+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    10.782

    Standard

    ENZKREIS. Künftig können Eltern selber entscheiden, auf welche Schule ihr Kind nach der Grundschule soll. Das könnte Hauptschulen im Enzkreis gefährden. Seit Jahren geht der Trend hin zu Realschulen sowie Gymnasien.

    Vier Jahre bleiben ABC-Schützen zusammen. In der letzten Grundschulklasse rückt bei Eltern dann eine entscheidende Frage in den Vordergrund: Auf welche weiterführende Schule kann mein Kind gehen? Grundschulempfehlung heißt das seit Jahrzehnten, doch es war mehr als ein Signal. Die Empfehlung war verbindlich. Ab dem Schuljahr 2012/13 soll alles anders sein. Künftig haben Eltern die freie Wahl, so wollen es die Grünen sowie die SPD als neue Regierungskoalition. Bluten im Enzkreis dann Hauptschulen aus? „Das muss nicht sein“, sagt Joachim Eichhorn als Schulleiter der Silahopp-Schule in Maulbronn, „aber wir müssen uns als echte Alternative mit einem guten Angebot präsentieren.“ rst/ben

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    5.744

    Standard

    Die Hauptschulen gehören abgeschafft. Schlechter sind nur noch die Sonderschüler dran.

    Wieviel Chancen hat ein Hauptschüler, eine Lehrstelle zu bekommen?


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    2.165

    Standard

    Zitat Zitat von Hoppla Beitrag anzeigen
    ....
    Guten abend.......
    Azubi gesucht aber nur mit Realschulabschluss oder Abitur!
    Hauptschüler seien doof und faul, sagt man. Das rächt sich spätestens dann, wenn in den Betrieben Akademiker den Hof fegen müssen.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    254

    Standard

    Der richtige Schulweg muß oder sollte sich individuell ergeben - also ohne Zwänge, Vorgaben etc. bzw. ohne gesetzliche Vorgaben und Regularien.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    genau so!! seh ich das auch.....danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    1.514

    Standard Hauptschulen in Gefahr?

    Was kann denn die Hauptschule noch groß gefährden??

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    Sicher, sind unsere Hauptschulen nicht mehr gefragt und Kinder, die wirklich vorerst mal diesen Weg einschlagen sollten, werden auf die Realschule "gedrückt"....ABER....wenn auch nur ganz wenige Eltern so denken, wie ich------------dann gibt es immerhin-ein wenig mehr happy kids...........

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    5.744

    Standard

    Na, da bin ich ja ordentlich ins Fettnäpfchen getreten, ohne das eigentlich gewollt zu haben.
    Der schlechte Ruf eilt doch den Schülern voraus. Tatsache ist aber, dass die Schüler der Hauptschule besser sind. Die Hauptschule muss dringend aufgewertet werden, aber nicht mit einer unausgegorenen Werkrealschule.

    Deshalb bin ich für eine Gesamtschule, in denen die Schüler gemeinsam länger lernen. Davon können alle provitieren.


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    816

    Standard

    Eine sinnlose Diskussion. Wenn es denn Eltern freigestellt wird auf welche Schule sie ihr Kind schicken, werden die Realschulen und trotz G8 auch die Gymnasien Zulauf bekommen.
    Werden hier dann auch die Lehrerstellen aufgestock??
    Wird der Klassenteiler verkleinert???

    Schulen und Schulträger sollen entscheiden, ob es eine 10-Jährige gemeinsame Schule geben soll. Was ist mit den Eltern und Schülern - dürfen die auch entscheiden ?

    In Gemeinde A gibt es eine Grundschule, Werkrealschule, Gymnasium.
    In Gemeinde B, Grund/Hauptschule, Realschule, Gymnasium, in Gemeinde C
    die 10 Jährige Einheitsschule, was wenn nun eine Familie, deren eines Kind Klasse 9 des Gymnasiums und das andere Klasse 8 der Realschule besucht in Gemeinde C umzieht oder umgekehrt von Gemeinde C in Gemeinde A ?

    Was geschieht mit dem Projekt Werkrealschule/Ganztagesschule ?
    Hier haben einige Gemeinden bereits ordentlich Geld in die Hand genommen?

    Wenn ich doch allen Bürgern auf Augenhöhe begegnen will, wäre es nicht sinnvoller gewesen erst einmal eine Bestandsaufnahme zu machen und mit den Beteiligten (Eltern, Elternbeirat, Lehrern und den Schulträgern) zu reden?

    Das ganze könnte man auch als "Mulitkulturelles Schulsystem" bezeichnen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    Wenn Hauptschulen abgeschafft werden, sinkt zwangsläufig das Niveau der Realschulen.

    Sollte man das, was da drin steht, tatsächlich realisieren, so wird folgendes passieren:

    1. Viele Eltern überschätzen ihre ach so tollen Sprösslinge maßlos und geben sie in eine höhere Schule, wo sie nicht hingehören.

    2a. Da sowieso ein großer Teil sitzen bleiben wird, werden in Klasse 5 die Klassen vergrößert, weil sie danach ja wieder schrumpfen. Ich seh da dann 40 Fünftklässler im Klassenraum sitzen.

    2b. Der Anspruch an den Unterricht sinkt, weil man keine so hohe Durchfallquote will.

    Beide Alternativen sind eine absolute Katastrophe für das Bildungssystem. Ich bin absolut für das französisch-elitäre Schulsystem in der Form der 1990er Jahre, wo in der Oberstufe noch viel stärker auf die individuellen Talente des Schülers eingegangen wurde. Wozu muss ich einem 18-jährigen, der sowieso schon weiß, was er nach dem Abi machen will, sagen wir Physik oder Chemie aufs Auge drücken, wenn der aber lieber Englischlehrer werden möchte?

    Überall wird den Leuten vom Staat die Entscheidungsverantwortung abgenommen, aber ausgerechnet dort, wo der Staat bzw. dessen Angestellte (die Lehrer) das Sagen haben sollten, geben sie es ab.
    Geändert von Danman (06.04.2011 um 21:43 Uhr)
    Ein Exil-Pforzheimer in Berlin...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein