+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    10.244

    Standard Inlinerin fährt Mutter im Rollstuhl aus: Intensivstation

    Pforzheim. Sport ist Mord. Ein Sprichwort, das bei Sportbegeisterten oft nicht mehr als ein breites Grinsen als Reaktion zur Folge hat. Eine 51-jährige Frau hätte den entschiedenen Anhängern dieser, zugegebenermaßen absurden Theorie beinahe neuen Gesprächsstoff beschert.
    Zum Artikel: Inlinerin fährt Mutter im Rollstuhl aus: Intensivstation

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    131

    Standard

    Wenigstens noch Glück im Unglück.

    Aber mit 51 Jahren sollte man doch etwas reifer sein und nicht jemand im Rollstuhl mit Inlines herum fahren.

    "Alter schützt vor Torheit nicht."
    Gewalt steckt in Jedem. Es gibt keine mysteriöse Kraft. Es liegt in der Verantwortung des Einzelnen und der sozialisierenden Gesellschaft diese sinnvoll zu kontrollieren.

    "Haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken!"

    Gruß Stahl

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2012
    Beiträge
    23

    Standard

    Wie viele Böschungen nahe dem Fußweg gibt es denn?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    263

    Standard

    Vielleicht brauchte die Inlinerin den Rollstuhl zum Festhalten?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    5.423

    Standard

    die arme, kranke Frau....ob sie diesen Sturz überleben wird?

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    859

    Standard

    Inliner sind nur etwas für ganz junge Leute. Jenseits der 20 steigt die Verletzungsgefahr rapide.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    7.904

    Standard

    Zitat Zitat von ruul Beitrag anzeigen
    Inliner sind nur etwas für ganz junge Leute. Jenseits der 20 steigt die Verletzungsgefahr rapide.
    Ui ! Da wird es Zeit, meine einzumotten.

    Der Seniorin gute Besserung.
    27037810
    Die Japaner lassen sich auch nur ein X für ein U vormachen
    .
    Japan ist Atomstromfrei seit 16.09.2013
    http://www.tagesspiegel.de/politik/a...i/8792556.html
    --------
    „Denke niemals dass der Krieg, egal wie erforderlich oder wie begründet er ist, kein Verbrechen sei.“ E.Hemingway
    __________________________________
    ... und so mancher Beitrag ist (mir) keine Antwort wert.



  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    497

    Standard Wer trägt die Kosten?

    Die 51-jähre "Rollstuhllenkerin" hat sich "grob" fahrlässig verhalten! Deshalb gehören ihr die Kosten, die nun durch einen vermeitbaren Krankenhausaufenthalt entstehen, belastet. Als Beitragszahler einer Krankenkasse sollte man sich dagegen wehren, dass sämtliche Dummheiten die Allgemeinheit zu tragen hat. Wäre interessant zu erfahren, wie in diesem Falle verfahren wird...
    Gruß vom Lande

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Dieser Spaß mit dem Sprichwort klingt für mich ziemlich makaber. Vielleicht sollte man bei solch ernsten Vorfälllen etwas sachlicher berichten. Schließlich ist die PZ doch nicht BILD - oder?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein