+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    10.224

    Standard Brandstiftung: 200 Ziegen bei Feuer verendet

    Vaihingen/Enz. 200 Burenziegen sind in der Nacht zum Donnerstag beim Brand eines Stalls im Gewann"Kalkäcker" zwischen Ensingen und Horrheim verendet. Die Polizei geht nach den bisherigen Ermittlungen davon aus, dass der Brand von unbekannten Tätern vorsätzlich gelegt wurde.
    Zum Artikel: Brandstiftung: 200 Ziegen bei Feuer verendet

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    2.139

    Standard

    Die schweren Verbrechen häufen sich! Was läuft schief in unserem Land?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    Oh mein Gott...was geht in so einem "Menschen" vor? Wissentlich 200 Tiere in einen qualvollen Tod zu schicken..... Ob er es noch genossen hat als die Schreie begannen? Als es begonnen hat zu stinken?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    263

    Standard

    Die Arme Tiere ,bei lebendigem Leib zu verbrennen -schrecklich !
    Hoffentlich wird der Brandstifter bald gefunden .

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Etwas außerhalb
    Beiträge
    2.295

    Standard

    Im Artikel steht was von 150. Wie viel waren es denn nun?

    Ich könnte wetten, falls die Täter gefasst werden sind die vorher schon mindestens zig mal polizeilich aufgefallen, und nie richtig bestraft worden.
    "Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr."
    (Laotse, Kapitel 81)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein