Uhlig und Arnold stellen sich nach Rettung den Medien