+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    10.951

    Standard Ältestes Gewerbe, jüngste Steuer - Stuttgart misst Bordelle

    Stuttgart (dpa/lsw) - Bärtige zahlten in Russland, Perückenträger und Jungfrauen in Preußen, selbst Streichhölzer und Spielkarten kosteten schon extra. Der Erfindungsreichtum bei Steuern war von jeher groß. In Stuttgart werden städtische Mitarbeiter bald mit dem Zollstock nach Euro suchen.
    Zum Artikel: Ältestes Gewerbe, jüngste Steuer - Stuttgart misst Bordelle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Pforzheim, wo sonst?
    Beiträge
    505

    Standard

    2011 war ein Rekordjahr bei den Steuereinnahmen seit bestehen der BRD! Deutschland braucht keine neuen und höheren Steuern. Deutschland braucht Ausgabendisziplin!

    Von einer Lenkungsfunktion kann bei vielen Steuern absolut keine Rede sein (ausgenommen mal die Hundesteuer).

    Aber Politiker geben viel zu gern fremdes Geld aus.
    Geändert von Stein (20.04.2012 um 18:49 Uhr) Grund: Schreibfehler behoben
    Grundsätzlich sind hier alle meine Beiträge sehr stark verkürzt und vereinfacht. Mehr Aufwand lohnt sich aufgrund der hohen Löschquote nicht... die übrigen Details spare ich mir auch hier in dieser Signatur.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    Pforzheim hat es nicht nötig. Die klitzekleinen Bordelle fallen nicht ins Gewicht. Wo leben die Herrschaften eigentlich?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein