Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    11.267

    Standard Krichbaum bricht Lanze für Rumänen in Pforzheim

    Pforzheim. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Gunther Krichbaum, Vorsitzender des Europa-Auschusses des Bundestags, ist überzeugt, dass Deutschland die qualifizierten Fachkräfte braucht, die aus Rumänien kommen - gerne kommen, denn die Verdienstmöglichkeiten seien ganz andere. Das nehme keinem deutschen Arbeitslosen den möglichen Job, denn das EU-Mitglied seit 2007 unterliege hinsichtlich der Freizügigkeit bis Ende 2013 Restriktionen.
    Zum Artikel: Krichbaum bricht Lanze für Rumänen in Pforzheim

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    890

    Standard

    Klasse, dass wir die Luete aus Rumänien für Dumping Lohnarbeiten auf dem Bau Haben! Fakt ist die DEUTSCHEN sind zu teuer und müssen zum Amt und die Rumänen werden mit Billiglohn ausgebeutet!!! Die Facharbeiter sind in der Bauindustrie und den Schlachtbetrieben gerne gesehen, nur es gibt halt nicht nur solche die hier arbeiten wollen sondern auch die ANDEREN!
    Herr Krichbaum müsste doch die Hartzer Straße kund was dort abgeht kennen!
    Hierzu ein Beitrag auf http://www.youtube.com/watch?v=7laiPDU4NnY .

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    1.378

    Standard

    So einen, Verzeihung, Unsinn, kann nur ein politischer Theoretiker stellen, der von uns alimentiert wird.

    Aber das ist ja der Herr Kriechbaum sicherlich nicht.

    Also da er es nicht ist, kann man das nur als wirklichen Unsinn bezeichnen, denn mal abgesehen vom Klinikbereich, schön das ihm das noch rettend, aber nicht verzeihbar eingefallen ist, ist es doch hier allgemein bekannt, dass z.B. viele dt. Arbeitnehmer vor die Türe gesetzt werden, weil man die billigeren AN aus den ehemaligen Ostblockstaaten zu Minikonditionen einstellt. Und, gerade so ein Schlachthof ist da ein gutes Beispiel.
    Geändert von roger (28.07.2012 um 14:05 Uhr) Grund: Tippfehler

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Es sind nicht nur die Rumänen, sondern auch die Polen und andere Osteuropäer, die ausgerechnet in Pforzheim mit 7,7 Prozent Arbeitslosen den Eingesessenen zu Billiglöhnen ihre Jobs wegnehmen. Ich habe nichts gegen diese Länder, aber hier in PF bräuchten wir sie höchstwahrscheinlich nicht. Sogar in den Krankenhäusern findet man fast nur noch Ärzte aus den Ostländern, die zum Teil auch noch schlechtes Deutsch sprechen und völlig überfordert vom hiesigen Stress wirken. Hierfür sind aber auch in erster Linie die hiesigen Arbeitgeber verantwortlich. Diese trifft die Schuld, dass wir hier immer mehr Arbeitslosigkeit haben.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2012
    Beiträge
    155

    Standard Ein schwäbischer Migrant in Baden!

    Zitat Zitat von BadnerBube Beitrag anzeigen
    Ich darf solche Worte verwenden. Zum einen bin ich kein Nazi (auch wenn einige hier das behaupten), zum Anderen habe ich einen Migrations-Teilhintergrund zu etwa einen Drittel.
    Dann waren Deine Vorfahren bestimmt Württemberger von wo die ins Badische emigrierten! Hahaha

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    Wiernsheim
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld hatte neulich in einem Kommentar geschrieben, dass sie keine Unterschiede mehr erkennen kann zwischen Bundestag und der früheren DDR-Volkskammer.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    3.362

    Standard

    Zitat Zitat von Enzkreisbewohner Beitrag anzeigen
    "Rumäne" ist doch nur die politisch korrekte Umschreibung ...
    Sorry, aber das ist Blödsinn! Nicht jeder Roma ist Rumäne und auch Frau Krichbaum ist Rumänin, aber keine Roma!

    Allerdings befürchte ich auch, nicht jeder Rumäne, der nach Deutschland kommt, hat eine so gute Ausbildung wie die Ehefrau des Herrn Krichbaum.
    Da sollte er vielleicht schon etwas differenzieren!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    3.362

    Standard

    Tja, die Welt wächst zusammen!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    5.856

    Standard

    Vor diesem Hintergründ würde ich mich auch für die Landsleute meiner Frau einsetzen.
    Hat das etwas mit Objektivität zu tun?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •