Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beitrge
    11.065

    Standard Drei Frauen brutal berfallen, Schaf zu Tode geqult

    Weil sie ein Schaf vorstzlich qulten, die Tat auch noch gefilmt haben und zustzlich drei Frauen berfallen und geschlagen haben, muss sich eine Bande sechs junger Mnner wegen Versto gegen das Tierschutzgesetz und schwerem Raub vor dem Amtsgericht Pforzheim und Jugendschffengericht verantworten.
    Zum Artikel: Drei Frauen brutal berfallen, Schaf zu Tode geqult

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beitrge
    96

    Standard

    Ich wnsche denen, dass sie in ihrem nchsten leben als Schaf auf die Welt kommen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beitrge
    3.356

    Standard

    Wenn ich sowas lese. packt mich blanke Wut und Ekel.
    Bitte Hchststrafe. Und bitte nicht nach Jugendrecht, das hat nichts mehr mit "jugendlichem Leichtsinn" zu tun.
    Ich bin einfach nur angewidert (von allen Taten!!!)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2009
    Beitrge
    894

    Standard

    meine gte was fr kranke hirne....mir wird echt schlecht....wenn ich sowas lese....was ging da wohl schief?....das sollte in jedm fall "sprbar" bestraft werden...steine schleppen..mll entsorgen...

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2010
    Beitrge
    84

    Standard

    Ich bin mir sicher, da der Richter eine gerechte Strafe verhngen wird - ich schtze mal 18 Monate auf Bewhrung, oder 30 Stunden gemeinntzige Arbeit, wenns ganz hart fr die Jungs kommt vielleicht noch noch ein Anti-Agressionstraining - das drfte dann auf jeden Fall zur Abschreckung gengen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beitrge
    250

    Standard

    30 Jahre Steinbruch in Sibirien wre noch zu wenig

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beitrge
    706

    Standard

    Zitat Zitat von haidacher Beitrag anzeigen
    30 Jahre Steinbruch in Sibirien wre noch zu wenig
    Seh ich genauso. Like !

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beitrge
    175

    Standard

    ontopic,
    weil ich den Sachverhalt einfach nur grauenhaft finde, und hoffe,
    dass die Typen schwer bestraft werden, aber das ist wohl leider
    eine Illusion;

    an den OR:
    nach "wegen" steht der Genitiv!!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beitrge
    3.356

    Standard

    Zitat Zitat von pauka Beitrag anzeigen
    ontopic,

    an den OR:
    nach "wegen" steht der Genitiv!!!
    Ich habe den Eindruck, das interessiert heute niemanden mehr!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beitrge
    216

    Standard

    Zitat Zitat von neigschmeckte Beitrag anzeigen
    Ich habe den Eindruck, das interessiert heute niemanden mehr!
    Die Herkunft von wegen als nieder*deut*sches Sub*stan*tiv ist nicht mehr pr*sent, mit der ur*sprng*lichen Be*deu*tung nicht mehr ber*ein*stimmend und der Mehr*heit der Spre*cher im S*den seit jeher ver*hllt. Wegen ge*hrt daher zu den echten Pr*posi*tio*nen. Sie kn*nen nur mit dem Dativ oder dem Akku*sa*tiv ste*hen und grundstzlich nicht mit dem Geni*tiv. Der kor*rek*te und stili*stisch bes*sere An*schlu an wegen ist also der Dativ.
    Des hab ich gefunden. Jetzt bin ich aber irritiert
    Gendert von Lucudus (01.03.2013 um 10:54 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •