nach oben

Engelsbrand

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Hände hoch und abklatschen: Daniel Augenstein (links) und Sascha Augenstein konnten in dieser Saison bisher 98 Tore des TSV Weiler feiern. Noch ein paar Tore sollen dazukommen – vor allem im Aufstiegsspiel zur Kreisliga. Foto: PZ-Archiv, Becker
Sport+

Auf Ballhöhe: Weiler will hoch - Nußbaum als Aufstiegsgegner?

In der Ballhöhe geht es dieses Mal um den TSV Weiler, den FC Nöttingen und Vorfreude auf tolle Gegner. ... mehr

Der Maibaum aus Grunbach geht als Sieger der Maibaum-Abstimmung hervor.
Region

Wer hat das Rennen um den schönsten Maibaum gemacht?

Dieses Mal überrascht Grunbach bei der Maibaum-Abstimmung von PZ-news als klarer Sieger – mit mehr als 100 Stimmen Vorsprung. Der Ortsteil von Engelsbrand am Rande des Schwarzwalds hat den schönsten Maibaum. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: TSV Weiler sichert sich Platz zwei

PFORZHEIM. Nachdem Langenalb (5:0 gegen FC Oberes Enztal) schon unter der Woche Meister geworden war, sicherte sich Weiler mit einem 5:0-Sieg in Wildbad vorzeitig Platz zwei, nachdem Engelsbrand in Feldrennach überraschend mit 1:3 den Kürzeren zog. Hohenwart-Würm bezog gegen Untereichenbach eine empfindliche 0:7-Heimschlappe, steht damit als Schlusslicht und Absteiger fest. Calmbach II (1:3 in Tiefenbronn) wird vom vorletzten Tabellenplatz ebenfalls nicht mehr wegkommen. Spannend bleibt es im Ringen um den drittletzten Platz, wobei Neuhausen/Hamberg in das letzte Spiel gegen Wimsheim mit drei Zählern Vorsprung vor der SG Oberes Enztal geht, die es imit Wildbad zu tun haben wird. ... mehr

Sport regional

Fußball-Kreisklasse B2: 1. FC Schellbronn sichert sich in der Nachspielzeit den Aufstieg

PFORZHEIM. In der Fußball-Kreisklasse B 2 Pforzheim hat sich der 1. FC Schellbronn den zweiten Aufstiegsplatz hinter Meister Höfen gesichert. Das erlösende 3:3 in Dillweißenstein fiel allerdings erst in der Nachspielzeit. Spannung verspricht der letzte Spieltag im Tabellenkeller. Nachdem keines der fünf letzten Teams punkten konnte, beträgt der Abstand von Platz 10 bis zum letzten Tabellenplatz 14 nur drei Zähler. ... mehr

Dietlingen (oben) jubelt nach dem 2:1 gegen Ersingen. Der Spitzenreiter (unten) grübelt: Der Titel ist in Gefahr. Ripberger
Sport regional

Fußball-Kreisliga: FCE patzt bei den „Winzern“ - Öschelbronn wieder dran

Weil der 1. FC Dietlingen das „Schicksalspiel“ mit dem FC Ersingen überraschend mit 2:1 für sich entschied, wird in der Fußball-Kreisliga Pforzheim die Frage nach dem Meister als auch die nach den Begleitern von Gräfenhausen in die A-Klasse erst am finalen Spieltag am kommenden Sonntag entschieden. ... mehr

Meister Langenalb war in Tor- und Sektlaune.
Sport regional

Kreisklasse A2: Meister Langenalb in Tor- und Sektlaune

Glatt mit 6:0 setzte sich der FV Langenalb gegen Feldrennach durch, sicherte sich damit zwei Spieltage vor Rundenschluss die Meisterschaft der A 2 und den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga. Spannend bleibt der Kampf um Platz zwei, in den die Fußballer aus Weiler mit zwei Zählern Vorsprung vor Engelsbrand gehten. ... mehr

Ersingen jubelt mit Trainer Stefan Rapp nach einem Tor.
Sport regional

Kreisliga Pforzheim: Ersingen stößt Tor zum Titel weit auf

Mit einem 3:1-Sieg über FV Öschelbronn glückte dem FC Ersingen im Spitzenspiel der Kreisliga Pforzheim wohl der entscheidende Schritt in Richtung Meisterschaft und Wiederaufstieg in die Landesliga. ... mehr

Schussgewaltig und dribbelstark: Dirk Prediger gehörte stets zu den Leistungsträgern beim CfR. In der neuen Saison wirbelt er für den SSV Reutlingen. Foto: Hennrich
Sport regional

Dirk Prediger spielt mit dem CfR in Reutlingen: „Gleich mal zeigen, was ich kann“

Dirk Prediger freut sich aufs letzte Saisonspiel. Mit dem 1. CfR Pforzheim tritt er am Samstag (15.30 Uhr) in der Fußball-Oberliga beim SSV Reutlingen an. Seinem neuen Arbeitgeber in der kommenden Saison. ... mehr

Heiß auf die Tabellenführung: Öschelbronns Francesco Grifo.  Becker
Sport regional

Kreisliga-Kracher zwischen Ersingen und Öschelbronn mit vorentscheidendem Charakter

Im Fußballkreis Pforzheim sind schon einige Entscheidungen im Auf- und Abstiegskampf gefallen. Weitere könnten beim Spieltag unter der Woche – am morgigen Mittwoch und am Donnerstag – dazukommen: ... mehr

Tschüß, CfR Pforzheim: Vor dem Spiel gegen Freiburg verabschiedete Vorstandsmitglied Wolfgang Fischer Filip Milisic, Marc Mägerle, Dirk Prediger, Daniel Schiek, Trainer Teo Rus, Sebastian Rutz, Matthias Fixel und Salvatore Tommasi (von links). Privat
Sport regional

Zehn Abgänge stehen fest: 1. CfR Pforzheim plant großen Umbruch

Es war für Nicht-Insider schon überraschend, als sich am vergangenen Samstag im Stadion Holzhof acht Spieler des 1. CfR Pforzheim vor dem Spiel gegen den SC Freiburg II zum Gruppenfoto aufstellten. ... mehr

Torjubel in Weiler: Sascha Augenstein (rechts) freut sich nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Neuhausen-Hamberg mit Daniel Augenstein.   Becker
Sport regional

A-Liga 2: Spitzenreiter Langenalb braucht für den Aufstieg nur noch einen Punkt

Nach dem 5:1-Erfolg beim Schlusslicht Hohenwart-Würm ist FV Langenalb so gut wie Meister, aus den letzten drei Spielen benötigen die Langenalber gerade Mal noch ein einziges Pünktchen. Spannend bleibt freilich der Kampf um Platz zwei, der zwischen Weiler (7:0 gegen Neuhausen-Hamberg) und Engelsbrand (4:0 im Verfolgerderby in Tiefenbronn) entschieden wird. ... mehr

Sport regional

B-Liga 2: VfL Höfen feiert die Meisterschaft

Pforzheim. Der VfL Höfen macht in der B-Liga 2 Pforzhem mit einem souveränen Heimsieg den Sack zu und feiert vorzeitig die Meisterschaft. ... mehr

Dietlingens Torschütze Simon Mössner (Mitte) versucht den Ball gegen Kieselbronns Tim van Gent (links) zu behaupten.   Becker
Sport regional

Kreisliga Pforzheim: Spitzenreiter Ersingen verliert in Grunbach

Die Meisterschaftsfrage in der Kreisliga bleibt spannend, nachdem Spitzenreiter FC Ersingen in Grunbach mit 0:1-Toren unterlag und Öschelbronn seine Hausaufgabe gegen Calmbach souverän mit 7:1-Toren löste. ... mehr

Der entscheidende Konter: Freiburgs Rico Wehrle (rechts) trifft ins leere Tor zum 0:2. Marc Mägerle kommt zu spät.   Becker
unplatziert Dialog

Abschied mit Hindernissen:1. CfR Pforzheim beim 0:2 gegen Spitzenreiter SC Freiburg II chancenlos

Aller Abschied ist schwer, besagt eine vielzitierte Redewendung. Besonders, wenn der Abgang nicht wie gewünscht glückt. Diese Erfahrung müssen dieser Tage einige Akteure des 1. CfR Pforzheim machen. ... mehr

Der entscheidende Konter: Freiburgs Rico Wehrle (rechts) trifft ins leere Tor zum 0:2. Marc Mägerle kommt zu spät.   Becker
Sport regional

Abschied mit Hindernissen: 1. CfR Pforzheim beim 0:2 gegen Spitzenreiter SC Freiburg II chancenlos

Aller Abschied ist schwer, besagt eine vielzitierte Redewendung. Besonders, wenn der Abgang nicht wie gewünscht glückt. Diese Erfahrung müssen dieser Tage einige Akteure des 1. CfR Pforzheim machen. ... mehr

Durch die Natur mit geistlichen Impulsen zu Frauen der Reformation ging es mit dem Bezirksarbeitskreis Frauen Neuenbürg. Foto: Gegenheimer
Region

Liturgischer Abendspaziergang durch die Natur

Engelsbrand: In der Natur Gott und der Reformation ganz nah, war das Ziel eines Abendspaziergangs in Engelsbrand. Zeit, von ihnen zu erfahren: Margarethe Brenz, Elisabeth Cruciger, Argula von Grumbach, Olympia Fulvia Morate oder Katharina Zell. Alle waren sie mutige Frauen des Reformationszeitalters, von denen 500 Jahre später die Teilnehmerinnen des Liturgischen Abendspaziergangs des Bezirksarbeitskreises Frauen (BAF) im Dekanat Neuenbürg Erstaunliches hörten. Wie immer hatten die BAF-Mitarbeiterinnen eine ansprechende Route durch die Natur für den gemeinsamen Spaziergang mit geistlichen Impulsen ausgewählt, dieses Mal oberhalb von Engelsbrand. ... mehr

Der 1. FC Ispringen um Kapitän Daniel Reule könnte am Wochenende Meister in der A1 werden, dafür muss aber Wilferdingen in Knittlingen verlieren.  J. Müller
Sport regional

Gleich sechs Teams könnten am Wochenende im Fußballkreis Pforzheim den Titel eintüten

Am Wochenende ist es soweit. Im Fußballkreis Pforzheim wird es mit höchster Wahrscheinlichkeit den ersten Meister geben. Im besten Fall könnten sogar gleich sechs Teams die Sektkorken knallen lassen. Wer in welcher Liga? Die PZ gibt einen Überblick: ... mehr

So freuten sich die Spieler des VfL Höfen über den Sieg beim VfB Pfinzweiler un den damit verbundenen Aufstieg in die A-Klasse. Foto: Hennrich
Sport regional

Kreisklasse B2 Pforzheim: Höfen bejubelt Aufstieg

Es ist vollbracht. In der Fußball-Kreisklasse B2 macht der VfL Höfen den direkten Durchmarsch aus der C- in die A-Klasse mit einem 3:1-Sieg beim VfB Pfinzweiler perfekt. Das Verfolgerduell Zweiter gegen Dritter entscheidet der 1. FC Schellbronn für sich und baut den Vorsprung auf den TSV Schömberg auf sechs Punkte aus, jedoch hat Schellbronn bereits ein Match mehr ausgetragen. ... mehr

Mit voller Wucht: Wildbads Yusuf Unat (links) und Ellmendingens Raphael Diebold kämpfen um den Ball. Für beide Kicker galt in dieser Szene: Augen zu und durch! Foto: Hennrich
Sport regional

Spitzenreiter der Fußball-Kreisklasse A2 baut Vorsprung aus: FV Langenalb fast am Ziel

Eitel Sonnenschein in Langenalb, denn der FV setzte sich in einem wirklichen Spitzenspiel gegen Tiefenbronn mit 4:1 durch und durfte sich über weitere Ausrutscher der Konkurrenz freuen. So kassierte der Rangzweite Weiler in Mühlhausen eine 1:2-Niederlage und der Tabellendritte Engelsbrand kam gegen Dobel nicht über ein 2:2 hinaus. Bei neun Punkten Vorsprung kann man nun in Langenalb den Meistersekt schon mal kaltstellen. ... mehr

Kämpferisch überzeugte Singen (rechts) auswärts in Gräfenhausen. Mit dem 2:0-Sieg holten die Germanen nicht nur drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, sondern beförderten den Gegner auch endgültig in die A-Klasse. Foto: Hennrich
Sport regional

Fußball-Kreisliga: Singen schießt Gräfenhausen in die A-Liga

Pforzheim. In der Fußball-Kreisliga Pforzheim hat sich das Führungsduo weiter abgesetzt. Der 1. FC Ersingen siegte zuhause gegen Ölbronn/Dürrn mit 5:1, der FV Öschelbronn in Kieselbronn mit 3:0. An der Abstiegsfront steht der TV Gräfenhausen nach der 0:2-Heimniederlage gegen Singen als Absteiger fest. Der FC Dietlingen ist nach der 1:2-Niederlage in Bauschlott noch stärker in Nöten. Bei Conweiler/Schwann sind die Sorgen nach dem 2:1-Sieg in Huchenfeld etwas geringer geworden. Auch Calmbach und Wurmberg sicherten sich wenigstens Teilerfolge. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40