nach oben

Engelsbrand

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Der Tatort in Grunbach: Auch ein viertel Jahr nach der Beziehungstat sind an dem Haus in einer ruhigen Wohnstraße noch Spuren der Ermittlungen und der Trauer zu sehen. Die Staatsanwaltschaft Pforzheim gegen einen 32-Jährigen Anklage wegen Totschlags an seiner Partnerin erhoben. Der Fall geht vor die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Karlsruhe. Foto: Ketterl
Region

Totschlagsanklage gegen Lebensgefährten

Engelsbrand-Grunbach. Vier Monate nach dem Tod einer Grunbacherin ist die Justiz am Zug. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen den Partner des Opfers. Der Mann, der die tödlichen Schläge einräumt, muss sich wegen Totschlags vor dem Schwurgericht verantworten. ... mehr

Region

Gebühren für Engelsbrander Kindergärten erhöhen sich

Engelsbrand. Um jeweils fünf Prozent werden die Beiträge für die Betreuung von Kindern über drei Jahren in den kommenden beiden Jahren in Engelsbrand erhöht. Nachdem die kommunalen und kirchlichen Spitzenverbände im Anschluss an die jüngste Tariferhöhung für Erzieher eine Erhöhung der Gebühren um neun bis elf Prozent vorgeschlagen haben, hatte sich Bürgermeister Bastian Rosenau dazu entschlossen, den Ratsmitgliedern eine Erhöhung um zehn Prozent vorzuschlagen – verteilt auf zwei Jahre. Zuletzt hatte man die Beiträge stets um rund drei Prozent erhöht. Allein die letzte Anhebung der Beiträge habe aber nicht ausgereicht, um die Mehrkosten im Personalbereich aufzufangen. ... mehr

Bislang hat die Baufirma an der Turnstraße in Grunbach erst knapp die Hälfte der Arbeiten erledigt. Nun hofft die Gemeinde, dass nicht noch mehr Sondermüll und damit zustätzliche Kosten auftauchen.
Region

Kanal- und Straßenbau kostet Engelsbrand rund 100.000 Euro mehr

.Engelsbrand. Wenig Freude hat den Mitgliedern des Engelsbrander Gemeinderats bei der jüngsten Sitzung die Information bereitet, dass auf die Kommune erhebliche Mehrkosten bei der Kanalsanierung in der Turnstraße in Grunbach zukommen. ... mehr

Die Leidenschaft fürs Kochen hat Theo Hinsberger nicht verloren, seinen Humor auch nicht. Großen Anteil daran hat Ehefrau Ulrike. Beide haben ihre Partyservicepläne trotz des Horrorunfalls verwirklicht. Viele Unfallfolgen trägt er immer noch.Foto: Privat
Region+

Das Leben nach der Explosion: Schwere Böllerunfälle von 2011/2012 aufgearbeitet

Unterreichenbach/Pforzheim. Die schweren Böllerunfälle von der Silvesternacht 2011/2012 sind nun rechtlich aufgearbeitet. Die Opfer sind im Alltag zurück – einige Spuren bleiben ihnen jedoch für immer. ... mehr

Region

Personeller Wechsel steht im Engelsbrander Gemeinderat an

Engelsbrand. Thomas Supper wird als Gemeinderat der Liste „Lebenswertes Engelsbrand“ in der zweiten Jahreshälfte nach etwas mehr als zweijähriger Ratstätigkeit aus dem Gremium ausscheiden. Einstimmig – bei Enthaltung des Betroffenen – stimmte das Ratsgremium dem Antrag Suppers auf Ausscheiden aus dem Gemeinderat zu. ... mehr

Region

Bei Unfall Außenspiegel verloren und trotzdem geflüchtet

Schömberg. Ein bislang unbekannter VW-Golf-Fahrer hat am Montagmorgen um 8.50 Uhr einen Unfall verursacht und ist davon gefahren. Ein 24-jähriger Seat-Fahrer war von Langenbrand nach Salmbach unterwegs, als er dem Golf, der ihm teilweise auf seinem Fahrstreifen entgegenkam, ausweichen musste. Trotz einer schnellen Reaktion konnte er einen Zusammenprall mit den Außenspiegeln nicht verhindern. ... mehr

Flüchtlinge beim Einzug in eine Containerunterkunft in Niebelsbach: Als vorläufiger Wohnraum vom Enzkreis errichtet, sind die Container in einigen Gemeinden auch die Hoffnung auf eine dauerhaftere Heimat für die Neuankömmlinge. Foto: Marx, Archiv
Region+

Bundestagsabgeordnete wehren sich gegen Asyl-Kritik von Bürgermeistern

Enzkreis-Bürgermeister hatten bei der Asyl-Problematik die Unterstützung der Bundespolitik eingefordert. Laut den Bundestagsabgeordneten Katja Mast und Gunther Krichbaum seien die Weichen schon gestellt. So richtig Einigkeit zwischen Vertretern von Bund und Gemeinden herrscht in diesem Fall aber nicht. ... mehr

Ein ständiges Kommen und Gehen: Die Flüchtlingszahlen variieren stark.
Region+

Zwei Karten: So haben sich die Flüchtlingszahlen in den Enzkreis-Gemeinden verändert

Auch wenn zuletzt nur noch wenige Asylbewerber Deutschland erreichten, hat sich deren Zahl in den einzelnen Enzkreis-Gemeinden innerhalb der vergangenen sechs Monate stark verändert - in ganz unterschiedliche Richtungen. Beispiel Mönsheim, Tiefenbronn und Kämpfelbach: Hier leben heute deutlich mehr Flüchtlinge als vor einem halben Jahr. Dagegen sind es in Neulingen, Niefern-Öschelbronn und auch Ötisheim deutlich weniger geworden. In zwei Karten zeigt PZ-news die unterschiedliche Entwicklung auf. ... mehr

Puuh: Lisa Marie ist geschafft von so viel Ehre. Bürgermeister Michael Seiß gratulierte der 4000. Friolzheimerin und den Eltern Isabel und Christian Seibt (von rechts). Foto: privat
Region

Friolzheim: Baby als 4000. Einwohnerin geehrt

Friolzheim. Die Geburt der kleinen Lara Marie Seibt Mitte Juni lässt die Einwohnerzahl der Heckengäu-Gemeinde über die nächste Schwelle springen. ... mehr

Der „Pumptrack“ übt auf junge Biker eine große Faszination aus. Fotos: Ketterl
Pforzheim

Auftakt der Klimaschutzwoche mit Action in der Pforzheimer Innenstadt

Pforzheim. Die Umweltwoche in Pforzheim startet mit Action und Infoständen in der Innenstadt. ... mehr

Fuchs auf der Pirsch: Auch im Enzkreis werden immer mehr der Tiere entdeckt, die an der für alle Hundeartigen hoch ansteckenden Staupe leiden. Foto: dpa
Region

Tierseuche: Staupe auch für Hunde gefährlich

Bei Füchsen greift die Staupe von Süden her im Enzkreis um sich. Jäger und Veterinäre mahnen Hundehalter, ihre Tiere impfen zu lassen. ... mehr

Wie in der vergangenen Saison könnte der 1. CfR Pforzheim (rechts Dragan Paljic) im BFV-Pokal auf den FC Astoria Walldorf treffen.
Sport regional

Auslosung BFV-Pokal: Reizvolle Lose für den 1. CfR Pforzheim und Birkenfeld

Königsbach-Stein. In Königsbach-Stein ist die Auslosung für den BFV-Pokal über die Bühne gegangen. Oberligist 1. CfR Pforzheim darf mit dem Gegner in der ersten Runde zufrieden sein. Das CfR-Team tritt beim Fußball-Kreisligisten SVK Beiertheim an. Im Falle eines Sieges hätte der CfR ein Freilos für die dritte Runde, in der er dann den FC Astoria Walldorf erwarten würde. ... mehr

Sport regional

Abnahme-Termine fürs Sportabzeichen im Juli

Das sind die Abnahmetermine für das Sportabzeichen im Juli 2016. ... mehr

Sport regional

Nach Entscheidungsspiel: A-Jugend der JSG Straubenhardt steigt in die Landesliga auf

Die A-Jugend der JSG Straubenhardt steigt in die Landesliga auf. Da in der Fußball-Kreisliga nach 22 Spielen auch die SG Büchenbronn/Grunbach 60 Punkte hatte, musste ein Entscheidungsspiel her. ... mehr

Wegen der Verleihung einer Ehrenmedaille an einen in Italien in Abwesenheit verurteilten Kriegsverbrecher und früheren SS-Unterscharführer hat das Rathaus in Engelsbrand einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.
Region

Mordermittlungen gegen früheren SS-Soldaten aus Engelsbrand eingestellt

Engelsbrand. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat die Mordermittlungen gegen einen in Italien verurteilten Kriegsverbrecher aus Engelsbrand eingestellt. Eine Strafverfolgung des 94 Jahre alten früheren SS-Soldaten sei wegen dessen „dauerhafter Verhandlungsunfähigkeit unzulässig“, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Zudem sei nach bisherigen Ermittlungen kein Nachweis einer Tat möglich. ... mehr

Gleich zwei große Erfolge konnten die B-Jugend-Fußballer der SG Büchenbronn/Grunbach in dieser Saison feiern.   Privat
Sport regional

Doppelter Grund zur Freude bei Büchenbronn

Pforzheim-Büchenbronn. Historisches hat die B-Jugend der SG Büchenbronn/Grunbach in dieser Fußballsaison vollbracht. Zwei Spieltage vor Ende der Saison stand das Team bereits als Meister der Landesliga und Aufsteiger in die Verbandsliga fest. Die Verbandsliga ist nach Bundesliga, Regionalliga und Oberliga die vierthöchste Klasse in dieser Altersklasse. Zudem glückte der Mannschaft der Pforzheimer Kreispokalsieg. ... mehr

Region

Dreijähriges Mädchen läuft in Salmbach gegen Auto - mittelschwer verletzt

Engelsbrand-Salmbach. Mit mehreren Hämatomen, Platzwunden und einer Gehirnerschütterung musste am Mittwochnachmittag ein dreijähriges Mädchen ins Krankenhaus verbracht werden, nachdem es zuvor gegen ein Auto geprallt war. Fast hätte der Unfall vermieden werden können. ... mehr

Da die Sportfreunde Feldrennach (links) verzichten nach dem Landesliga-Abstieg auf einen Startplatz in der Kreisliga und gehen in der neuen Saison in der Kreisklasse A2 den Start. Dorthin wechselte auch der bisherige A1-Teilnehmer TSV Wimsheim (weiße Trikots).  PZ-Archiv, Ripberger, Becker
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim gibt die Staffeleinteilungen für 2016/17 bekannt

Mit eine der spannendsten Meldungen für die Fußballvereine in der Region ist die Staffeleinteilung des Fußballkreises Pforzheim. Am Mittwoch ging sie raus. Mit eine der spannendsten Meldungen für die Fußballvereine in der Region ist die Staffeleinteilung des Fußballkreises Pforzheim. Am Mittwoch ging sie raus. Die neue Saison startet im Kreis Pforzheim vermutlich am Wochenende 20./21. August. Davor werden wieder die ersten Spiele im Fußball-Kreispokal über die Bühne gehen. ... mehr

Große Feierstunde: Beim Festbankett zum 125-jährigen Jubiläum des Turnvereins Engelsbrand erhielten zahlreiche Mitglieder Ehrungen für ihre Verdienste. Foto: Späth
Region

Bewegende Begegnungen: Turnverein Engelsbrand feiert 125. Geburtstag

Otto Lilienthal gelingt ein erster Flug, Basketball wird erfunden und 26 sportliche Engelsbrander haben ein gemeinsames Ziel: die Gründung des TV Engelsbrand (TVE). Das war vor 125 Jahren. Der Geburtstag wurde nun mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert. ... mehr

Der ehemalige Engelsbrander Bürgermeister Frank Kreeb (von rechts) im Gespräch mit Bastian Rosenau und Paolo Grassi. Foto: Recklies
Region

Freundschaftlicher Dialog mit den Engelsbrander Gästen aus Fivizzano

Engelsbrand. „Ich denke, wir werden am 19. August an der Gedenkfeier der SS-Massaker in Fivizzano teilnehmen“, resümierte der Engelsbrander Bürgermeister Bastian Rosenau am Freitagnachmittag. Mehrere Mitglieder des Gemeinderats hätten positiv auf die Einladung von Bürgermeister Paolo Grassi in die toskanische Kommune zu dem Gedenktag reagiert und zudem auch Zeit, um den Bürgermeister zu begleiten. Anderthalb Tage lang war Grassi mit Roberto Oligeri, seinem Beauftragten gegen das Vergessen, in Engelsbrand zu Gast. Am Freitag sind die Italiener wieder gen Süden in die Heimat aufgebrochen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40