PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Al-Shabaab-Miliz bezeichnet Hungersnot als «pure Propaganda»



Webmaster
22.07.2011, 14:47
ADDIS ABEBA/MOGADISCHU. Die somalische Al-Shabaab-Miliz will voraussichtlich doch keine Hilfslieferungen an die hungernden Menschen in den von ihnen kontrollierten Gebieten zulassen.
Zum Artikel: Al-Shabaab-Miliz bezeichnet Hungersnot als «pure Propaganda» (http://www.pz-news.de/link.php?pageid=587&param=arid=282580)

echthe
22.07.2011, 14:47
Wer fragt den die?

Zum Abschuß freigeben und gut isch.

echthe

BadnerBube
22.07.2011, 18:10
Wer fragt den die?

Zum Abschuß freigeben und gut isch.

echthe

Darf man nicht abschießen, auch nicht kritisieren. Muß man noch unterstützen und alles gut heißen was die machen. Sind nämlich Moslems.

Nordstädtler
22.07.2011, 19:01
Darf man nicht abschießen, auch nicht kritisieren. Muß man noch unterstützen und alles gut heißen was die machen. Sind nämlich Moslems.

Der Südsudan wurde ja beispielsweise vor allem deshalb als eigenständiger Staat ausgerufen, weil sich die Moslems im gesamten Land so friedlich und tolerant verhalten haben...

In der Presse war jahrelang natürlich immer politisch korrekt von "Auseinandersetzungen" die Rede, wenn mal wieder ein paar Christen gejagt oder gemeuchelt wurden.