Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: Mann, Mann, Mann: Erste «Dreier-Ehe» in Kolumbien

  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    17.230

    Standard Mann, Mann, Mann: Erste «Dreier-Ehe» in Kolumbien

    Medellín (dpa) - In Kolumbien haben drei Männer offiziell die erste «Dreier-Ehe» des Landes geschlossen. In der Stadt Medellín wurde der besondere Dreierbund fürs Leben am Montag notariell beglaubigt.
    Zum Artikel: Mann, Mann, Mann: Erste «Dreier-Ehe» in Kolumbien

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    28

    Standard

    Und wieso genau steht eine Umfrage zur "Homo-Ehe" unter einem Artikel zu Polygamie? Da hat der Verfasser aber noch gehörigen Aufklärungsbedarf wenn man das zusammenfasst.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Königsbach-Stein
    Beiträge
    13.867

    Standard

    Zitat Zitat von PF-West Beitrag anzeigen
    Und wieso genau steht eine Umfrage zur "Homo-Ehe" unter einem Artikel zu Polygamie? Da hat der Verfasser aber noch gehörigen Aufklärungsbedarf wenn man das zusammenfasst.
    Wo steht in dem Artikel etwas von Polygamie, ich finde nur einen Hinweis auf Polyamorie.
    Und homosexuell sind alle drei.
    ---------
    „Denke niemals dass der Krieg, egal wie erforderlich oder wie begründet er ist, kein Verbrechen sei.“ E.Hemingway
    ________
    ... und so mancher Beitrag ist (mir) keine Antwort wert.



  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Zitat Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen
    Medellín (dpa) - In Kolumbien haben drei Männer offiziell die erste «Dreier-Ehe» des Landes geschlossen. In der Stadt Medellín wurde der besondere Dreierbund fürs Leben am Montag notariell beglaubigt.
    Zum Artikel: Mann, Mann, Mann: Erste «Dreier-Ehe» in Kolumbien
    Die heilige Dreifaltigkeit besteht MW auch nur aus Männern oddernich?
    UNSERE ELITEN KÖNNEN MEHR!!
    Vermögensteuer endlich wieder her, Abgeltungsteuer weg!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Königsbach-Stein
    Beiträge
    13.867

    Standard

    Zitat Zitat von Schreiberling Beitrag anzeigen
    Die heilige Dreifaltigkeit besteht MW auch nur aus Männern oddernich?
    Ich würde aber den "Heiligen Geist" nicht unbedingt einem Geschlecht zuordnen, der scheint mir eher ein Ding, eine Sache zu sein, auf jeden Fall etwas geschlechtsneutrales, oder.
    ---------
    „Denke niemals dass der Krieg, egal wie erforderlich oder wie begründet er ist, kein Verbrechen sei.“ E.Hemingway
    ________
    ... und so mancher Beitrag ist (mir) keine Antwort wert.



  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.895

    Standard

    Zitat Zitat von Einsteiner Beitrag anzeigen
    Wo steht in dem Artikel etwas von Polygamie, ich finde nur einen Hinweis auf Polyamorie.
    Und homosexuell sind alle drei.

    Muss ein Mann zwingend homosexuell sein, um einen anderen Mann zu heiraten?
    Wo steht das geschrieben?
    Vielleicht hat das Ganze einfach steuerliche Vorteile.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Zitat Zitat von Einsteiner Beitrag anzeigen
    Ich würde aber den "Heiligen Geist" nicht unbedingt einem Geschlecht zuordnen, der scheint mir eher ein Ding, eine Sache zu sein, auf jeden Fall etwas geschlechtsneutrales, oder.
    Es heisst DER heilige Geist. Nicht DAS heilige Geist(lein)
    UNSERE ELITEN KÖNNEN MEHR!!
    Vermögensteuer endlich wieder her, Abgeltungsteuer weg!

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Schreiberling Beitrag anzeigen
    Es heisst DER heilige Geist. Nicht DAS heilige Geist(lein)
    Der Begriff ist eine Übersetzung des hebräischen Wortes "ruach", das weiblich ist und den Willen bzw. die Absicht Gottes umschreibt.
    Weiblich wäre also evt. auch dabei!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.170

    Standard

    Haben diese Arschlöcher noch weitere Bedingungen?Diese Welt ein Abgrund.Pfui deibel!!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Der Begriff ist eine Übersetzung des hebräischen Wortes "ruach", das weiblich ist und den Willen bzw. die Absicht Gottes umschreibt.
    Weiblich wäre also evt. auch dabei!
    Na also, eine Triole. Auch nicht schlecht.
    Allerdings: Wenn kaum jemand den hebräischen Urtext kennt und alle nur die deutsche Übersetzung und den deutschen Sprachgebrauch zur Kenntnis nehmen, ist eine weibliche Komponente sicher sehr weit hergeholt. Vielleicht lässt sich nach eienr Art Scrabble auf diese Weise noch ganz anderes herausdeuten.
    UNSERE ELITEN KÖNNEN MEHR!!
    Vermögensteuer endlich wieder her, Abgeltungsteuer weg!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •