+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2012
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von mathilda Beitrag anzeigen
    Naja, aber selbst dann muss man ja keine Hundert Euro Windel kaufen.
    Nein, sicher nicht. Die wirkliche Frage lautet vielleicht, warum man solche Fragen überhaupt diskutieren soll ? Gibt es denn ernstlich eine Lösung ? Wenn nein, wieso wurde die Frage gestellt ? Könnte Manipulation etwas damit zu tun haben, daß man Menschen mit 'Informationen' beschäftigt, damit sie weiter funktionieren...?

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Naja, man kann ja mal darüber reden und sich einfach darüber aufregen wie verschwenderisch die Gesellschaft sein kann. Aber da muss man nicht über Babywindeln nachdenken - ich denke da gibt es ganz andere Sachen.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Die Frau hat eben Geld wie Heu und dann geht sie auch mit dem Geld um, wie andere es mit Heu tun.
    Aber eine kluge Investition sieht wirklich anders aus. Naja, ich bestell mir jetzt erstmal ne Pizza hier und wünsche noch einen schönen Tag!

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Huhu,

    Im Grunde ist es doch so wer sich die 100Euro Windeln leisten kann und wer denkt das dies benötigt wird soll das machen. Aber es gibt keinen Grund auf das Neidisch zu sein.

    Liebe grüße

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Wenn ich mal vergleiche, was Babyklamotten hier im Online Shop auf http://soliver.de, dann wundere ich mich schon über das Konsumverhalten der Promis, die mal einen Tausender ausgeben als wäre es ein Euro. Dass Millionäre auch vorbildlich sind, haben wir beim Fotoshooting des FC Bayern mit dem offiziellen Bekleider s.Oliver gesehen, die Produkte präsentieren, die erschwinglich für die breite Masse ist.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2012
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von Nixter Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal vergleiche, was Babyklamotten hier im Online Shop auf http://soliver.de, dann wundere ich mich schon über das Konsumverhalten der Promis, die mal einen Tausender ausgeben als wäre es ein Euro. Dass Millionäre auch vorbildlich sind, haben wir beim Fotoshooting des FC Bayern mit dem offiziellen Bekleider s.Oliver gesehen, die Produkte präsentieren, die erschwinglich für die breite Masse ist.
    Für mich die satirische Meisterleistung der Woche !

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein