Pforzheim. Mitglieder des Bürgervereins Rodrücken und die Vorsitzende des Bürgervereins Dillweißenstein, Dietlinde Hess, haben am Donnerstag im Rathaus Bürgermeisterin Monika Müller über 1800 Unterschriften gegen einen möglichen Supermarkt an der Postwiesenstraße überreicht.
Zum Artikel: Unterschriften gegen Rod-Supermarkt übergeben