„Phantom-Mörderin“ ein Irrtum? - Polizei prüft Verunreinigung