+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    665

    Daumen runter Machenschaften der Telekom

    Wie komme ich aus dem Vertrag?
    Stellt euch vor: im Dezember 07 werde ich mit einem Werbeanruf der Telekom konfrontiert: Nein, ich möchte meinen Tarif nicht ändern und im übrigen werde ich im Laufe des nächsten Jahres umziehen. "Kein Problem", verspricht die Dame am Telefon: Das Gespräch und der geänderte Vertragsinhalt werden auf Band aufgezeichnet und eine vorzeitige Beendigung wg Umzug ist dann kein Problem, auch wenn der Vertrag 12 Monate läuft. Der Umzug zeichnet sich ab. Eine Dame am Telefon verspricht eine Kündigungszeit von einem Monat. Die schriftliche Kündigung erfolgt und siehe da: Die Telekom besteht auf Einhaltung der 12 Monate. Auf telefonische Rücksprache wird erklärt, dass es nie Bandaufzeichnungen gegeben habe und es die einmonatige Kündungsfrist lediglich zum Vertragsende einzuhalten gilt.

    Wer weiß Rat?

    Grüßle von Susi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Schömberg
    Beiträge
    238

    Standard

    Leider typisch für die Telekom. Kannst du den Vertrag nicht an den neuen Wohnort "mitnehmen"? Bei einem Umzug sollte doch eine Kündigung möglich sein.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    741

    Daumen runter Da gibt es noch schlimmere .....

    Zitat Zitat von DennisS Beitrag anzeigen
    Leider typisch für die Telekom. Kannst du den Vertrag nicht an den neuen Wohnort "mitnehmen"? Bei einem Umzug sollte doch eine Kündigung möglich sein.
    Da gibt es noch schlimmere Provider - die Telekom hat sich seit einiger Zeit "wesentlich gebessert", hinsichtlich Service und Betreuung. Was die "Telefonie" betrifft - gibt es "eh nichts besseres, als die Telekom".

    Bei "einem Wechselwunsch" oder "einer Kündigung" - gibt es (meist) mit allen Providern Probleme, zumindest versuchen die den (bisherigen) Kunden (unbedingt) zu halten.

    Für Susi -----> einen Diskussion - aus der sie vielleicht "etwas Hilfreiches" entnehmen kann kann.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Schömberg
    Beiträge
    238

    Standard

    Sicher gibt es schlimmere, aber es wundert mich nicht, dass bei Festnetz wie bei Internet der Telekom die Kunden davonlaufen.
    Hast du in letzter Zeit mal bei der Hotline angerufen? Da darf man dann 10 Minuten mit einem Roboter sprechen um am Ende mit etwas Glück dann doch mit einem Mitarbeiter verbunden zu werden. Wenns blöd läuft hat man das ganze Prozedere nocheinmal.

    Ich bin seit einigen Jahren bei einem kleinen Provider in Wuppertal, da wird man pro-aktiv über Störungen informiert, hat einige Vorteile die man sonst nur mit einer Leased Line hat und der Support ist telefonisch sowie per Mail sofort erreichbar.

    Jetzt bin ich aber stark vom Thema abgeschweift.
    Susi: Willst du nach deinem Umzug zu einem anderen Provider? Denn wenn du bei der Telekom bleibst solltest du den Vertrag doch mitnehmen können.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    2.877

    Standard

    Also beim großen T ist ein Umzug normalerweise kein Problem und der Vertrag wird einfach zum neuen Wohnort übernommen.
    Leider arbeiten dort aber auch (wie bei allen anderen Providern auch) die unkompetentesten Menschen, die Deutschland zu bieten hat. Oft weiß die linke Hand niocht was die rechte tut. Da muss man einfach am Ball bliben und hoffen, dass man irgendwann mal mit jemand spricht der versteht was man will. Probier es mal direkt in der Telekom-Zentrale in Bonn und nicht über die Servicenummer. Dort ist die Chance größer, dass man deinen Wunsch versteht.
    For you - vor Ort
    - NSA

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    1

    Standard Machenschaften der Telekom

    Hat jemand einen Link wo ich was Infos über die Rufnummernübermittlung bei der telekom lesen kann? Ich meine dies CLIP und CLIR. Auf der Teleblödseite habe ich mir schon nen Woft gesucht

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Starsbest Beitrag anzeigen
    Hat jemand einen Link wo ich was Infos über die Rufnummernübermittlung bei der telekom lesen kann? Ich meine dies CLIP und CLIR. Auf der Teleblödseite habe ich mir schon nen Woft gesucht
    Schon mal hier versucht ?
    https://hilfe.telekom.de/hsp/cms/fas...&search=Suchen
    Aber eigentlich gibt es für solche Fragen spezielle Foren.

  8. #8
    Else
    Gast

    Standard

    nicht typisch für die Telekom...

    Typisch für outsourcing und unverantwortungsbewusste Telefonmarketingverkäufer....


    Naja - ich bin mir sicher, Sie haben eine Änderungsmitteilung über Ihren Vertrag erhalten..

    Ich bin jetzt wieder bewusst zur Telekom gewechselt --- freiwillig...

    so viel Post, dabei wollte ich doch wirklich

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Die wollen dir am Telefon doch nur was verkaufen und erzählen einem irgendwas, die haben meistens wahrscheinlich selber keine Ahnung was jetzt genau die Konditionen sind. Ich mach das bei Handy sachen auch lieber im Shop.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Das hast du mittlerweile doch fast überall oder? Also ich hab jetzt mit der Telekom direkt keine schlechten Erfahrung gemacht, bin allerdings auch kein Kunde bei denen! Vor einigen Wochen hab ich dafür mal eine Servicehotline angerufen, weil ich nähere Informationen zu sogenannten Netzwerkfestplatten haben wollte und seit dem bekomme ich mindestens zwei Mal die Woche Werbung per Mail bezüglich Festplatten - super ätzend. Hab sogar erneut angerufen mit der Bitte, mich aus dem Mailverteiler zu nehmen, aber bisher bekomme ich weiterhin fleißig News... Ist nicht so, dass sie mich im Vorfeld gefragt haben, ob meine Mailadresse überhaupt gespeichert werden darf. Aber gut, seit dem bin ich nochmal vorsichtiger geworden, die meisten Informationen, die man im Alltag so benötigt, bekommt man eh im Internet oder in einem entsprechenden fachkundigen Shop, dafür muss ich meine Daten dann nicht rausgeben. Telekom ist da natürlich nochmal nen anderes Dilemma.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein