PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Als Eurpäerin in England



Webmaster
03.03.2008, 22:29
Was für ein typischer Freitag-Abend! Wir waren bei einer Quiz Night. Das ist hier total beliebt. Abends das Allgemeinwissen auf die Probe zu stellen und gemeinsam einen netten Abend zu verbringen. Soziales Trinken ist dabei ausdrücklich erlaubt. Gewinnen ist nicht so wichtig, Dabeisein und Mit-Trinken ist alles.

Ich war in einer Gruppe von vier Mädels und gemeinsam haben wir uns durch die Fragen (und den Wein) „gekämpft“. Es gab verschiedene Themen mit jeweils 15 Fragen.

Die Tatsache, dass Allgemeinwissen diesseits und jenseits des Ärmelkanals gewisse Unterschiede aufweist, macht mich nicht gerade zu einem unentbehrlichen Gruppenmitglied. Eine Runde war das Erkennen der Titelmelodien von englischen Kinderserien. Ein großes Fragezeichen schwebte über meinem Kopf, die schwache Hoffnung auf eine bekannte Melodie wie etwa die Schlümpfe in meinem Hinterkopf. Ein ums andere Mal schallte eine Melodie an mein Ohr, die ich kaum von der vorigen unterscheiden konnte, die drei anderen ergaben sich heftigen Diskussionen, ob das nun „Blue Peter“ sei oder „Rainbow“.

Welche Sportart darf als Einzige nicht mit links gespielt werden? Hockey? Polo? Hm, die sind mir beide nicht vertraut. Wieviele Sterne zieren die australische Flagge? Ha, da war ich schonmal, das weiß ich, natürlich fünf. Mit der Auflösung am Ende der Runde kam die Ernüchterung. Es sind sechs! Und die Sportart ist Polo, und ich weiß so gut wie nichts darüber, außer „das ist doch das mit den Pferden“. Vielleicht sollte ich beim nächsten Quiz daheim bleiben???

Auch bei meinem erklärten Fachgebiet "Der Kontinent" konnte ich diesmal nicht glänzen. "Der Kontinent" sagt man hier gern und es ist offensichtlich, was gemeint ist. Das Festland, im Gegensatz zu den Inseln. Auch wenn ich schon gehört habe, man fühle sich nicht wie Inselbewohner, wird manchmal gar das Wort Europa (für Festland-Europa) benutzt, so als wäre Großbritannien gar nicht Teil Europas. Jedenfalls zurück zum Quiz. Wann nun Belgien von den Niederlanden unabhängig wurde, da musste ich passen. Die Frage nach der aktuellen Zahl der Staaten in der EU oder dem Sitz des europäischen Parlamentes hätte ich (im Gegensatz zu manchem Insulaner) mit großer Sicherheit beantworten können.

Na dann, vielleicht nächstes Mal, oder?

philly
03.03.2008, 22:29
"Quiz night", das klingt echt witzig. Sowas sollte es hier auch geben...einfach mit Kollegen vollaufen lassen und irgendwelche Fragen beantworten. Und ob richtig oder falsch, interessiert dann auch keinen mehr... :D