STERNENFELS/DIEFENBACH. Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 66-jähriger Motorradfahrer aus Bretten zugezogen. Nachdem ein Paketservice-Fahrzeug am Freitag gegen 11.25 Uhr auf der Mühlackerstraße wenden wollte, übersah dieser, nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei, den entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 66-Jährige kollidierte mit dem Fahrzeug und kam daraufhin im Straßengraben zum Liegen.

Eintreffende Rettungskräfte versorgten den Mann anschließend wurde dieser per Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Ludwigsburg gebracht. Nach Mitteilung der Notärzte besteht akute Lebensgefahr. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße 4516 in Richtung Freudenstein gesperrt werden.