Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 136
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    Wiernsheim
    Beiträge
    1.343

    Standard

    Hier wird im medialen Sommerloch eine wahrhaftig kafkaeske Szenerie ausgebreitet und es stellt sich die Frage, ob die Bundesrepublik nicht schon als DDRLight bezeichnet werden kann. Ich dachte immer wir leben in einem Rechtsstaat und nicht in einem Gesinnungsstaat. Erich Honecker hatte wohl doch recht als er 1988 vor Arbeitern in einer Dresdner Fabrik sagte:"Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf."
    Vor einigen Jahren konnte man in der Zeitung lesen, dass das Rote Kreuz einer sehr beliebten Krankenschwester kündigte, weil sie für eine rechten Partei Wahlbroschüren verteilt hatte. Jetzt benötigen wir nur noch die Firma "Horch und Greif" (sprich Stasi) dann ist unser System komplett.

  2. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    139

    Standard Wo wird die Entwicklun noch hingehen?

    Zitat Zitat von Störtebeker Beitrag anzeigen
    Hier wird im medialen Sommerloch eine wahrhaftig kafkaeske Szenerie ausgebreitet und es stellt sich die Frage, ob die Bundesrepublik nicht schon als DDRLight bezeichnet werden kann.

    Ich dachte immer wir leben in einem Rechtsstaat und nicht in einem Gesinnungsstaat.


    Ein erschreckender Gedanke!

    Auch unsere Nachrichtensendungen und besonders unsere "unausgewogenen" Talk-Shows haben langsam das „Geschmäckle“ der "Aktuellen Kamera" der ehemaligen DDR!

    Selbst das ARD- oder ZDF-Morgenmagazin hat schon mehr von "Erziehungsfernsehen" als von objektiver und ausgewogener Berichterstattung! Und wenn man zum Beispiel die Abstimmungen des Bundestages zum Euro-Rettungsschirm beobachtet, sieht man immer mehr Parallelen mit Sitzungen der DDR-Volkskammer.

    Die Meinungsfreiheit,
    eins unserer wichtigsten demokratischen Rechte, wird immer mehr eingeschränkt!

    Das wird immer klarer!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Meinungsfreiheit ?Aber nur in eine Richtung.Soviel gelogen wurde noch nie.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Die PZ- hat in der Schlagzeile das Wort " Nazi" mit der Sportlerin in Verbindung gebracht. Das passt zu dem was die in den anderen Kommentaren zu lesen ist. BRAVO. Ich glaube nicht daran das wir in der PZ eine objektive Berichterstattung zu diesem Thema lesen werden. Aber so ist das eben mit Zeitungen die zu den besten des Landes zählen.

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    0

    Standard

    Aus der bnn:

    Drygalla hatte das olympische Dorf, wie Vesper sagte, aus freien Stücken verlassen, „um keine Belastung für die Olympiamannschaft entstehen zu lassen“. Der DOSB begrüße diesen Schritt. Allerdings nahm Vesper Drygalla ausdrücklich in Schutz. Er habe keine Zweifel, dass die 23-Jährige „auf dem Boden des Grundgesetzes steht“, sagte der Chef de Mission. Die Rostockerin habe sich von der rechtsextremen Szene distanziert..........

    Siegfried Kaidel, Präsident des Deutschen Ruderverbandes (DRV), sagte, er wolle Drygalla nicht vorverurteilen. „Wir werden mit ihr in Ruhe sprechen, wenn wir wieder zu Hause sind. Wenn sich bestätigt, dass sie nichts damit zu tun hat, warum soll sie nicht weitermachen?“

    Soviel zu angeblichen "Einschränkungen der Meinungsfreiheit".

  6. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Birkenfeld
    Beiträge
    946

    Standard

    Zitat Zitat von Planet2 Beitrag anzeigen
    Meinungsfreiheit ?Aber nur in eine Richtung.Soviel gelogen wurde noch nie.
    Nein, Unsinn... Wir steuern auf eine totale Meinungsfreiheit zu.
    Irgendwann ist die ganze Gesellschaft frei von jeglicher eigenen Meinung...

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    8.938

    Standard

    Die Sache widerspricht doch dem olympischen Gedanken, meine ich.
    Wenn das Attatürk noch erleben müsste . . .
    http://www.pz-news.de/news_artikel,-Erdogan-weist-EU-Kritik-an-Festnahme-von-Journalisten-zurueck-_arid,528910.html
    --------
    „Denke niemals dass der Krieg, egal wie erforderlich oder wie begründet er ist, kein Verbrechen sei.“ E.Hemingway
    __________________________________
    ... und so mancher Beitrag ist (mir) keine Antwort wert.
    (8280)


  8. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    3.452

    Standard

    Ich möchte nicht wissen,was sich hinter den Kulissen der Chinesen bei Versagen so abspielt !

  9. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    950

    Daumen runter Hurra unsere Demokratie lebt doch tatsächlich!!!

    Unsere Demokratur scheint für mich zumindest hier im Forum gelebt zu werden und mein unbequemer Eintrag und wohl Vergleich zwischen 2 für mich UNDEMOKRATISCHEN Parteien NPD und Linke wurde kurzerhand gecancelt! Man kann hier im Moment noch canceln, aber das Volk wird sich irgendwann sofern es die Wahrheit kennen lernen wird noch melden und da bin ich mir ganz sicher! Mit Löschung unbequemer Einträge lösscht man kein Problem auch nicht das der "NPD bzw. Linke Partei! Bin gespannt wie lange dieser Eintrag stehenm bleibt!!!

  10. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Birkenfeld
    Beiträge
    946

    Standard

    Zitat Zitat von Auge Beitrag anzeigen
    Unsere Demokratur scheint für mich zumindest hier im Forum gelebt zu werden und mein unbequemer Eintrag und wohl Vergleich zwischen 2 für mich UNDEMOKRATISCHEN Parteien NPD und Linke wurde kurzerhand gecancelt! Man kann hier im Moment noch canceln, aber das Volk wird sich irgendwann sofern es die Wahrheit kennen lernen wird noch melden und da bin ich mir ganz sicher! Mit Löschung unbequemer Einträge lösscht man kein Problem auch nicht das der "NPD bzw. Linke Partei! Bin gespannt wie lange dieser Eintrag stehenm bleibt!!!
    Vielleicht liegt das auch am unangenehmen Erscheinungsbild ihrer Beiträge. Der letzte vorhin war ja fast nur fettgedruckt. Sowas kann man durchaus als "Schreien" auffassen.

    Übrigens: Von mir kam der Anstoß zur Löschung nicht.

    guri311

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •