PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Awacs-Flugzeuge nach Afghanistan?



Detlef von Seggern
13.07.2008, 17:28
Nach Medienberichten der letzten Tage, drängt die Nato Deutschland dazu, Aufklärungsflugzeug von Typ Awacs, nach Afghanistan zu verlegen.
Bereits Ende des Jahres wollen Nato-Generäle über Afghanistan Awacs-Aufklärungsflugzeuge aus Deutschland einsetzen.
Diese Bitte kam von dem Isaf-Kommandeur in Afghanistan, US-General David McKiernan, welcher am 11. Juni seine Nato-Vorgesetzten um diese in Geilenkirchen
stationierten Maschinen gebeten hat.
Diese sind zu 40 Prozent mit deutschen Offizieren besetzt!
Hiermit erhöht sich der Druck auf Deutschland,zu einer "neuerlichen"
Ausweitung des Afghanistan-Engagements.
Auch in Anbetracht dessen,das es in Afghanistan vor kurzen zu einem fürchterlichen Fehlschlag amerikanischer Truppen gekommen ist-einem Angriff auf eine Gruppe Zivilisten, bei dem 47 Menschen ihr Leben verloren.
Hier sollen nun Awacs-Flugzeuge "hilfreich" zur Seite stehen. Diese kontrollieren den Flugverkehr, sie lenken Hubschrauber und Kampfflugzeuge zu ihrem Ziel und warnen vor feindlichen Flugzeugen. Diese Maschinen sollen zu einer besseren Koordination im Lufteinsatz, aber auch für Erdziele beitragen !?
Auch nicht zu vergessen, der hohe Blutzoll amerikanischer Soldaten wie der, ihrer verbündeten Truppen.
Immer schneller, brutaler, raffinierter: Die Kämpfe in Afghanistan sind heftig wie seit Jahren nicht mehr. Das Land steht am Wendepunkt, erstmals starben dort jetzt mehr ausländische Soldaten als im Irak - der Brennpunkt für die US-Streitkräfte verschiebt sich.

Deutschland, bzw. die Bundeswehr, wird immer mehr in diesen Krieg mit hineingezogen.