+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    25

    Standard Burger und Sprit verursachen Chaos !!

    Wann hört endlich der Wahnsinn montags auf der Wilferdinger Höhe auf ?
    Was zahlt MC Donalds um das Linkssabbiegen stadtauswärts zu erlauben ?
    Es kann doch nicht sein, dass wegen ein paar Cent billigerem Sprit und ein
    paar Hamburger-Fanatikern eine komplette 2 spurige Straße dicht ist.
    Es ist mittlerweile mein Ritual montags am Burger King das ganze zu umfahren,dies
    als Geheimtip falls ich nicht der Einzige bin, den das stört.
    Falls es viele sind stehe ich da nächsten Montag im Stau. Naja.


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.03.2008
    Ort
    im Enzkreis, wie der Nick schon sagt
    Beiträge
    1.334

    Frage Das hab ich mich auch schon oft gefragt!

    Zitat vom Club-Fan:

    Wann hört endlich der Wahnsinn montags auf der Wilferdinger Höhe auf ?
    Was zahlt MC Donalds um das Linkssabbiegen stadtauswärts zu erlauben ?

    Das hab ich mich auch schon oft gefragt! Aber seit es diese "Sche..ß-Burger sogar schon im Bundestagsgebäude gibt, haben die anscheinend einen Freibrief.
    Soviel ich weiß, gibt es einen links und rechts der Karlsruher Straße. Der eine ist so gut oder schlecht wie der andere, mir wird von beiden fast schlecht, zumindest ist sowas nicht mein Ding.

    Also von meiner Seite aus müsste es kein Chaos geben, weil tanken tue ich, wenn es notwendig ist, auch beidseits. Es gibt nämlich weiter oben rechts stadteinwärts auch eine Tankstelle, die auch nicht teurer ist. Man sollte das nur etwas besser kenntlich machen!

    MfG
    Geändert von Der aus'm Enzkreis (08.05.2008 um 16:21 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Exil-Pforzheimer / Enzkreis
    Beiträge
    160

    Standard

    LINKS ABBIEGEN verbieten und eine Videokamera,

    wer mit der Alternativ-Marke von der anderen Strassenseite nicht leben kann,
    soll an der nächsten Möglichkeit wenden.

    Tanken : 10 min anstehen im Leerlauf, da ist es billiger, 1 ct teurer zu tanken

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.03.2008
    Ort
    im Enzkreis, wie der Nick schon sagt
    Beiträge
    1.334

    Daumen hoch Genau meine Meinung!!!!!!!

    zum Beitrag von dasbinichnicht:

    Genau meine Meinung!!!!!!!

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    551

    Standard

    Es ist echt unglaublich. Ich verstehe gar nicht wie man diese Lücke zum Abbiegen überhaupt gelassen hat.
    Es bilden sich regelmäßig Staus wenn jemand da abbiegen will, und besonders schlimm ist es wenn gleichzeitig ein Ansturm auf die JET Tankstelle stattfindet. Dann sind gleichzeitig beide Fahrspuren dicht.
    Pforzheim, find ich toll.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    64

    Standard Pforzheim, deine Verkehrsexperten

    Also noch eine weitere Stelle in Pforzheim, an der das Bürgermeisteramt den Verkehr lahmgelegt hat. Denn bei der Kreuzung Zerrenerstrasse und Leopoldstrasse hat man es ja auch zum Verkehrshinderniss geschafft, und da ist der Rückstau "täglich" länger als auf der W.H. und bringt uns viel Feinstaub ein!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Pforzheim-City
    Beiträge
    103

    Standard Sicherheit und Verkehrsfluss...

    sollten eindeutig Vorrang vor "Burgern" und "Sprit" haben; will sagen, eine derart in beiden Richtungen frequentierte (Bundes-) Straße gehört baulich so gestaltet, dass ein Abbiegen nach links (wie derzeit bei McD möglich) unterlassen wird. Beispiel: Eutinger Straße stadtauswärts! Statt dessen soll/te eine reale Möglichkeit dese Wendens , z.B. an der nächsten Ampel, geschaffen werden sofern dies noch nicht möglich ist. Nebeneffekt: Wo ist denn die nächste Abbiegemöglichkeit zu AGIP oder McD? Wohl erst bis zum ex Pariser-Plätzle düsen, drehen und dann...?
    Fazit: Abtrennung der jeweils zwei Fahrtrichtungen O H N E Abbiegemöglichkeit und es dürfte keine Probleme mehr geben!

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    40

    Standard Korruption im Spiel ???

    Für mich Stellt sich schon lange die Frage ob bei den Vorgängen auf der Karlsruher Straße/B10 nicht der ein oder andere Beamte der Stadtverwaltung geschmiert wurde?
    Wie ich zu meiner Vermutung komme?
    Ist außer mir denn noch niemand aufgefallen? Das im besagten Abschnitt der Karlsruher Straße/B10, auf dem Mittelstreifen ein Hindernis angebracht ist das alle Fahrer daran hindern soll links abzubiegen dieses Hindernis ist nur an einer stelle durchbrochen , nämlich ausgerechnet bei besagtem Schnellfressladen!!! Sonst wurde eine solche Ausnahme für keine Firma in diesem Abschnitt gemacht, warum? Für mich riecht das verdammt nach Korruption!
    Man sieht ja öfters bei besagtem Schnellfressladen Fahrzeuge der Stadt Pforzheim stehen! Ich habe nichts dagegen wen sich dort jemand den Magen verderben will! Aber ein „Geschmäckle hat das scho“ gibt es dort vielleicht für die zuständigen Beamten Burger auf Lebenszeit umsonst? Also man könnte es auch Vorteilnahme im Amt nennen, oder?
    Geändert von Robespierre (18.05.2008 um 12:32 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    2.877

    Standard

    Ich wusste bislang noch nicht einmal wie die Situation dort oben ist! Da ich selten dort vorbeifahre und noch seltener in besagten Fresstempel gehe bekomme ich nix davon mit.
    Wenn die Absperrung wirklich nur an dieser Stelle unterbrochen ist stellt sich wirklich die Frage, ob hier ein bisschen nachgeholfen wurde seitens McDonalds um die Hungrigen auf der anderen Seite der Straße auch noch anzulocken...
    For you - vor Ort
    - NSA

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    349

    Standard Verkehrsirrsinn auf der Wilferdinger Höhe

    So viel ich weiß, ist an der Stelle absolutes Halteverbot. Warum wird also die mehr als verkehrsgefährdende Warteschlange von der Polizei geduldet?
    Andererseits muss man sich fragen, mit welcher Intelligenz manche ausgestattet sind. 10-15 Minuten warten, um 10 oder 20 ct Spritkosten zu sparen. Was ist eine Stunde im Leben eines Menschen wert? Wie blöd muss man sein, um sich so zu verhalten? Ich bezahle gerne den ct. mehr. Dafür habe ich keinen Stress. Und wer diesen Cent nicht hat und dazu noch in egoistischer und rücksichtsloser Art und Weise andere nötigt und aktiv zur Umweltverschmutzung beiträgt, dem sollte man das Recht aufs Auto absprechen.
    was die Sonderregelung für den Kalorienfresstempel angeht, muss man sich wirklich fragen, was den Verwaltungsköfpen da durch die Hirnwindungen gefegt ist.
    Wendeverbot links und überwachtes Halteverbot rechts in diesem Bereich. Das ist die Lösung. Wenn die Tanke voll ist, muss man eben weiter fahren. Und wem der rechte Fresstempel nicht genügt, dem reicht der linke erst recht nicht!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein