+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    10.251

    Standard Debatte über Gesundheits- Tests für Autofahrer

    Berlin (dpa) - Wegen angeblich steigender Unfallzahlen von Senioren wird wieder über regelmäßige Gesundheits-Tests für Autofahrer diskutiert. Hamburgs Innensenator Michael Neumann sprach sich in der «Bild»-Zeitung (Donnerstag) dafür aus, dass sich Autofahrer spätestens alle 15 Jahre ärztlich auf ihre Fahrtauglichkeit untersuchen lassen. Auch die Grünen fordern obligatorische Gesundheitstests unabhängig vom Alter.
    Zum Artikel: Debatte über Gesundheits- Tests für Autofahrer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    139

    Standard

    Endlich! Ich fordere dies seit langem und endlich bewegt sich was in die Richtung.
    Völlig richtig ist, daß die Gesundheitschecks für alle gelten müssen. Fahruntauglich kann auch schon jemand mit 35 sein.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    96

    Standard

    Im Grund befürworte ich diese Prüfungen. Aber ich befürchte, dass die angesetzten Masssäbe wieder einmal völlig an der Realität vorbei gehen. Sehtest, Reaktionstest und eine Fahrstunde mit Bewertung ähnlich der nachschulung bei zu hoher Punktezahl wäre sicher eine gangbare Angelegenheit, ohne ältere Menschen zu diskriminieren.
    Dieses verfahren sollte aber auch Anwendung finden, wenn eine Person nach krankheit, Unfall oder Op in ihren Fähigkeiten beeinträchtigt wird.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    212

    Standard 61,1 % ?!

    Na ja, wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass unsere Gesellschaft immer älter wird. Da ist es doch logisch, dass 61,6 % (Tendenz: steigend) der Autofahrer, die an Unfällen eine Beteiligung haben auch die Älteren sind. Allerding sind hier in den meisten Fällen glimpfliche Unfallausgänge zu verzeichnen, während bei den Unfällen mit jüngeren Versursachern sehr oft schwerste Verletzungen und Tote zu beklagen sind. Klar schleichen die "Alten" oft mit nur 75 wo 100 erlaubt sind. Aber Leute, sind wir doch mal ehrlich, was ist da sooo katastrophal dran? Nein, es muss SOFORT gehupt werden, keinerlei Rücksichtnahme, Geduld und Miteinander ist zu erkennen. Das unsere liebe Regierung mal wieder als "MITLÄUFER" statt PARTNER in der EU unterwegs ist, beweist doch, dass wir wieder mal einen Scheiß von den anderen übernehmen müssen. Hier werden ALLE diskriminiert. 15 Jahre soll der Lappen dann nur noch gelten. Ich rieche GELDMACHEREI!Ich glaube wir sollten uns alle an der eigenen Nase fassen und etwas Tolleranz unseren Verkerspartnern walten lassen, den ÄLTER WERDEN WIR ALLE.
    Geändert von Doris Aigner (12.04.2012 um 12:08 Uhr) Grund: Überschrift falsch = 61,6%
    Wir sind dafür, dass wir dagegen sind.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    139

    Standard

    Tut mir leid, die Straßen sind so prall gefüllt, daß es eben heute nicht mehr geht, daß einer, der des Fahrens in der heutigen Zeit nicht mehr mächtig ist, auf der Landstraße ohne driftigen Grund zu lamgsam fährt. Eben das verleitet dann die jungen unerfahrenen Faher dazu, unüberlegt zu überholen.
    Dann kommt noch dazu: wer wird denn angehupt oder bekommt die Lichthupe? Überhol doch mal einen, der mit 60 auf der Landstraße fährt und meint, er sei im Recht. Ich hab dann so oft die Lichthupe bekommen, das kannst Du Dir vielleicht nicht vorstellen. Und das in Situationen, in denen niemand in irgendeiner Weise bedrängt oder gefährdet wurde.
    In der Verkehrsdichte ist m.E. kein Platz mehr für Leute, die nur zu 50% ein Fahrzeug führen können. Solche Leute stellen eine Gefahr für sich und andere dar.
    Wie viele Motorradfahrer werden alljährlich trotz korrekter Geschwindigkeit und trotz eingeschaltenem Licht einfach übersehen?

    Natürlich darf die Untersuchung nicht zur Geldmacherei gemacht werden. Aber so kann es auch nicht weitergehen.

    Und nochmal: ich bin dafür, daß den Check ALLE machen müssen und nicht nur Senioren!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    Wiernsheim
    Beiträge
    1.097

    Standard

    Nachdem die unsinnige Feinstaubplakette einige Millionen Euro in die Staatskassen gespült hat, möchte die politische Klasse nun eine neue Geldquelle erschließen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    754

    Standard

    es ist schon toll,
    die alten sollen bis 67 und bald noch länger arbeiten, dafür sind sie recht.
    aber beim autofahren da will man sie nicht mehr haben.
    man braucht die älteren erfahrenen also nur zum einzahlen in die rentenkassen.
    und unsere EU herrschaften, ich kanns nimmer hören, was die immer für einen scheiß verzapfen,
    nur solchen blödsinn den die allgemeinheit mit immer höheren kosten bezahlen soll

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    139

    Standard

    Also ich bin bei einem Frontalcrash fast drauf gegangen, weil mir eine Dame mit 67 reingerauscht ist. Die hatte wahrscheinlich nen Herzinfarkt. Vielleicht könnte sie heute noch leben und ich hätte nicht eine große Narbe im gesicht, die mich täglich daran erinnert.
    Wer ähnliches erlebt hat, wird generelle Checks für alle zu schätzen wissen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    754

    Standard

    Zitat Zitat von Bill Gates Beitrag anzeigen
    Also ich bin bei einem Frontalcrash fast drauf gegangen, weil mir eine Dame mit 67 reingerauscht ist. Die hatte wahrscheinlich nen Herzinfarkt. Vielleicht könnte sie heute noch leben und ich hätte nicht eine große Narbe im gesicht, die mich täglich daran erinnert.
    Wer ähnliches erlebt hat, wird generelle Checks für alle zu schätzen wissen.
    hallo bill gates,
    was hättest denn geschrieben, wenn die dame 25 od 30 jahre jung gewesen wäre???????????

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    706

    Standard

    ich finde eher, dass die frisch 17,18-23 jährigen gegen Bäume knallen...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein