PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Burger und Sprit verursachen Chaos !!



Club-Fan
07.05.2008, 06:29
Wann hört endlich der Wahnsinn montags auf der Wilferdinger Höhe auf ?
Was zahlt MC Donalds um das Linkssabbiegen stadtauswärts zu erlauben ?
Es kann doch nicht sein, dass wegen ein paar Cent billigerem Sprit und ein
paar Hamburger-Fanatikern eine komplette 2 spurige Straße dicht ist.
Es ist mittlerweile mein Ritual montags am Burger King das ganze zu umfahren,dies
als Geheimtip falls ich nicht der Einzige bin, den das stört.
Falls es viele sind stehe ich da nächsten Montag im Stau. Naja.



:)Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Der aus'm Enzkreis
08.05.2008, 11:52
Zitat vom Club-Fan:

Wann hört endlich der Wahnsinn montags auf der Wilferdinger Höhe auf ?
Was zahlt MC Donalds um das Linkssabbiegen stadtauswärts zu erlauben ?

Das hab ich mich auch schon oft gefragt! Aber seit es diese "Sche..ß-Burger sogar schon im Bundestagsgebäude gibt, haben die anscheinend einen Freibrief.
Soviel ich weiß, gibt es einen links und rechts der Karlsruher Straße. Der eine ist so gut oder schlecht wie der andere, mir wird von beiden fast schlecht, zumindest ist sowas nicht mein Ding.

Also von meiner Seite aus müsste es kein Chaos geben, weil tanken tue ich, wenn es notwendig ist, auch beidseits. Es gibt nämlich weiter oben rechts stadteinwärts auch eine Tankstelle, die auch nicht teurer ist. Man sollte das nur etwas besser kenntlich machen!

MfG :( :confused: ;)

dasbinichnicht
08.05.2008, 19:00
LINKS ABBIEGEN verbieten und eine Videokamera,

wer mit der Alternativ-Marke von der anderen Strassenseite nicht leben kann,
soll an der nächsten Möglichkeit wenden.

Tanken : 10 min anstehen im Leerlauf, da ist es billiger, 1 ct teurer zu tanken :)

Der aus'm Enzkreis
09.05.2008, 00:53
zum Beitrag von dasbinichnicht:

Genau meine Meinung!!!!!!!

MfG :D:D:D

St.Georg
10.05.2008, 20:13
Es ist echt unglaublich. Ich verstehe gar nicht wie man diese Lücke zum Abbiegen überhaupt gelassen hat.
Es bilden sich regelmäßig Staus wenn jemand da abbiegen will, und besonders schlimm ist es wenn gleichzeitig ein Ansturm auf die JET Tankstelle stattfindet. Dann sind gleichzeitig beide Fahrspuren dicht.

SchmidtU
16.05.2008, 08:26
Also noch eine weitere Stelle in Pforzheim, an der das Bürgermeisteramt den Verkehr lahmgelegt hat. Denn bei der Kreuzung Zerrenerstrasse und Leopoldstrasse hat man es ja auch zum Verkehrshinderniss geschafft, und da ist der Rückstau "täglich" länger als auf der W.H. und bringt uns viel Feinstaub ein!

pfbuerger
16.05.2008, 15:30
sollten eindeutig Vorrang vor "Burgern" und "Sprit" haben; will sagen, eine derart in beiden Richtungen frequentierte (Bundes-) Straße gehört baulich so gestaltet, dass ein Abbiegen nach links (wie derzeit bei McD möglich) unterlassen wird. Beispiel: Eutinger Straße stadtauswärts! Statt dessen soll/te eine reale Möglichkeit dese Wendens , z.B. an der nächsten Ampel, geschaffen werden sofern dies noch nicht möglich ist. Nebeneffekt: Wo ist denn die nächste Abbiegemöglichkeit zu AGIP oder McD? Wohl erst bis zum ex Pariser-Plätzle düsen, drehen und dann...?
Fazit: Abtrennung der jeweils zwei Fahrtrichtungen O H N E Abbiegemöglichkeit und es dürfte keine Probleme mehr geben!

Robespierre
17.05.2008, 12:50
Für mich Stellt sich schon lange die Frage ob bei den Vorgängen auf der Karlsruher Straße/B10 nicht der ein oder andere Beamte der Stadtverwaltung geschmiert wurde?
Wie ich zu meiner Vermutung komme?
Ist außer mir denn noch niemand aufgefallen? Das im besagten Abschnitt der Karlsruher Straße/B10, auf dem Mittelstreifen ein Hindernis angebracht ist das alle Fahrer daran hindern soll links abzubiegen dieses Hindernis ist nur an einer stelle durchbrochen , nämlich ausgerechnet bei besagtem Schnellfressladen!!! Sonst wurde eine solche Ausnahme für keine Firma in diesem Abschnitt gemacht, warum? Für mich riecht das verdammt nach Korruption!
Man sieht ja öfters bei besagtem Schnellfressladen Fahrzeuge der Stadt Pforzheim stehen! Ich habe nichts dagegen wen sich dort jemand den Magen verderben will! Aber ein „Geschmäckle hat das scho“ gibt es dort vielleicht für die zuständigen Beamten Burger auf Lebenszeit umsonst? Also man könnte es auch Vorteilnahme im Amt nennen, oder? :confused::rolleyes::confused:

Marcel
17.05.2008, 14:08
Ich wusste bislang noch nicht einmal wie die Situation dort oben ist! Da ich selten dort vorbeifahre und noch seltener in besagten Fresstempel gehe bekomme ich nix davon mit.
Wenn die Absperrung wirklich nur an dieser Stelle unterbrochen ist stellt sich wirklich die Frage, ob hier ein bisschen nachgeholfen wurde seitens McDonalds um die Hungrigen auf der anderen Seite der Straße auch noch anzulocken...

der vom Meirich
19.05.2008, 17:22
So viel ich weiß, ist an der Stelle absolutes Halteverbot. Warum wird also die mehr als verkehrsgefährdende Warteschlange von der Polizei geduldet?
Andererseits muss man sich fragen, mit welcher Intelligenz manche ausgestattet sind. 10-15 Minuten warten, um 10 oder 20 ct Spritkosten zu sparen. Was ist eine Stunde im Leben eines Menschen wert? Wie blöd muss man sein, um sich so zu verhalten? Ich bezahle gerne den ct. mehr. Dafür habe ich keinen Stress. Und wer diesen Cent nicht hat und dazu noch in egoistischer und rücksichtsloser Art und Weise andere nötigt und aktiv zur Umweltverschmutzung beiträgt, dem sollte man das Recht aufs Auto absprechen.
was die Sonderregelung für den Kalorienfresstempel angeht, muss man sich wirklich fragen, was den Verwaltungsköfpen da durch die Hirnwindungen gefegt ist.
Wendeverbot links und überwachtes Halteverbot rechts in diesem Bereich. Das ist die Lösung. Wenn die Tanke voll ist, muss man eben weiter fahren. Und wem der rechte Fresstempel nicht genügt, dem reicht der linke erst recht nicht!

Lehninger
19.05.2008, 21:07
MD regiert? Wo MD auftaucht, werden die roten Teppiche ausgerollt? Dort eine idiotische Linksabbiegemöglichkeit und da ein Turmbau wie in Heimsheim-Babel? Was bringt diese Fresskette eigentlich unter dem Strich für das Land? Dicke Kinder, Kosten für die Krankenkasse und ein Abfallberg von Pappe, Plastik und Papier ohne seines gleichen? Fast Food - die Amis selbst nennen sie längst Junkfoold ("junk food, Nahrung von geringem Nähr- und hohem Brennwert; von junk, „Trödel, Plunder“). Allen einen guten Apettit, die meinen, links abbiegen zu müssen, um sich mit sinnlosen Kalorien ohne Nährwert vollzupumpen...:eek:

Der aus'm Enzkreis
19.05.2008, 23:02
Frage vom Lehninger:

Was bringt diese Fresskette eigentlich unter dem Strich für das Land? Dicke Kinder, Kosten für die Krankenkasse und ein Abfallberg von Pappe, Plastik und Papier ohne seines gleichen?

Du hast die künftigen "Sozialhilfe-Rentner" vergessen, der man wird, wenn man da arbeitet, weil sie auch so tolle Stundenlöhne bezahlen!

MfG :( :( :(

Interessierter
24.05.2008, 07:42
Can you simply tell if Runescape (http://www.usfine.com/Runescape-Powerleveling-c-90.html) is a great game maplestory powerleveling (http://www.usfine.com/Maple-Story-PowerLeveling-c-98.html) or not without you becoming a member? The answer to that would be, NO! Well you can make a few predictions about Runescape (http://www.usfine.com/Runescape-Powerleveling-c-90.html) and see the moral of the game when being a regular user and not a member but becoming a member brings a whole lot of additions to Runescape that you would never see if you were not a member. Being a member of Runescape (http://www.usfine.com/Runescape-Powerleveling-c-90.html) has so many benefits and I will try to list them all here for you. Runescape tells you them, but I'm going to detail it a few features for you here. runescape money (http://www.money-runescape.net/)

Nochmal (schon an anderer Stelle gesagt) - was willst Du uns mit Deinen (unsinnigen) "englichen posts" sagen!?:confused:

Oder - willst Du nur auffallen und provozieren!?:mad:

MfG (sincerely yours):D

St.Georg
21.07.2008, 19:40
Jetzt hämma 2 Monate später, und alles ist so wie es war.

Club-Fan
24.07.2008, 12:01
Jetzt hämma 2 Monate später, und alles ist so wie es war.

Doch eine Änderung gibt es.

Das Benzin ist nicht mehr günstig :(

Susi
24.07.2008, 14:17
Ich stand heute unweit der Stelle, wo die Lücke zum Abbiegen ist. Da ist nichts aus Versehen passiert. Habt ihr mal geschaut, was da noch an Firmen unweit MD ist? Da fließt wohl eine ganze Menge Gewerbesteuer. Ob da auf die Stadtverwaltung Druck ausgeübt wurde? Besteht evtl. eine Zusage auf Zufahrt (Abbiegespur?).
Alle sind gleich - aber manchge sind eben gleicher:rolleyes:

Gruß Susi

Marcel
24.07.2008, 18:19
Die Mühlen der Bürokratie mahlen bekanntermaßen sehr sehr langsam. Nach zwei Monaten kann man da wirklich noch nicht mit konkreten Ergebnissen rechnen.

St.Georg
24.07.2008, 20:55
Um die Lücke zu schliessen braucht es keine halbe Stunde und das Problem ist gelöst.
Wer zu McDonnalds möchte kann auch hintenrum rein. Vom Büroland her.

Schwarzwälder
09.08.2008, 22:09
Wieder ein Beispiel für die Unfähigkeit der Pforzheimer Verkehrsplaner. Ich glaube nicht mal das die bestochen wurden die sind von allein so blöd.
Beispiel :Wenn man von der Feuerwehr in Richtung Büchenbronn fährt 2 Ampeln, die Erste rot nämlich die vor der man steht und die Nächste grün, jetzt auch an der Ersten grün und man glaubt es kaum jetzt schaltet die Zweite auf rot:mad::confused:.
Auch das angesprochene Beipiel Leopold/Zerrenner war ein Fall aber auch auf WiHö steht man an jeder Ampel auch wenn zufällig mal frei ist.
Aber ich habs aufgegeben auf eine Verbesserung zu warten

Gruß Schwarzwälder

Einsteiner
09.08.2008, 22:59
Um die Lücke zu schliessen braucht es keine halbe Stunde und das Problem ist gelöst.
Wer zu McDonnalds möchte kann auch hintenrum rein. Vom Büroland her.

Dann wirds aber eng, ich bin da schon ein paar mal gefahren, wenn man vom Büroland dann am MD vorbei auf die Karlsruher Strasse will. Und die Zufahrt zum Bürolsnd ist auch nicht so toll, ein kurzes Steilstück praktisch in einer Kurve.
Ich hab noch die alten Pläne für diesen Bereich im Kopf, da sah das noch etwas anders aus.

Einsteiner
09.08.2008, 23:30
Wieder ein Beispiel für die Unfähigkeit der Pforzheimer Verkehrsplaner. Ich glaube nicht mal das die bestochen wurden die sind von allein so blöd.
Beispiel :Wenn man von der Feuerwehr in Richtung Büchenbronn fährt 2 Ampeln, die Erste rot nämlich die vor der man steht und die Nächste grün, jetzt auch an der Ersten grün und man glaubt es kaum jetzt schaltet die Zweite auf rot:mad::confused:.


Das liegt an der Programmsteuerung der Ampelanlagen ! Je nach Tageszeit und Wochentag wird ein anderes Ampelprogramm gefahren und zwar ohne Rücksicht auf die tatsächlichen Verkehrsverhältnisse, sondern auf Grund von Erfahrungswerten. Und die von dir beschriebene Schaltung erfüllt ihren Zweck nur genau dann, wenn sehr viel Verkehr ist. Dann stehen nämlich die Autos wegen Rückstaus zwischen zwei Ampeln und blockieren den Querverkehr, also dich. Wenn allerdings wenig Verkehr ist . . . .na ja, dann kann man das beobachten, was du hier beschrieben hast.
Seit nunmehr Jahrzehnten frage ich mich, wozu die Stadt für viel, sehr viel Geld Induktionsschleifen an den Ampelanlagen hat verbuddeln lassen, wenn sie sie doch offensichtlich nicht zur verkehrsabhängigen Steuerung der Ampeln verwenden will ? :mad:
Ja sie werden nicht einmal zum Zwecke der Verkehrserfassung (Zählung) eingesetzt. Und dabei ist die Stadt ja im Besitz eines tollen und teuren "Verkehrsrechners", was immer das sein mag.

MartinK
10.08.2008, 00:08
Soweit mir bekannt ist wurde die Software für die Ampelsteuerung in England entwickelt, vielleicht funktioniert die nur bei Linksverkehr ??? :confused:

pfbuerger
10.08.2008, 09:17
Beispiel :Wenn man von der Feuerwehr in Richtung Büchenbronn fährt 2 Ampeln, die Erste rot nämlich die vor der man steht und die Nächste grün, jetzt auch an der Ersten grün und man glaubt es kaum jetzt schaltet die Zweite auf rot:mad::confused:.

bitte nicht vergessen:
Die Ampel Habermehlstraße/Erasmusstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts ist nur dann "rot" wenn die Feuerwehrleitstelle einen Einsatzbefehl gibt, dann wird nämlich die Kreuzung Habermehlstraße/Hans-Sachs-Straße bis hin zur Erasmusstraße für die Einsatzfahrzeuge freigemacht (alle Ampeln Rot). Verständlich dass es sich erst wieder "in die normale Ampelphase" regulieren muss, da kann es schon mal ne Weile dauern. Wenn es um Menschenleben geht nehme ich dies gerne in Kauf!

Was die anderen Ampelschaltungen betrifft so ist nach wie vor "DRINGENDER NACHHOLBEDARF" seitens der sogen. Verkehrsplaner notwendig, est recht bei den derzeitigen Baustellen. Eine einzige Katastrofe. Zudem verweise ich auf die alljährlichen PZ-Umfragen (Jahresbarometer) - getan hat sich eigentlich nichts oder fast gar nichts.

Dies wird (leider) ein bleibendes Thema im Barometer sein, es wäre wünschenswert wenn sich hier etwas für die Autofahrer bewegen würde.

Hatte schon mal den Verdacht dass die Ölmultis denen im Rathaus Prämien geben damit die "rote Welle" beibehalten wird.....*GRINS* - wegen dem Absatz...

der vom Meirich
11.08.2008, 16:44
Wieder ein Beispiel für die Unfähigkeit der Pforzheimer Verkehrsplaner. Ich glaube nicht mal das die bestochen wurden die sind von allein so blöd.
Beispiel :Wenn man von der Feuerwehr in Richtung Büchenbronn fährt 2 Ampeln, die Erste rot nämlich die vor der man steht und die Nächste grün, jetzt auch an der Ersten grün und man glaubt es kaum jetzt schaltet die Zweite auf rot:mad::confused:.
Auch das angesprochene Beipiel Leopold/Zerrenner war ein Fall aber auch auf WiHö steht man an jeder Ampel auch wenn zufällig mal frei ist.
Aber ich habs aufgegeben auf eine Verbesserung zu warten

Gruß Schwarzwälder

Es sollte die Möglichkeit geben, diese "Planspieler" wegen aktiver und bewußter Umweltverschmutzung zur Rechenschaft ziehen zu können!