PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ottenhausen Ortsdurchfahrt



MartinK
25.03.2008, 18:10
Die Ortsdurchfahrt in Ottenhausen ist schon fast ein Jahr gesperrt. Und das ohne vernünftige Umleitung.
Da sollten wohl einige Kanäle gemacht werden.
Das letzte mal wo ich durch wollte war das erste Stück eine totale Holperstrecke. Die Kanaldeckel waren aber nicht erhöht, wie soll da ein glatter Straßenbelag hin kommen ohne dass die Schächte erst angehoben werden ?
Und warum dauert das so lange ? In der Zeit hätte man eine ganze Stadt erbauen können.
Weiß jemand mehr darüber ?
Wird es nicht so langsam mal Zeit dass die Verantwortlichen anfangen sich zu schämen über das was sie ihren Bürgern antun ? Ich bin ja kein Tiefbauexperte, aber wenn es wirklich so viel zu tun gibt, warum hat man dann nicht einfach mehr Personal eingesetzt ?

Moritz Homann
31.03.2008, 09:31
Hallo,

am 26.03. war in unserer Nordschwarzwald-Ausgabe dazu der letzte Artikel unter dem Titel "Bus fährt weiter Umleitung" in der Zeitung.


STRAUBENHARDT-OTTENHAUSEN. Die zahlreichen Umleitungsschilder werden noch eine ganze Weile in der Umgebung von Ottenhausen und an den Ortseingängen des Straubenhardter Ortsteils stehen. Autos und Busse müssen weitere drei Wochen den Ort weiträumig umfahren.

Die Kanalarbeiten im Kreuzungsbereich Hindenburgstraße/Straubenhardtstraße/ Bachstraße sind wegen unvorhergesehener Probleme (PZ hat berichtet) noch nicht beendet.

Straubenhardts Ortsbaumeister Johannes Kohle geht davon aus, dass ab dem 14.April der Verkehr in diesem Bauabschnitt wieder rollen kann. „Der endgültige Belag kommt allerdings erst im Juli/August drauf“, informiert er.
Für Busunternehmer Hartin Müller bedeutet dies, dass er – wie Anfang März den Eltern der Neuenbürger Schlossbergschüler versprochen – ab 31. März einen weiteren Bus einsetzt. „Nur so lässt sich das Verspätungsproblem während der Umleitungszeit lösen. Wir werden zu unserem Versprechen stehen, auch wenn uns dadurch Mehrkosten entstehen“, betont Hartin Müller.

30 Umlaufpläne nötig

Der Busunternehmer ist nicht eben glücklich, dass durch die Ottenhäuser Straßensperrung für 30 Busverbindungen sogenannte Umlaufpläne gemacht werden mussten, da die vielen einzelnen Verbindungen in einem Netz zusammenhängen. „Die Baumaßnahme dauert bereits 50 Prozent länger als angekündigt“, moniert er.

Sorgen bereitet dem Busunternehmer darüberhinaus, dass ab Anfang April in Arnbach eine Baumaßnahme angekündigt ist. „Mir wurde mitgeteilt, dass ab dem Arnbacher Rathaus in Richtung Ortsausgang Ottenhausen zunächst halbseitig und dann später voll gesperrt werden soll“, sagt Müller. Für den Busunternehmer bedeutet dies, dass er auf jeden Fall 14 Tage lang mit zwei Umleitungen in unmittelbarer Nachbarschaft planen muss.

BadnerBube
01.04.2008, 23:12
Ich denke dass die Verantwortlichen sich schon mal schämen sollten wenn sie für die Baumaßnahmen über ein Jahr brauchen. Wenn die Straße eh schon gesperrt ist könnten auch mehrere Bautrupps parallel arbeiten.

BadnerBube
01.05.2008, 23:53
Ich wollte heute wieder durchfahren, war immer noch gesperrt. Dabei hätte man doch seit dem 14.4. wieder durchfahren können sollen.
Wer das organisiert hat sollte freiwillig abtreten und seine Position einem dressierten Affen übergeben, der ist auch nicht unfähiger.
Ich hoffe dass die Anwohner bei der nächsten Bürgermeisterwahl das berücksichtigen werden.

MartinK
19.05.2008, 21:57
Ich wollte vor einer Woche auch durchgefahren, war immer noch nicht frei. Dafür gab es eine Unmenge scheinbar planlos aufgestellter Umleitungsschilder. Als Fremder könnte man sich da beliebig verfahren, obwohl der Ort selbst eher klein ist.

Robespierre
25.05.2008, 10:15
Das ganze Ist ein Stück aus dem Tollhaus unserer Sogenannten Verkehrsexperten, den mittlerweile sind auf allen Umfahrungstrecke bzw. Umleitungsstrecken ebenfalls Baustellen die z.B. wie in Schwann zur Totalsperrung der Ortsdurchfahrt führen! So das mittlerweile selbst Ortskundige die Orientierung verlieren. Und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen werden durch Zahlreiche Dorffeste die es hier gibt die Umleitungsstrecken auch noch gesperrt! Ein hoch auf unsere Verkehrsexperten vom Landratsamt! :mad::mad::mad:

BadnerBube
09.06.2008, 11:34
Am letzten Wochenende war immer noch eine Umleitung innerorts.

Und warum die in Arnbach ihre Ortszufahrt monatelang gesperrt haben weiß ich auch nicht, vielleicht müssen die jedes Sandkorn einzeln mit der Pinzette versetzen.