leistungsträger ist. Foto: Hennrich
Sport+

Auf Ballhöhe: Schiedsrichter hilft mal eben aus

Die Zuschauer, die am Sonntag etwas später auf den Fußballplatz in Tiefenbronn gekommen waren, rieben sich verwundert die Augen. Wer pfeift denn da? Statt einem Referee in gewohnter Schiedsrichter-Kluft, leitete ein Mann im blauen Trainingsanzug die Partie zwischen dem FV Tiefenbronn und dem TSV Weiler. War hier etwa nur ein Freundschaftsspiel statt das Verfolgerduell in der Kreisklasse A2? Keinesfalls. Es ging um wichtige Punkte. Allerdings pfiff ein Aushilfsschiedsrichter. ... mehr

Nachdenklich: Teo Rus muss nach drei Jahren beim 1. CfR Pforzheim gehen. Im Sommer ist Schluss. „Ich werde mich sauber verabschieden“, sagt der Trainer.  Becker
Sport regional

1. CfR Pforzheim plant für die neue Saison ohne Teo Rus

Paukenschlag beim 1. CfR Pforzheim. Der Fußball-Oberligist teilte gestern mit, dass der Verein sich nach dieser Saison von Trainer Teo Rus trennen wird. Der Grund: „Wir wollen für die kommende Saison einen neuen Impuls setzen“, erklärt CfR-Sportvorstand Torsten Heinemann die Entscheidung des Fusionsvereins. Diese teilte Heinemann dem Coach schon am vergangenen Mittwoch mit. Teo Rus wirkte deshalb gestern gefasst: „So ist es halt als Trainer. Ich muss die Entscheidung akzeptieren, auch wenn ich gerne weitergemacht hätte. Es macht Riesenspaß mit der Mannschaft zusammenzuarbeiten. Und was die Zielsetzung anbelangt, sind wir ja noch voll im Soll.“ ... mehr

Weiler wollte es mit Roland Kästel (links) und Tim Schulze (rechts) wissen – und gewann das Spitzenspiel gegen Ali Cakirs Tiefenbronner mit 2:0. Foto: Hennrich
Sport regional

Kreisklasse A2: TSV Weiler übernimmt Tabellenführung

Pforzheim. Lange Gesichter in Engelsbrand, nachdem man in der Fußball-Kreisklasse A2 gegen den Vorletzten Calmbach II über ein 2:2 nicht hinauskam und die Tabellenführung an Weiler abgeben musste. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B2: VfL Höfen siegt mit Mühe in Dillweißenstein

Pforzheim. In der Kreisklasse B2 verbessert sich der TSV Schömberg nach einem 3:1 beim TSV Wimsheim II auf den zweiten Platz, weil Coschwa II in Unterreichenbach nicht über ein 1:1 hinauskommt. Tabellenführer VfL Höfen müht sich in Dillweißenstein zu einem 1:0. ... mehr

Nah dran am Spitzenreiter ist der FV Öschelbronn mit Francesco Grifo (links), der sich hier gegen Grunbachs Maximilian Wild zu behaupten versucht. Foto: Hennrich
Sport regional

Kreisliga: Spitzenreiter FC Ersingen blamiert sich beim Schlusslicht TV Gräfenhausen

Mit dem Sieg von Schlusslicht TV Gräfenhausen über Spitzenreiter FC Ersingen wird aus der Fußball-Kreisliga eine faustdicke Überraschung gemeldet. Der FV Öschelbronn nutzte die Gunst der Stunde und rückte mit einem Heimsieg über den TSV Grunbach zu Ersingen auf. Auch der SV Huchenfeld bleibt dank eines Auswärtssiegs bei Fatihspor dem Führungsduo auf den Fersen. Singen, Büchenbronn und Dietlingen sicherten sich im Kampf um den Klassenerhalt wertvolle Heimsiege. Die SG Ölbronn/Dürrn kommt nach der Niederlage in Dietlingen immer stärker in Bedrängnis. Auch beim FC Kieselbronn wird man mit der Punkteteilung gegen die Spvgg. Conweiler/Schwann nicht zufrieden sein. ... mehr

Trumpf im Spitzenspiel: Auf den Ispringer Top-Torjäger Daniel Reule müssen die Knittlinger besonders aufpassen. Foto: Ripberger
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim: A1-Topspiel in Ispringen - Ersingen in Spitzenform

Nach dem 1:6 im Hinspiel in Knittlingen brennt der Spitzenreiter der A-Liga 1 aus Ispringen auf Revanche. Der stark aus der Pause gekommene Kreisliga-Tabellenführer 1. FC Ersingen muss zum Schlusslicht Gräfenhausen. ... mehr

Amin (hinten von links) mit Baby Yasin und Yousif mit seinen drei Kindern Aya (vorne von links), Yakoob und Ali lernen, wie wichtig die richtige Zahnpflege ist. Dorothee Erhardt (von rechts) von „miteinanderleben“, Sozialdezernentin Katja Kreeb, Mark Stephen Pace von der Firma „Dentaurum“ und Kämpfelbachs Flüchtlingskoordinator Markus Weiß ermöglichen die Gesundheitsvorsorge in der Ersinger Flüchtlingsunterkunft.  Foto: Falk
Region

Vorsorge für Zahngesundheit bei Flüchtlingen im Enzkreis

Spätestens im Kindergarten lernen die meisten Kinder in Deutschland, wie wichtig das regelmäßige Zähneputzen ist. Das sei aber leider nicht in allen Ländern so, meint Katja Kreeb, Sozialdezernentin beim Landratsamt Enzkreis. „Die Gesundheit ist ein großes Thema in unserer Flüchtlingsarbeit“, so Kreeb, denn bei ihr gebe es viele kulturelle Unterschiede. Um in Sachen Zahn- und Mundgesundheit rechtzeitig vorzubeugen, haben sich nun das Gesundheitsamt des Enzkreises, die AOK-Krankenversicherung und die Ispringer Dental-Firma „Dentaurum“ zusammengeschlossen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40