PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dubioser Vorschlag.



Detlef von Seggern
10.07.2008, 15:40
Empörung zeigte sich bei den russischen Streitkräften,über den
umstrittenen amerikanisch-tschechischen Vertrag, zur Raketenabwehr.

Hier haben russische Militärs einen Präventivschlag gefordert!
So sagte der Ex-Kommateur der Luftstreitkräfte, General Dejnekin,
das diese Objekte mit Flugzeugen und Raketen zerstört werden müßten.

Schöne Aussichten, für die Zukunft!?

Makaveli86
10.07.2008, 19:17
Das es wirklich so weit kommt, dass Russland einen Präventivschlag gegen das Raketenabwehrsystem ausführt, schließe ich aus. Dazu wird es nicht kommen, so durchgeknallt sind die Russen nicht. Aber die USA legen es drauf an einen neuen Kalten Krieg zu entfachen.

Also ich kann die Haltung Russland nachvollziehen, denn das geplante Raketenabwehrsystem ist nicht, wie behauptet, gegen den Iran gerichtet sondern allein gegen Russland. Das System hat nur einen einzigen Zweck, es soll nach einem vernichtenden Erstschlag durch die USA gegen Russland, die restlichen Raketen abfangen die Russland noch zurückfeuern kann. Es soll den USA die möglichkeit geben unverwundbar zu werden, also ein Erstschlag ohne konsequenten zu machen. Das Russland sich sowas nicht einfach gefallen lässt ist klar, aber ein militärschlag auf Tschechien schließe ich dennoch aus.

BadnerBube
15.07.2008, 23:52
Solange die Russen solche Sprüche und Drohungen von sich geben brauchen sie sich nicht zu wundern dass man ihnen nicht traut.
Wobei ich den meisten Russen die ich persönlich getroffen habe auch nicht trauen kann.

Marcel
16.07.2008, 01:13
Solange die Russen solche Sprüche und Drohungen von sich geben brauchen sie sich nicht zu wundern dass man ihnen nicht traut.
Wobei ich den meisten Russen die ich persönlich getroffen habe auch nicht trauen kann.
Wer Raketenabwehrschilder vor die russischen Grenzen baut steigert auch nicht gerade seine Beliebtheit. Viel Säbelgerassel und nichts dahinter würde ich sagen. Zar Putin will zurück zu alter Stärke und das schafft er eben nur wenn er den USA ebenbürdig wird; das Raketenschild verhindert dies aber recht effektiv.

Übrigens hab ich russische Freunde, denen ich eigentlich schon traue. Aber den meisten Deutschen vertrau ich genausowenig wie Russen, Amis, Japanern oder Kongolesen.

BadnerBube
16.07.2008, 09:48
Aber den meisten Deutschen vertrau ich genausowenig wie Russen, Amis, Japanern oder Kongolesen.

Du hast recht, bei den Kongolesen wäre ich auch vorsichtig.

Ostwestfale
17.07.2008, 00:17
Solange die Russen solche Sprüche und Drohungen von sich geben brauchen sie sich nicht zu wundern dass man ihnen nicht traut.
Wobei ich den meisten Russen die ich persönlich getroffen habe auch nicht trauen kann.

Das kann ich persönlich so nicht unterschreiben.
Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit Russen gemacht.

Etwas gewöhnungsbedürftig, aber im Fazit gut.
Ich mag die Russen. Ich muss aber gestehen, dass ich vor 10 Jahren anders gedacht habe. Aber der Kopf ist rund, damit sich das Denken drehen kann.

Marcel
17.07.2008, 00:30
Du hast recht, bei den Kongolesen wäre ich auch vorsichtig.
Wieso den Kongolesen?! Sind doch auch nur Menschen.

Ostwestfale
17.07.2008, 00:41
Wieso den Kongolesen?! Sind doch auch nur Menschen.

Marcel.
Auch und gerade, weil du ein Quertreiber und Querdenker bist, habe ich dich, bei genauerer Betrachtung unverständlicherweise ins Herz geschlossen.
Warum kann ich nicht sagen, aber ich muss beim lesen deiner Kommentare immer an meine achtzehnjährige Tochter denken. Die habe ich auch lieb.

In zehn bis fünfzehn Jahren wirst du mir sicher Recht geben.

Das soll jetzt keine Altersklugscheißerei sein. Nur Lebenserfahrung. Und die macht unglaublich gelassen.

Marcel
17.07.2008, 15:05
Marcel.
Auch und gerade, weil du ein Quertreiber und Querdenker bist, habe ich dich, bei genauerer Betrachtung unverständlicherweise ins Herz geschlossen.
Warum kann ich nicht sagen, aber ich muss beim lesen deiner Kommentare immer an meine achtzehnjährige Tochter denken. Die habe ich auch lieb.

In zehn bis fünfzehn Jahren wirst du mir sicher Recht geben.

Das soll jetzt keine Altersklugscheißerei sein. Nur Lebenserfahrung. Und die macht unglaublich gelassen.
Ich nehm das mal als Kompliment. Grüße an die Tochter :)