Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    11.565

    Standard Möbel-Riese XXXLutz lässt sich mit Ansiedlung Zeit

    Pforzheim. Nach wie vor hüllt sich das Unternehmen XXXLutz bedeckt, ob - und wenn ja wann - der zweigrößte Möbelhändler der Welt an der A 8 bei der Ausfahrt Pforzheim Nord bauen will. Die Genehmigung hat die Stadt bereits 2008 erteilt. Man sei in sensiblen Verhandlungen mit der Stadt, heißt es aus der Pressestelle.
    Zum Artikel: Möbel-Riese XXXLutz lässt sich mit Ansiedlung Zeit

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Na, da streicht die Familie Thost-Stetzler wieder einen beträchtlichen Geldsegen ein, wenn das Betonwerk verkauft wird. Tja, die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer, auch und gerade in PF.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    derzeit im Exil
    Beiträge
    638

    Standard

    Zitat Zitat von Martha Rosentreter Beitrag anzeigen
    Ist das in einer Art Geheimsprache die charmante Umschreibung für Verhandlungen, um weitreichende Zugeständnisse, wie etwa Amazon, eingeräumt zu bekommen?
    welche "weitreichenden" Zugeständnisse hat man AMAZON gemacht?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    544

    Standard

    @DEbert

    Ursprünglich sollte höher gebaut werden um weniger Fläche zu bebauen.
    Jetzt wird praktisch nur ergeschössig gebaut. es sei denn ein Teil der Verwaltung bekommt ein höheres Gebäude.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    1.381

    Standard

    Noch ein Konsumtempel bei hoher Arbeitslosigkeit in der Region, bzw. genau in Pforzheim, bei gleichzeitiger Abnahme wirklich relvanter Industrie - bzw. Herstellungsbetriebe. Nur Diensteistung bring es nicht. Das führt zur wirtschaftlichen Inzucht mit immer weniger Wertschöpfung und i. 'Folge Minilöhnen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    925

    Standard pforzebacher gebruddel....

    was hat xxxxllll-lutz mit amazon zu tun....und was mit dem kieswerk..oder auch den grundstückseigentümern -> logo, wenn aus ackerland für um die 5 euro...bauland wird für....100 euro (beispiel)...dann ist das eine gewinnsteigerung...

    ABER

    pforzheim darf doch nicht nur auf die kernstadt schauen, sondern auch das umfeld und neben der arbeitslosigkeit der stadt an sich hat der enzkreis an sich und das fernere umland beispielhaft hervorragende zahlen in deutschland und insofern macht es doch auch sinn, gewerbesteuerzahler und arbeitgeber in der kernstadt anzusiedeln, d.h., damit wird doch potenziell auch kaufkraft aus dem umland erzeugt.....was insgesamt zu befürworten ist....

    das beispielsweise der recht massive + planlose zuzug von irakern nach pforzheim kein von pforzheim selbst verursachter sachverhalt ist, aber durchaus jede menge probleme und kosten mit sich bringt -beispielsweise- will so recht wohl niemand wirklich verinnerlichen oder auch auf landes- und bundesebene zur kenntnis nehmen -> was wäre, wenn diese menschen plötzlich alle nach niefern oder birkenfeld oder sonst wo hinziehen würden...viel spass für die dann zuständigen kommunen.....und deren abstürzenden werten zum thema arbeitslosigkeit und co.

    bezüglich dem XXL wurde einfach versäumt, eine gewisse bauzeit zu definieren, was in gewerbegebieten durchaus normal ist, aber gut das ist vergangenheit.....wenn ggf. doch der entschluß kommt nicht zu bauen, dann wird das grundstück eben an jemand anderes verkauft....und? so ist das leben in der marktwirtschaft.....außerdem will sich dort ja auch das möbelzentrum ansiedeln.....platz genug wäre für alle da...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    496

    Standard

    Zitat Zitat von Nachtigall Beitrag anzeigen
    Na, da streicht die Familie Thost-Stetzler wieder einen beträchtlichen Geldsegen ein, wenn das Betonwerk verkauft wird. Tja, die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer, auch und gerade in PF.
    Sorry Nachtigall, aber schauen Sie sich mal das Bild an. Ich seh da nix vom Betonwerk.
    Denken Sie was Sie wollen, ich denk mir meinen Teil......

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    3.452

    Standard

    Sicherlich verhandeln die über eine XXXXXXXX Straßen Namensgebung

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •