Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    11.306

    Standard Grün-Rot: Strompreis steigt bis 2020 um 22 Prozent

    Grün-Rot in Baden-Württemberg geht anders als die schwarz-gelbe Bundesregierung nur von einem moderaten Anstieg der Strompreise durch die Energiewende aus. Bis 2020 werde sich der Preis für Privathaushalte zwar um 22 Prozent erhöhen, sagte Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Dienstag in Stuttgart.
    Zum Artikel: Grün-Rot: Strompreis steigt bis 2020 um 22 Prozent

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    706

    Standard

    den Atomausstieg finanzieren wir...

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    0

    Standard

    Zitat Zitat von freddi Beitrag anzeigen
    den Atomausstieg finanzieren wir...

    Ja wer denn sonst ??? So wie "wir" auch bereits den Atom - Einstieg finanziert haben. Kassiert haben dann die Konzerne und ihre Aktionäre mit dem ach so billigen Atomstrom. Komisch nur, warum da die Strompreise dann trotzdem ständig gestiegen sind. Und zwar bei weitem nicht nur um die EEG - Abgabe. Kleine Umverteilung halt, wie üblich..........

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    weg mit dem "P" !
    Beiträge
    603

    Standard

    Zitat Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen
    Grün-Rot in Baden-Württemberg...Zum Artikel: Grün-Rot: Strompreis steigt bis 2020 um 22 Prozent
    Guter Witz!
    Oder meinen die: Pro Jahr 22% bis 2020?
    Gut, die Grünen können auf 1000 Jahre das Klima vorhersagen. Aber die Strompreise auf mehr als 12 Monate? Dieses Jahr sind es rund 10% . I
    m Trend der letzten Jahre übrigens.
    (Dimap 6.9.12) SONNTAGSFRAGE :
    37% CDU, 30% SPD, 13% Grüne,6% Piraten,4% FDP,6% SED
    Stundenlohn für Hartz-IV-Empfänger verdoppeln!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    567

    Standard

    Zitat Zitat von freddi Beitrag anzeigen
    den Atomausstieg finanzieren wir...

    Wir haben ja auch den Atomeinstieg finanziert.
    Pforzheim, find ich toll.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    567

    Standard

    Wieso regen sich so viele Leute über Grün/Rot auf ?
    Den Atomausstieg hat doch Schwarz/Gelb beschlossen.
    Pforzheim, find ich toll.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    weg mit dem "P" !
    Beiträge
    603

    Standard

    Zitat Zitat von St.Georg Beitrag anzeigen
    Wieso regen sich so viele Leute über Grün/Rot auf ?
    Den Atomausstieg hat doch Schwarz/Gelb beschlossen.
    ... gegen den erbitterten Widerstand von Grün/Rot *rofl*
    (Dimap 6.9.12) SONNTAGSFRAGE :
    37% CDU, 30% SPD, 13% Grüne,6% Piraten,4% FDP,6% SED
    Stundenlohn für Hartz-IV-Empfänger verdoppeln!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Etwas außerhalb
    Beiträge
    2.372

    Standard

    Zitat Zitat von Maier Beitrag anzeigen
    Guter Witz!
    Oder meinen die: Pro Jahr 22% bis 2020?
    Gut, die Grünen können auf 1000 Jahre das Klima vorhersagen. Aber die Strompreise auf mehr als 12 Monate? Dieses Jahr sind es rund 10% . I
    m Trend der letzten Jahre übrigens.
    Aus der Aussage dass der Preis bis 2020 um 22% steigt geht ja nicht hervor ob der Anstieg um diese 22% pro Jahr, pro Monat oder über den gesamten Zeitraum geht.
    Das ist den Wählern der Grünen aber egal, denn die verdienen entweder genug Geld (Lehrer) oder aber bekommen den Strom vom Sozialamt bezahlt.
    "Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr."
    (Laotse, Kapitel 81)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    567

    Standard

    Zitat Zitat von Maier Beitrag anzeigen
    ... gegen den erbitterten Widerstand von Grün/Rot *rofl*

    Fakt ist dass Schwarz/Gelb den endgültigen Atomausstieg beschlossen hat. Und zwar schneller als Rot/Grün unter Schröder.
    Pforzheim, find ich toll.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    766

    Standard

    Wer glaubt das der Strompreis ohne Atomausstieg nicht steigen würde glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •