PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stärkere Kontrolle, der Geheimdienste !



Detlef von Seggern
28.05.2008, 14:48
Bei der Vorstellung des AI-Jahresberichts 2008 in Berlin, forderte die AI-Generalsekretärin Deutschland, Barbara Lochbihler,eine stärkere Überwachung der deutschen Geheimdienste,da diese immer mehr in einer "Grauzone" tätig seien, so wie es der BND-Untersuchungsausschuss herausgefunden hat, das diese Dienste wiederholt, in einer menschenrechtlichen Grauzone gearbeitet hätten.
Nun, diese von Amnesty International geforderten Maßnahmen, sind nicht neu!
Zu diesem Thema, kann man stehen wie man will und jeder welcher sich mit dieser "Problematik" der Geheimdienste befasst, sieht dies "etwas" realistischer ?!

Kein Geheimdienst , lässt sich von anderen "außenstehenden", gern in die Karten schauen ! Und eine Kontrolle, ist nur bis zu einer gewissen "Grenze" möglich?

"Noch" ist weder der BND oder der Verfassungsschutz dieser Republik, ein Staat im Staate, sondern diesen sind Grenzen des machbaren auferlegt, auch wenn diese "ab und zu", mal überschritten werden!
Hier arbeiten die Geheimdienste der Großmächte, sowie aller anderen demokratischen-wie "nicht" demokratischen Staaten, je nach Situation und politischer Lage, mal miteinander, oder gegeneinander und dies in einer alles anderen, als "menschenrechtlichen" Grauzone!

Gemäß dem Sprichwort: Ich unterstütze die Feinde, meiner Feinde!
Von jeher, ein schmutziges, skrupelloses Gewerbe !!??